Sistah Vegan

Black Female Vegans Speak on Food, Identity, Health, and Society

Author: A. Breeze Harper

Publisher: Lantern Books

ISBN: 1590562577

Category: African American women

Page: 209

View: 5878

Sistah Vegan is a series of narratives, critical essays, poems, and reflections from a diverse community of North American black-identified vegans. Collectively, these activists are de-colonizing their bodies and minds via whole-foods veganism. By kicking junk-food habits, the more than thirty contributors all show the way toward longer, stronger, and healthier lives. Suffering from type-2 diabetes, hypertension, high blood pressure, and overweight need not be the way women of color are doomed to be victimized and live out their mature lives. There are healthy alternatives. Sistah Vegan is not about preaching veganism or vegan fundamentalism. Rather, the book is about how a group of black-identified female vegans perceive nutrition, food, ecological sustainability, health and healing, animal rights, parenting, social justice, spirituality, hair care, race, gender-identification, womanism, and liberation that all go against the (refined and bleached) grain of our dysfunctional society. Thought-provoking for the identification and dismantling of environmental racism, ecological devastation, and other social injustices, Sistah Vegan is an in-your-face handbook for our time. It calls upon all of us to make radical changes for the betterment of ourselves, our planet, and by extension everyone."

Afro-Dog

Blackness and the Animal Question

Author: Bénédicte Boisseron

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231546742

Category: Nature

Page: N.A

View: 4046

The animal-rights organization PETA asked “Are Animals the New Slaves?” in a controversial 2005 fundraising campaign; that same year, after the Humane Society rescued pets in the aftermath of Hurricane Katrina while black residents were neglected, some declared that white America cares more about pets than black people. These are but two recent examples of a centuries-long history in which black life has been pitted against animal life. Does comparing human and animal suffering trivialize black pain, or might the intersections of racialization and animalization shed light on interlinked forms of oppression? In Afro-Dog, Bénédicte Boisseron investigates the relationship between race and the animal in the history and culture of the Americas and the black Atlantic, exposing a hegemonic system that compulsively links and opposes blackness and animality to measure the value of life. She analyzes the association between black civil disobedience and canine repression, a history that spans the era of slavery through the use of police dogs against protesters during the civil rights movement of the 1960s to today in places like Ferguson, Missouri. She also traces the lineage of blackness and the animal in Caribbean literature and struggles over minorities’ right to pet ownership alongside nuanced readings of Derrida and other French theorists. Drawing on recent debates on black lives and animal welfare, Afro-Dog reframes the fast-growing interest in human–animal relationships by positioning blackness as a focus of animal inquiry, opening new possibilities for animal studies and black studies to think side by side.

Critical Perspectives on Veganism

Author: Jodey Castricano,Rasmus R. Simonsen

Publisher: Springer

ISBN: 3319334190

Category: Philosophy

Page: 400

View: 824

This book examines the ethics, politics and aesthetics of veganism in contemporary culture and thought. Traditionally a lifestyle located on the margins of western culture, veganism has now been propelled into the mainstream, and as agribusiness grows animal issues are inextricably linked to environmental impact as well as to existing ethical concerns. This collection connects veganism to a range of topics including gender, sexuality, race, the law and popular culture. It explores how something as basic as one’s food choices continue to impact on the cultural, political, and philosophical discourse of the modern day, and asks whether the normalization of veganism strengthens or detracts from the radical impetus of its politics. With a Foreword by Melanie Joy and Jens Tuidor, this book analyzes the mounting prevalence of veganism as it appears in different cultural shifts and asks how veganism might be rethought and re-practised in the twenty-first century.

Critical Animal Studies

Thinking the Unthinkable

Author: John Sorenson

Publisher: Canadian Scholars’ Press

ISBN: 1551305631

Category: Animal rights

Page: 346

View: 1862

Engaging and passionate, this contemporary work provokes new ways of thinking about animal-human interaction. A cutting-edge volume of original essays, Critical Animal Studies examines our exploitation and commodification of non-human animals. By inquiring into the contradictions that have shaped our understanding of animals, the contributors of this collection have set out to question the systemic oppression inherent in our treatment of animals. The collection closes with a thoughtful consideration of some of the complexities of activism, as well as a discussion of how to further the progress of animal rights. Analyzing economic, ethical, historical, and sociological aspects of human-animal relations, this interdisciplinary volume is a must-read for all upper-level students in animal studies, critical animal studies, animals and society, and anthrozoology courses. Features: draws together contributions from some of the most active and committed individuals advancing the field of critical animal studies takes a revolutionary approach to mainstream animal studies by advocating for justice from a politically progressive, abolitionist perspective supports curricular objectives of animal studies courses by encouraging students to critically analyze the shifting roles of animals in contemporary Western society and their consequences

Eating Earth

Environmental Ethics and Dietary Choice

Author: Lisa Kemmerer

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199391866

Category: Philosophy

Page: 150

View: 3399

Exploring the environmental effects of animal agriculture, fishing, and hunting, Eating Earth exposes critical common ground between earth and animal advocacy. The first chapter (animal agriculture) examines greenhouse gas emissions and climate change, manure and dead zones, freshwater depletion, deforestation, predator control, land and use--including the ranching industries public lands subsidies. Chapter two first examines whether or not the consumption of fish is healthy and outlines morally relevant aspects of fish physiology, then scrutinizes the fishing industry, documenting the "silent collapse" of ocean ecosystems and calling attention to the indiscriminate nature of hooks and nets, including the problem of bycatch and what this means for endangered species and fragile seascapes. Chapter three outlines the historic link between the U. S. Government, wildlife management, and hunters, then systematically unravels common beliefs about sport hunting, such as the belief that hunters are essential to wildlife conservation, that contemporary hunting qualifies as a tradition, and that hunting is merciful, economical, or rooted in "fair chase." At the end of each chapter, Kemmerer examines possible solutions to problems presented, such as sustainable meats, organic and local, grass fed, aquaculture, new fishing technologies, and enhanced regulations. Eating Earth offers a concise examination of the environmental effects of dietary choice, clearly presenting the many reasons why dietary choice ought to be front and center for environmentalists. Kemmerer's writing, supported by nearly 80 graphs and summary slides, is clear, straightforward, and punctuated with wry humor.

Scars

A Black Lesbian Experience in Rural White New England

Author: A. Breeze Harper

Publisher: Springer

ISBN: 9462097615

Category: Education

Page: 218

View: 6059

Scars is a novel about whiteness, racism, and breaking past the normative boundaries of heterosexuality, as experienced through eighteen year old Savannah Penelope Sales. Savannah is a Black girl, born and raised in a white, working class, and rural New England town. She is in denial of her lesbian sexuality, harbors internalized racism about her body, and is ashamed of being poor. She lives with her ailing mother whose Emphysema is a symptom of a mysterious past of suffering and sacrifice that Savannah is not privy to. When Savannah takes her first trip to a major metropolitan city for two days, she never imagines how it will affect her return back home to her mother ... or her capacity to not only love herself, but also those who she thought were her enemies. Scars is about the journey of friends and family who love Savannah and try to help her heal, all while they too battle their own wounds and scars of being part of multiple systems of oppression and power. Ultimately, Scars makes visible the psychological trauma and scarring that legacies of colonialism have caused to both the descendants of the colonized and the colonizer ... and the potential for healing and reconciliation for everyone willing to embark on the journey. As a work of social fiction born out of years of critical race, Black feminist, and critical whiteness studies scholarship, Scars engages the reader to think about USA culture through the lenses of race, whiteness, working-class sensibilities, sexual orientation, and how rural geography influences identity. Scars can be used as a springboard for discussion, self-reflection and social reflection for students enrolled in American Studies, Sociology, Women's Studies, Sexuality Studies, African American Studies, human geography, LGBTQ studies and critical whiteness studies courses, or it can be read entirely for pleasure. Social Fictions Series Editorial Advisory Board: Carl Bagley, University of Durham, UK Anna Banks, University of Idaho, USA Carolyn Ellis, University of South Florida, USA Rita Irwin, University of British Columbia, Canada J. Gary Knowles, University of Toronto, Canada Laurel Richardson, The Ohio State University (Emeritus), USA A. Breeze Harper has a BA in feminist geography, from Dartmouth College, a MA in Educational Technologies from Harvard University, and a PhD from the University of California, Davis, where she studied applications of critical race feminism, critical whiteness studies, and critical food studies within cultural geography. Harper is also the author of the book, Sistah Vegan: Black Female Vegans Speak on Food, Identity, Health, and Society (Lantern Books 2010). www.abreezeharper.com

Lexikon der Mensch-Tier-Beziehungen

Author: Arianna Ferrari,Klaus Petrus

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839422329

Category: Social Science

Page: 482

View: 8340

Unsere Beziehung zu den »anderen« Tieren gewinnt nicht bloß mehr und mehr an gesellschaftlicher Bedeutung, sie ist auch für die Wissenschaften wieder zum Thema geworden. Mit diesem Band widmet sich zum ersten Mal ein Lexikon umfassend den Mensch-Tier-Beziehungen. Im Gegensatz zu traditionellen Einführungen in die Tierethik beschränkt sich das groß angelegte Werk aber nicht auf moralphilosophische Themen, sondern beleuchtet die Mensch-Tier-Beziehungen u.a. auch aus historischer, soziologischer, ethologischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive.

Salz. Fett. Säure. Hitze

Die vier Elemente guten Kochens.

Author: Samin Nosrat

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956142829

Category: Cooking

Page: 472

View: 2444

Samin Nosrat verdichtet ihre reiche Erfahrung als Köchin und Kochlehrerin zu einem so einfachen wie revolutionären Ansatz. Es geht dabei um die vier zentralen Grundlagen guten Kochens: Salz, Fett, Säure und Hitze. Salz – das die Aromen vertieft. Fett – das sie trägt und attraktive Konsistenzen ermöglicht. Säure – die alle Aromen ausbalanciert. Und Hitze – die die Konsistenz eines Gerichts letztendlich bestimmt. Wer mit diesen vier Elementen souverän umgeht, kann exzellent kochen, ohne sich an Rezepte klammern zu müssen. Voller profundem Wissen, aber mit leichter Hand und gewinnendem Ton führt Nosrat in alle theoretischen und praktischen Aspekte guten Kochens ein, vermittelt Grundlagen und Küchenchemie und verrät jede Menge inspirierender Tipps und Tricks. In über 100 unkomplizierten Rezepten wird das Wissen vertieft und erprobt: frische Salate, perfekt gewürzte Saucen, intensiv schmeckende Gemüsegerichte, die besten Pastas, 13 Huhn-Varianten, zartes Fleisch, köstliche Kuchen und Desserts. Samin Nosrats Rezepte ermuntern zum Ausprobieren und zum Improvisieren. Angereichert mit appetitanregenden Illustrationen und informativen Grafiken ist dieses Buch ein unverzichtbarer Küchenkompass, der Anfänger genauso glücklich macht wie geübte Köche.

Vegan Reset

The 28-Day Plan to Kickstart Your Healthy Lifestyle

Author: Kim-Julie Hansen

Publisher: Houghton Mifflin Harcourt

ISBN: 1328453545

Category: Cooking

Page: 304

View: 7846

A 28-day plan for new vegans or anyone looking to get their diet back on track, from the wildly popular creator of Brussels Vegan and Best of Vegan No matter what diet you practice, a reset is a way to jump-start or refocus healthy habits and get your body to a state of optimum health. Here, blogger and Instagrammer Kim-Julie Hansen of Best of Vegan and Brussels Vegan offers a practical and easy-to-follow program, laid out day by day with meal plans, prep, shopping lists, recipes, and personal tips and inspiration. If you want to become a vegan and don’t know where to start, this is the ultimate guide. But it’s also invaluable for anyone (vegan or not) looking to kick-start healthier habits, whether to lose weight, become fitter, or simply cultivate a more balanced lifestyle. Kim-Julie introduces you to the benefits of a reset; guides you through the 28-day meal plan; and finishes with additional recipes to carry you beyond the reset—all brought to life with her gorgeous photography throughout. With its emphasis on satisfying plant-based foods and its achievable 28-day plan, this program is a great way to meet your goals of health and well-being.

Skinny Bitch

Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen - Schlanksein ohne Hungern!

Author: Rory Freedman,Kim Barnouin

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641162181

Category: Cooking

Page: 272

View: 8966

Schlanksein ohne Hunger! Dieses Buch hat Millionen amerikanische und britische Frauen aufgerüttelt, denn es serviert unverblümt, ungehemmt und knallhart (aber herzlich) die ganze Wahrheit: Wer sich mit schlechtem Essen voll stopft, darf über seine Pfunde nicht jammern! In der Ernährung mit Köpfchen liegt der Erfolg! Voller Power versorgen die Autorinnen mit allem notwendigen Know-how, damit Frau gut informierte, intelligente Entscheidungen über ihre Ernährung treffen kann. Auf zum gesunden, schlanken Lifestyle!

Letzter Ausweg vegan

Warum wir jetzt eine Ernährungsrevolution brauchen, um unsere Zukunft zu bewahren

Author: John Robbins

Publisher: Hans-Nietsch-Verlag

ISBN: 3862642828

Category: Health & Fitness

Page: 206

View: 9901

„Es gibt nur wenige, denen es wie John Robbins gelingt, Menschen zu einer Ernährungsweise zu inspirieren, die gesund und von einem tiefen Respekt für die Erde geprägt ist.“ Paul Hawken In Letzter Ausweg vegan setzt sich John Robbins mit überzeugenden Argumenten und kraftvoller Stimme für eine menschen- und tierwürdige sowie nachhaltige Zukunft auf unserem Planeten ein. Er hat die Entwicklungen in der „Nahrungsmittelpolitik“ und in allen Bereichen, die mit unserer Ernährung in Zusammenhang stehen, seit vielen Jahren nicht aus den Augen gelassen, war als „verdeckter Ermittler“ unterwegs und hat seine Beobachtungen und Erkenntnisse in Kolumnen in der Huffington Post veröffentlicht. Die Sammlung der jüngsten provozierenden Enthüllungen erscheint nun zusammen mit bislang unveröffentlichten Texten in Buchform. Robbins’ scharfe Beobachtungen und zwingende Schlussfolgerungen fordern uns alle zur Selbstverantwortung auf, denn: Nur ein achtsamer Umgang mit unseren Mitwesen und daraus folgend eine bewusste Ernährung können unser aller Leben und die Erde wieder in Harmonie bringen. John Robbins – weltweit anerkannter Kritiker der heutigen Nahrungsmittelindustrie – veröffentlicht hier seine neuesten Enthüllungen über das schmutzige Geschäft mit unserem Essen und ruft zu mehr Mitgefühl, Verantwortungsbewusstsein und gesundem Menschenverstand in dieser „unmenschlichen Zeit“ auf – überzeugend und schonungslos! In Letzter Ausweg vegan beschäftigt er sich unter anderem mit Themen wie ● dem Drama der Massentierhaltung und der Schlachthäuser, ● der Sklaverei hinter dem Kaffee und dem Kakaohandel, ● dem Schwindel mit dem synthetischen "Vitaminwasser", ● den Marketingtricks der Junk-Food-Konzerne, denen speziell Kinder und Jugendliche zum Opfer fallen, ● dem Zusammenhang zwischen Sojaprodukten und Alzheimer, ● erschreckenden Erkenntnissen über die Auswirkungen der hormonverseuchten tierischen Nahrung …

Wenn Du heulen willst, geh raus!

... und andere Dinge, die Deine Mutter Dir verschwiegen hat

Author: Kelly Cutrone

Publisher: N.A

ISBN: 3942888602

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 5848

Wer mit Samthandschuhen angefasst werden will, sollte dieses Buch nicht lesen. Kelly Cutrone erzählt unverblümt über sich, welche Mittel und Wege aus der wohlbehüteten Vorstadtpflanze eine der toughesten und gefragtesten PR-Ikonen New Yorks machten. Mit 16 kam Kelly Cutrone das erste Mal nach New York, mittellos und ungeheuer naiv. Heute, mehr als 20 Jahre später, promotete sie bereits Michael Jackson, Valentino und Bulgari und zieht geschickt die Strippen in Mode- und Showbusiness. Dieses Parkett ist knallhart - und knallhart ist auch Kelly Cutrone. Ihr Resümee aus ihrem Leben auf der Überholspur in "Big Apple" zieht sie in diesem Buch: Kellys Appell geht an Frauen, sich nicht länger für ein "perfektes" Leben zu verbiegen, sondern das eigentliche Potenzial auszuleben und durchzustarten - wie diese Leitwölfin aus New York. eine Tugend.

Der weiße Knochen

Author: Barbara Gowdy

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956140044

Category: Fiction

Page: 304

View: 2740

In diesem Roman, der vollkommen aus der Perspektive afrikanischer Elefanten erzählt ist, schafft Barbara Gowdy eine ganz eigene Welt, ein Universum der Elefanten, zu der ihre Familienstammbäume genauso gehören wie ihre Gesänge und ihre spirituellen Vorstellungen. Und doch spiegelt sich in ihrer Welt unsere auf seltsame Weise.

Wir Tiere

Roman

Author: Justin Torres

Publisher: DVA

ISBN: 3641103177

Category: Fiction

Page: 176

View: 8012

Gewalt und Mitleid, Pathos und Humor – die aufregendste junge Stimme aus den USA Drei Brüder schlagen sich durch ihre Kindheit: Sie bewerfen sich gegenseitig mit Tomaten, bauen aus Müllsäcken Drachen, verstecken sich, wenn sich die Eltern anschreien, dreschen auf Paps und Ma ein, wenn diese lachen. Die Eltern, nur wenig älter als ihre Kinder, stammen aus Brooklyn – er ist Puerto Ricaner, sie eine Weiße –, und ihre Liebe ist eine ernsthafte, gefährliche Sache, die die Familie zusammenschweißt, sie aber auch immer wieder zerreißt. Laut ist es in diesem Haushalt und leidenschaftlich, die Jungs sind immer hungrig und wollen mehr: mehr Fleisch, mehr Krach, mehr Wärme, mehr Leben. »Wir Tiere« erkundet die ungestümen Jahre des Erwachsenwerdens – wie stark wir durch unsere ersten Bindungen geformt und wie wir schließlich mit Fluchtgeschwindigkeit in unsere Zukunft geschleudert werden.

Mehr Stadtgeschichten

Author: Armistead Maupin

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644511314

Category: Fiction

Page: 368

View: 4089

«Das sind die witzigsten Romane, die es zurzeit gibt.» (The Times) Im zweiten Band der Stadtgeschichten haben alte und neue Fans von Armistead Maupin Gelegenheit, sich bei der Begegnung der Sekretärin Mary Ann Singleton mit dem teuflischen Kult zu gruseln (und zwischendurch heftig zu kichern), sich mit Michael «Mouse» Tolliver Sorgen darüber zu machen, ob seine Hoffnungen auf eine glückliche Zukunft mit Jon, dem Gynäkologen, berechtigt sind; das bisher geheime Anagramm im Namen der Vermieterin Anna Madrigal zu entschlüsseln und über Dutzende irrwitziger Missgeschicke, die den Leuten in San Francisco widerfahren, zu lachen oder zu weinen. «Eine Komödie in ihrer klassischsten Form, mit einigen der schärfsten und stärksten Dialoge, die Sie in Ihrem Leben zu lesen bekommen werden.» (The Guardian) «Maupin hat einen noch raffinierteren Coup als Philip Roth gelandet: Er hat den amerikanischen Roman geschrieben, für den amerikanischen Fernsehzuschauer, der sich das Lesen längst abgewöhnt hat.» (Die Zeit)

Die High-Carb-Diät

Abnehmen mit den richtigen Kohlenhydraten

Author: John McDougall,Mary McDougall

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 386413966X

Category: Health & Fitness

Page: 350

View: 7242

Kohlenhydrate wurden in den letzten Jahren in fast jeder Diät verteufelt – ob es nun Atkins, Dukan, Low Carb oder eine andere empfohlene Ernährungsform war. Kohlenhydrathaltige Lebensmittel galten als wertlose Dickmacher – und dennoch sehnten sich unzählige Abnehmwillige danach. Mit der High-Carb-Diät stellen der Bestsellerautor und Internist John A. McDougall und seine Frau diese Theorie nun auf den Kopf. Das Konzept basiert auf einem einfachen Dreh: Dem Körper werden primär Kohlenhydrate statt Proteine und Fett zugeführt, was wiederum zu Gewichtsverlust führt und einer Reihe von Krankheiten vorbeugt. Die High-Carb-Diät hilft dem Leser mit einem 7-Tage-Plan, zahlreichen Tipps und über 100 leckeren Rezepten, dieses Ernährungskonzept im Alltag umzusetzen. Eine durch und durch gesunde, auf pflanzlicher Ernährung basierende Diät für mehr Wohlbefinden und einen dauerhaften Gewichtsverlust und unersetzlich für alle, die sich vegetarisch oder vegan ernähren. Die deutsche Ausgabe der erfolgreichen Starch Solution!

Be Love Now

Der Weg des Herzens

Author: Ram Dass

Publisher: J. Kamphausen Verlag

ISBN: 3899016076

Category: Self-Help

Page: 360

View: 8047

In seinem Buch "Be Love Now" gibt Ram Dass einen einzigartigen Einblick in seinen langen spirituellen Weg. Der heute 80-Jährige lässt uns teilhaben an den wichtigsten Erfahrungen seiner Transformation vom bedeutenden Harvard-Psychologieprofessor zum "Diener Gottes". Die Begegnung mit seinem Guru Neem Karoli Baba, liebevoll Maharaj-ji genannt, führt zu einem Leben in bedingungsloser Liebe - der Essenz des Daseins. "Be love now" ist ein sehr persönliches Buch und gleich zeitig eine wundervolle Entdeckungsreise, die Herz und Geist öffnet. "Stell dir vor, dass dich jemand mehr liebt, als du je zuvor geliebt worden bist. Man liebt dich stärker noch als deine Mutter dich als Kind geliebt hat, mehr als dein Vater dich je liebte, dein Kind oder dein dich liebender Partner. Diese Liebe will nichts von dir, ist nicht auf persönliche Befriedigung aus und will nichts mehr, als dass du völlig erfüllt bist. Du wirst nur für das geliebt, was du bist, deshalb, weil es dich gibt."