Sie nannten mich "Es"

Der Mut eines Kindes zu überleben

Author: Dave Pelzer

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641108632

Category: Biography & Autobiography

Page: 160

View: 1150

Das Trauma einer Kindheit: Dave wird von der eigenen Mutter gequält und mißhandelt. Von blauen Flecken übersät und halb verhungert, fällt der Junge auf, weil er Mitschülern das Pausenbrot stiehlt. Bis seine Lehrer es wagen, gegen die Mutter einzuschreiten, vergehen Jahre. Es gelingt ihm, sich aus der Hölle zu befreien. Ein erschütternder Bericht, geschildert aus der Perspektive des kleinen Jungen, der uns alle mit der Frage konfrontiert, wie lange man die Augen vor elterlicher Gewalt verschließen darf.

Sie nannten mich "Es"

der Mut eines Kindes zu überleben

Author: David J. Pelzer

Publisher: Goldmann Wilhelm Verlag Gmbh

ISBN: 9783442150557

Category: Biography & Autobiography

Page: 158

View: 1071

Das Trauma einer Kindheit: Dave wird von der eigenen Mutter gequält und mißhandelt. Von blauen Flecken übersät und halb verhungert, fällt der Junge auf, weil er Mitschülern das Pausenbrot stiehlt. Bis seine Lehrer es wagen, gegen die Mutter einzuschreiten, vergehen Jahre. Es gelingt ihm, sich aus der Hölle zu befreien. Ein erschütternder Bericht, geschildert aus der Perspektive des kleinen Jungen, der uns alle mit der Frage konfrontiert, wie lange man die Augen vor elterlicher Gewalt verschließen darf.

Unterrichtsstunde: Kapitel 2 - "Gute Zeiten" zur Unterrichtseinheit "Sie nannten mich ,Es'" von Dave Pelzer

Author: Antonia Zentgraf

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656079838

Category:

Page: 24

View: 8066

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Deutsch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universitat Giessen, Sprache: Deutsch, Abstract: In diesem Unterrichtsentwurf (Thema der Unterrichtseinheit: Sie nannten mich Es'" von Dave Pelzer und Thema der Unterrichtsstunde: Kapitel 2 - Gute Zeiten") werden bestimmte Punkte aufgegriffen und schulerzentriert reflektiert - so beispielsweise die Unterrichtseinheit an sich ebenso wie die Unterrichtsstunde. Des Weiteren wird auf unmittelbare Unterrichtsvoraussetzungen eingegangen, eine Sachanalyse als auch eine didaktische Analyse mit methodischen Uberlegungen, Lernzielen und einem geplanten Unterrichtsverlauf (auf 45 Minuten ausgelegt) vorgestellt. Dies ist ein Entwurf fur die elfte Klasse der Hoheren Handelsschule und wurde auch - wie in der Arbeit beschrieben - durchgefuhrt."

Der verlorene Sohn

der Kampf eines Kindes um Liebe und Anerkennung

Author: Dave Pelzer

Publisher: N.A

ISBN: 9783453873186

Category:

Page: 317

View: 5589

Nach Jahren der Misshandlungen an Leib und Seele kann der kleine Dave endlich mit Hilfe der Justiz seine grausame Mutter und seinen alkoholkranken Vater verlassen. Bei der engagierten, warmherzigen Sozialarbeiterin Tante Mary findet er zum ersten Mal Halt und Schutz. Sie kämpft gegen alle Widerstände für sein Sorgerecht und versucht, für den gequälten Jungen eine liebevolle Pflegefamilie zu finden. Doch die Wunden der Vergangenheit heilen nur langsam.

Sie nannten mich Mehmet

Geschichte eines Ghettokindes

Author: Muhlis Ari,Muhlis; Straßer Ari

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 3864133793

Category: Biography & Autobiography

Page: 272

View: 720

Muhlis Ari wurde in den 1990er-Jahren als "Crime-Kid", "Horror-Kid", "Klaukind" und "Schrecken von Neuperlach" landesweit bekannt. Der Sohn türkischer Einwanderer, geboren in München, hatte bis zu seinem 14. Lebensjahr mehr als 60 Straftaten begangen und galt als schwer erziehbar. Die Behörden gaben dem jugendlichen Serientäter das Pseudonym "Mehmet". Dieser Name wurde zum Symbol für eine gescheiterte Integration und einen überforderten, ausländerfeindlichen Rechtsstaat, der das Kind schließlich minderjährig und ohne seine Eltern in die Türkei abschob. Mehmet sprach damals zwar bayrischen Dialekt, aber kein Türkisch – die Türkei kannte er nur aus dem Urlaub. Authentisch und ohne zu beschönigen schildert "Mehmet", der heute 29 Jahre alt ist und noch immer unfreiwillig in der Türkei lebt, seine Kindheit in München-Neuperlach, sein Leben im plötzlichen Fokus der Medien und wie es ist, als Kind allein in einem fremden Land ausgesetzt zu werden.

Ein Mann namens Dave

eine Geschichte von Triumph und Vergebung

Author: David J. Pelzer

Publisher: N.A

ISBN: 9783453877429

Category:

Page: 461

View: 4204

Viele Jahre sind vergangen, seit Dave seiner brutalen Mutter entfliehen konnte, die ihn jahrelang misshandelt hatte. Obwohl er beruflich Karriere macht und selbst eine Familie gründet, kann er sich von den Schatten seiner Kindheit nur schwer befreien. Er fühlt sich als Aussenseiter und wird von Alpträumen verfolgt. Auch das Scheitern seiner Ehe erfüllt ihn mit Selbstzweifeln. Als Dave dann seiner Mutter nach Jahren wieder begegnet, erfährt er erneut unverminderten Hass. Er sucht nach Gründen für ihre Grausamkeit ihm gegenüber und findet erschütternde Spuren in ihrer eigenen Kindheit.

Sie nannten mich "Held"

Wie ich als Deutscher in Syrien gegen den Islamischen Staat kämpfte

Author: Christian Haller

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 3959711174

Category: Biography & Autobiography

Page: 200

View: 1824

Christian Haller ist eigentlich ein ganz normaler Mann. Er hat einen guten Job als Veranstaltungstechniker und lebt in einer glücklichen Beziehung mit seiner Freundin. Doch nach den ersten Nachrichten über die Gräueltaten des Islamischen Staates, nach den Bildern von geköpften Geiseln, von Männern, die man zur Strafe für Verstöße gegen den Islam von Hochhäusern stößt und den Berichten über all die anderen Massaker weiß er, dass er seinen Beitrag leisten will, um den IS zu stoppen. Er nimmt Kontakt mit den kurdischen Kämpfern im Norden Syriens auf und reist nach wochenlangen Vorbereitungen endlich im Herbst 2014 zu ihnen an die Front. Seine Familie informiert er erst, als er schon in der Abflughalle des Flughafens wartet, damit sie ihn nicht von seinen Plänen abbringen. Nach seiner Ankunft in Syrien wird er bald schon mitten in die Kampfhandlungen hineingezogen. Er kämpft an der Front, neben ihm schlagen die Kugeln ein, er schläft in zerschossenen Häusern und lebt versteckt – immer auf der Hut vor den Terroristen. Er kämpft in einem brutalen Krieg, er sieht Dinge, die er nie mehr vergessen wird, er gewinnt Kameraden und verliert sie wieder auf dem Schlachtfeld. Nach sieben Monaten ist sein Einsatz vorbei, er wird von der Front abgezogen und kehrt nach Deutschland zurück. In diesem Buch berichtet zum ersten Mal ein Deutscher, wie der Krieg gegen den IS wirklich aussieht und warum es so wichtig ist, dass die Welt zusammenrückt und nicht nur zusieht, wie ein ganzer Kontinent in Brutalität, Chaos und Anarchie versinkt.

Ich war Kind C

Ein hilfloser Junge in der Gewalt einer sadistischen Mutter

Author: Christopher Spry

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732550532

Category: Biography & Autobiography

Page: 337

View: 696

Im Februar 2007 wurde Eunice Spry vom Staatsgericht Bristol zu vierzehn Jahren Gefängnis verurteilt. Sie wurde schuldig gesprochen, drei ihrer Pflegekinder über den Zeitraum von zwei Jahrzehnten hinweg auf entsetzliche Weise körperlich und seelisch misshandelt zu haben. Der Richter sagte, es sei der schlimmste Fall von Kindesmisshandlung, dem er in seiner langen beruflichen Laufbahn jemals begegnet sei. Was Sie hier lesen werden, ist der Bericht eines dieser Kinder. Ein Bericht darüber, wie es ist, in ständiger Angst zu leben. All diese grausamen Vorfälle ereigneten sich nicht in einem Kriegsgebiet und auch nicht in einer längst vergangenen Zeit, in der die Menschen es nicht anders kannten. Diese Verbrechen geschahen im englischen Gloucestershire, unweit der malerischen Cotswolds, des "Herzens Englands". Selbst an den friedlichsten und scheinbar normalsten Orten kann das Böse zu Hause sein.

Du nanntest mich Teufelskind

Wie mir meine sadistische Mutter meine Kindheit stahl

Author: Victoria Spry

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732523713

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 9337

Als Baby wird die kleine Victoria adoptiert, doch schon sehr früh zeigt sich, dass ihre Adoptivmutter Victoria und ihre Geschwister tyrannisiert und quält. Sie schlägt sie brutal, würgt die Kleinen aus purer Freude und lässt sie hungern. Victoria wird dringend benötigte medizinische Versorgung verweigert, und sie muss teilweise wochenlang eingesperrt auf dem Dachboden verharren. Es ist die pure Hölle und erst nach 18 Jahren gelingt es Victoria sich aus den Fängen ihrer sadistischen Adotivmutter zu befreien.

Sie nannten mich den "Auslöscher"

Die Autobiografie eines der besten Scharfschützen der US-Armee

Author: Nicholas Irving,Gary Brozek

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 3864138620

Category: Biography & Autobiography

Page: 272

View: 5661

Nicholas Irving ist einer der größten Helden, die die US-Armee je hervorgebracht hat. Mit vollem Einsatz kämpfte er im Irak und in Afghanistan für sein Land. Im Sommer 2009 erschoss er während eines einzigen Einsatzes mehr Feinde als jemals ein Soldat vor ihm. Von da an nannten ihn Kameraden und Vorgesetzte den "Auslöscher" und seine Aktionen auf dem Schlachtfeld lieferten Stoff für Legenden. Ihr Höhepunkt war eine beispiellose Konfrontation mit einem feindlichen Scharfschützen, der als "Der Tschetschene" bekannt war. Irvings fesselnde Autobiografie über seine Entwicklung zu einem der effektivsten Todesschützen der US-Armee gibt einen faszinierenden Einblick in die Welt der Kampfeinsätze. Kein anderes Buch zeigt auf so eindringliche Weise das Leben eines Scharfschützen, von der Kameradschaft und der Loyalität unter den Teamgefährten bis zur kalten Realität des Tötens, um das Böse zu bekämpfen.

Kisil Ayak

Sie nannten mich Rotstrumpf

Author: Uta Mazzei-Karl

Publisher: tredition

ISBN: 3732340503

Category: Biography & Autobiography

Page: 276

View: 8001

Auf den Spuren von Marco Polo, der auf seiner weltberühmten Reise nach China durch dieses Teilstück der Seidenstraße zog, reist die Verfasserin vor einem halben Jahrhundert zweimal in Begleitung eines Filmemachers durch den Wakhan auf die Hochebenen des afghanischen Pamirs zu den dort ansässigen Kirgisen, deren Kinder sie wegen ihrer roten Wollsocken Kisil Ayak - Rotstrumpf - nennen. Mit einem kleinen Wolf, ein Abschiedsgeschenk des Fürsten Rahman Kol Khan, kehrt sie zurück. Dieser persönliche, spannende, auch ethnologisch interessante Reisebericht entführt den Leser in ein kaum bekanntes Gebiet Afghanistans, gibt auch einen Einblick in das damals noch friedliche, nicht von den Kriegswirren erschütterte Land.

Sie nannten mich Familienbulle

meine Jahre als Sonderermittler gegen die RAF

Author: Alfred Klaus,Gabriele Droste

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Terrorism

Page: 301

View: 6131

Kein Dach über dem Leben

Biographie eines Obdachlosen

Author: Richard Brox

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644401896

Category: Biography & Autobiography

Page: 272

View: 3624

Die Straße ist ein gefährlicher Ort geworden für Berber, aber für Richard Brox war sie drei Jahrzehnte lang auch das Reich der Freiheit, der Selbstbestimmung und der Würde. Seine Website mit Tipps und Bewertungen sozialer Anlaufstellen in vielen Städten der Republik machte ihn zum wohl bekanntesten Obdachlosen Deutschlands. Hier erzählt er seine Geschichte, die erschütternden Erlebnisse eines begabten Jungen, der es schafft, aus den Gewalterfahrungen seiner Kindheit und der Drogenkarriere seiner Jugend auszubrechen und sich freizukämpfen. Ein Lehrstück über die Schattenseiten unserer Gesellschaft und ihre soziale Verwahrlosung. «Wie viel Kraft hat dieser Mann aufwenden müssen, wie viele Abgründe erneut durchleben müssen, um diese ergreifende Biographie zustande zu bringen!» Günter Wallraff

Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus

Das Leben der Ise Frank. Ein biografischer Roman

Author: Jana Revedin

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 383218435X

Category: Biography & Autobiography

Page: 304

View: 7793

Ise Frank war weit mehr als die Ehefrau des Bauhaus-Gründers Walter Gropius und Sekretärin der berühmten Kunst-, Architektur- und Designschule. Doch heute kennt kaum noch jemand ihren Namen. Jana Revedin erzählt nun die spannende Lebensgeschichte der Ise Frank und nähert sich so der Historie des Staatlichen Bauhauses auf romanhafte Weise. Die Tochter einer großbürgerlichen jüdischen Familie beginnt nach Berliner Studienjahren eine Karriere als Buchhändlerin und Rezensentin in München. Ihr selbstbestimmtes Leben erfährt eine neue Wendung, als sie im Frühjahr 1923 den unkonventionellen Architekten Walter Gropius kennenlernt. Der baut gerade sein »Bauhaus« auf. Gropius’ vier Worte »Ise, ich brauche Sie« verändern Ise Franks bisheriges Leben. Bald wird Walter Gropius, der sich bisher mit Frauen nur schmückte, ihr Mann, und Ise wächst in die Bauhaus-Idee hinein »wie in ein zweites Ich«. Geldsorgen, akademische Intrigen, leidenschaftliche Verstrickungen und der Niedergang der Demokratie im aufkommenden Nazideutschland können ihr gemeinsames Lebenswerk nicht schwächen.

Gute Nacht, Zuckerpüppchen

Author: Heidi Hassenmüller

Publisher: N.A

ISBN: 9783499206146

Category:

Page: 141

View: 8257

Autobiografisch verhaal over een meisje dat door haar stiefvader seksueel wordt misbruikt en daarover uit angst en schaamte zwijgt.

Vater unser in der Hölle

Inzest und Missbrauch eines Mädchens in den Abgründen einer satanistischen Sekte

Author: Ulla Fröhling

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 3864157102

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 3695

Seit frühester Kindheit erlebt Angela Lenz sexuelle Gewalt. Mit grausamen Folterungen, Drogen und Gehirnwäsche wird sie in einer Geheimsekte zur Prostitution gezwungen und muss andere mit satanistischen Ritualen quälen. Unter der Last des Unerträglichen zersplittert ihre Seele in Dutzende von Persönlichkeiten. So überlebt sie die Schrecken. Doch bald drängen die traumatischen Erlebnisse an die Oberfläche. Angela macht eine Therapie und wagt es, trotz Schweigegebot und Todesdrohungen über das zu sprechen, was man ihr und anderen angetan hat. Die Autorin Ulla Fröhling begleitet Leben und Therapie der "Angela Lenz" seit zwanzig Jahren. Jetzt liegt das brisante Buch in aktualisierter Neuausgabe vor.

Ich nannte ihn Krawatte

Author: Milena M. Flasar

Publisher: Ernst Klett Sprachen GmbH

ISBN: 312666704X

Category:

Page: 128

View: 4711

Zwei Jahre lang hat er sich in seinem Zimmer vor der Welt da draussen versteckt. Nun wagt sich der junge Mann hinaus und eine Bank im Park wird ihm in den nächsten Wochen Stammplatz und Zuflucht. Ähnlich geht es einem deutlich älteren Mann in Anzug und Krawatte, der täglich die Bank gegenüber aufsucht. Zaghaft entsteht ein Dialog, in dem die beiden wildfremden Menschen beginnen, sich von ihrem Leben zu erzählen. Beide sind Aussenseiter, die dem gesellschaftlichen Leistungs- und Erwartungsdruck nicht standhalten, die allein in der Verweigerung aktiv werden und ihren eigenen Weg suchen. (Quelle: Homepages des Verlags).

Wächter der Ewigkeit

Roman

Author: Sergej Lukianenko

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3894804165

Category: Fiction

Page: 448

View: 9573

Der grandiose Abschluss der Bestseller-Saga Nach den Bestsellern „Wächter der Nacht“, „Wächter des Tages“ und „Wächter des Zwielichts“ nun der Höhepunkt in Sergej Lukianenkos einzigartiger Mystery-Saga um die sogenannten „Anderen“ – Vampire, Hexen, Magier, Gestaltwandler –, die seit ewigen Zeiten unerkannt in unserer Mitte leben. Längst ist der Friede zwischen den Mächten des Lichts und den Mächten der Dunkelheit zusammengebrochen, und auf Moskaus Straßen tobt eine unerbittliche Schlacht. Da taucht eine rätselhafte Kraft auf, die das Schicksal der Welt für immer entscheiden wird ... Sergej Lukianenkos Wächter-Romane: eine einzigartige Mischung aus Horror und Fantasy, die als Vorlage für die erfolgreichsten russischen Filme aller Zeiten diente und auch in Deutschland längst Kultstatus erreicht hat.

Sie haben mich verkauft

Eine wahre Geschichte

Author: Oxana Kalemi

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 9783404616541

Category: Fiction

Page: 352

View: 1889

Es sollte ein Job für drei Monate sein, als Kellnerin in einem Club in Rumänien. Sie braucht das Geld für die Zukunft ihrer drei kleinen Kinder. Doch was sie dort in Wirklichkeit erwartet, ist ein wahrer Albtraum, kaum vorstellbar im 21. Jahrhundert: Der Club ist ein Bordell, ihre neuen Arbeitgeber entpuppen sich als europaweit agierende Menschenhändler. Eine schreckliche Zeit voller Angst und Gewalt beginnt, Oxana wird immer wieder verkauft, nach Italien, Deutschland, England verschleppt. Doch ihr gelingt das Unglaubliche, sie gibt niemals die Hoffnung auf und schafft es sich zu befreien. Ein erschütternder Bericht über die dunkelste Seite unserer Gegenwart.

Der Apfelbaum

Roman

Author: Christian Berkel

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843718784

Category: Fiction

Page: 416

View: 6367

»Jahrelang bin ich vor meiner Geschichte davongelaufen. Dann erfand ich sie neu.« Für den Roman seiner Familie hat der Schauspieler Christian Berkel seinen Wurzeln nachgespürt. Er hat Archive besucht, Briefwechsel gelesen und Reisen unternommen. Entstanden ist ein großer Familienroman vor dem Hintergrund eines ganzen Jahrhunderts deutscher Geschichte, die Erzählung einer ungewöhnlichen Liebe. Berlin 1932: Sala und Otto sind dreizehn und siebzehn Jahre alt, als sie sich ineinander verlieben. Er stammt aus der Arbeiterklasse, sie aus einer intellektuellen jüdischen Familie. 1938 muss Sala ihre deutsche Heimat verlassen, kommt bei ihrer jüdischen Tante in Paris unter, bis die Deutschen in Frankreich einmarschieren. Während Otto als Sanitätsarzt mit der Wehrmacht in den Krieg zieht, wird Sala bei einem Fluchtversuch verraten und in einem Lager in den Pyrenäen interniert. Dort stirbt man schnell an Hunger oder Seuchen, wer bis 1943 überlebt, wird nach Auschwitz deportiert. Sala hat Glück, sie wird in einen Zug nach Leipzig gesetzt und taucht unter. Kurz vor Kriegsende gerät Otto in russische Gefangenschaft, aus der er 1950 in das zerstörte Berlin zurückkehrt. Auch für Sala beginnt mit dem Frieden eine Odyssee, die sie bis nach Buenos Aires führt. Dort versucht sie, sich ein neues Leben aufzubauen, scheitert und kehrt zurück. Zehn Jahre lang haben sie einander nicht gesehen. Aber als Sala Ottos Namen im Telefonbuch sieht, weiß sie, dass sie ihn nie vergessen hat. Mit großer Eleganz erzählt Christian Berkel den spannungsreichen Roman seiner Familie. Er führt über drei Generationen von Ascona, Berlin, Paris, Gurs und Moskau bis nach Buenos Aires. Am Ende steht die Geschichte zweier Liebender, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch ihr Leben lang nicht voneinander lassen.