Slouching Towards Bethlehem

Essays

Author: Joan Didion

Publisher: Open Road Media

ISBN: 1504045653

Category: Biography & Autobiography

Page: 361

View: 8452

The “dazzling” and essential portrayal of 1960s America from the author of South and West and The Year of Magical Thinking (The New York Times). Capturing the tumultuous landscape of the United States, and in particular California, during a pivotal era of social change, the first work of nonfiction from one of American literature’s most distinctive prose stylists is a modern classic. In twenty razor-sharp essays that redefined the art of journalism, National Book Award–winning author Joan Didion reports on a society gripped by a deep generational divide, from the “misplaced children” dropping acid in San Francisco’s Haight-Ashbury district to Hollywood legend John Wayne filming his first picture after a bout with cancer. She paints indelible portraits of reclusive billionaire Howard Hughes and folk singer Joan Baez, “a personality before she was entirely a person,” and takes readers on eye-opening journeys to Death Valley, Hawaii, and Las Vegas, “the most extreme and allegorical of American settlements.” First published in 1968, Slouching Towards Bethlehem has been heralded by the New York Times Book Review as “a rare display of some of the best prose written today in this country” and named to Time magazine’s list of the one hundred best and most influential nonfiction books. It is the definitive account of a terrifying and transformative decade in American history whose discordant reverberations continue to sound a half-century later.

Slouching Towards Bethlehem

Author: Nina Coltart

Publisher: Other PressLlc

ISBN: 9781892746559

Category: Psychology

Page: 200

View: 4533

Filled with clinical vignettes that bring her writings to life, the book cognently addresses such disparate topics as diagnosis, the superego, and silence, as well as the important of spirituality. The title essay, which opens the book, is justly famous–a close analysis of an apparently hopeless, elderly patient, Coltart's dramatic intervention, and the remarkable resluts of the case.

Menschen am Fluss

Author: Joan Didion

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843706670

Category: Fiction

Page: 336

View: 7081

Alles beginnt mit einem Schuss. Als Everett McClelland den heimlichen Liebhaber seiner Frau Lily erschießt, ist das nicht nur der hilflose Versuch, seine Ehe vor dem endgültigen Zerfall zu retten. Es ist auch der Höhepunkt einer seit Jahrzehnten schwelenden Rivalität zwischen mächtigen Farmerdynastien im fruchtbaren Sacramento Valley. Joan Didion erzählt in ihrem ersten Roman eine Familiengeschichte, so archaisch und voll rauer Schönheit wie die Landschaft Kaliforniens, die Didions Heimat ist.

Collected Essays

Slouching Towards Bethlehem, The White Album, and After Henry

Author: Joan Didion

Publisher: Open Road Media

ISBN: 150405203X

Category: Literary Collections

Page: 875

View: 9272

Three essential works that redefined the art of journalism by “one of our sharpest and most trustworthy cultural observers” (The New York Times). In these masterpieces of razor-sharp reportage, the National Book Award–winning and New York Times–bestselling author proves herself one of the premier essayists of the twentieth century, “an articulate witness to the most stubborn and intractable truths of our time” (Joyce Carol Oates, The New York Times Book Review). Slouching Towards Bethlehem: America in the 1960s—a pivotal era of social change and generational divide. Here is Joan Didion on the “misplaced children” of Haight-Ashbury as well as John Wayne in Hollywood; folk singer Joan Baez and reclusive billionaire Howard Hughes; the extremes of both Death Valley and Las Vegas. Named to Time magazine’s list of the one hundred best and most influential nonfiction books, this is “a rare display of some of the best prose written today in this country” (The New York Times Book Review). The White Album: A New York Times bestseller, this landmark essay collection confronts the dark aftermath of the 1960s. From a jailhouse visit to Huey Newton, cofounder of the Black Panther Party, to a recording session with The Doors, from the culture of shopping malls to the contradictions of the women’s movement, Joan Didion captures the paranoia and absurdity of the era with irony and insight. And in the iconic title essay, she documents her uneasy state of mind during the years leading up to and following the Manson murders—a terrifying crime that, in her memory, surprised no one. After Henry: Whether reporting on a Hollywood murder or the “sideshows” of foreign wars, Joan Didion crystalizes her reputation as a brilliant essayist. Highlights include a portrait of the White House under the Reagans, two “actors on location”; an unexpected meditation on the Patty Hearst case; and an exposé on the racial divisions and class fault lines of New York City following the rape of the Central Park jogger. An indispensable collection from a writer on whom we can rely “to get the story straight” (Los Angeles Times).

Electric Sheep Slouching Towards Bethlehem

Speculative Fiction in a Post Modern World

Author: Harry Eiss

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1443858625

Category: Fiction

Page: 310

View: 2386

On Monday, 8:15 a.m., August 6, 1945, the world changed forever. In the single largest act of destruction ever initiated by humans, a bomb with the equivalent force of 20,000 tons of TNT shattered Hiroshima, killing tens of thousands of civilians, people who had become used to the American war planes flying overhead, planes that were purposely not dropping bombs on their city, to the point where the rush to the bomb shelters had become lackadaisical, and the normal activities continued with little interruption – getting the children up and off to school, opening the many small retail stores for the daily customers, perhaps stopping at a local café for morning coffee or tea, perhaps joining in on the group exercise classes. This is the precise instant we entered the postmodern world, one where the easy truths of centuries no longer applied. Speculative Fiction projects real possibilities beyond the now shattered assumptions, moving through marginalized fictional landscapes – science fiction, fantasy, horror, weird fiction, supernatural fiction, superhero comics, graphic novels, and movies, utopian and dystopian fiction, apocalyptic and post-apocalyptic fiction, Cyber Punk, the New Wave, as well as related static, motion, and virtual arts, including everything from graphic novels to video games.

Sentimentale Reisen

Author: Joan Didion

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 384371438X

Category: Literary Collections

Page: 336

View: 5719

»Ihr Scharfsinn ist gewohnt fein geschliffen und ihr Blick eiswasserklar... Didion hat die Stimmung in Amerika eingefangen.« The New York Times Joan Didion gilt seit langem als eine der brillantesten Autorinnen der USA. Die in diesem Band versammelten Essays und Reportagen aus den Jahren 1982 bis 1992 belegen dies eindrucksvoll. Ob Joan Didion vom Parteitag der Demokraten unter Bill Clinton berichtet oder von einem spektakulären Prozess in New York City, ob sie sich mit der Politik, den Medien oder dem Showbusiness befasst — immer zeichnen ihre Texte ein präzises Bild des geistigen und kulturellen Klimas in Amerika, das noch heute gültig ist. »Die beste Feder der amerikanischen Intellektuellen.« Der Spiegel »Jeder ihrer Sätze ist kostbar.« Die Welt

Slouching Towards Bethlehem

The Rise of the Antichrists

Author: Graeme Carlé

Publisher: N.A

ISBN: 9780958274685

Category: Religion

Page: 322

View: 5522

Slouching Towards Bethlehem unlocks Revelation chapter 13 and the last 2000 years of the Christian era, with startling results. Not only can we now understand the forces shaping history and the deaths of some 270 million in 20th Century genocides but we can also project the future of Israel and the Middle East.

Blaue Stunden

Author: Joan Didion

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843702233

Category: Fiction

Page: 208

View: 1500

„In manchen Breitengraden gibt es vor der Sommersonnenwende und danach eine Zeitspanne, nur wenige Wochen, in der die Dämmerungen lang und blau werden. Während der blauen Stunden glaubt man, der Tag wird nie enden. Wenn die Zeit der blauen Stunden sich dem Ende nähert (und das wird sie, sie endet), erlebt man ein Frösteln, eine Vorahnung der Krankheit: das blaue Licht verschwindet, die Tage werden schon kürzer, der Sommer ist vorbei.“ In Blaue Stunden erinnert Joan Didion sich an ihre Tochter Quintana, daran,wie es war, sie aufwachsen zu sehen und Abschied zu nehmen, als Quintana mit nur 39 Jahren starb. Eine sehr persönliche Bilanz der großen amerikanischen Autorin und ein ehrliches Buch über Tod und Vergänglichkeit, Erinnerung und Alter, über das, was wir verlieren, und das, was bleibt.

Slouching Towards Bethlehem

Wormwood Goes Online: a Modern Spin on the Screwtape Letters

Author: R. L. Thorne Cramer

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781975630898

Category:

Page: 204

View: 6070

The demon from C.S. Lewis' book, The Screwtape Letters, is making a comeback! He has partnered with a new mentor, Baal-Kobalt. By reading their emails, we gain a demonic insight as to how Christianity is being marginalized in the US and why the church is failing to transform the culture. Satirical in its tone but serious in its warning, this novel is a fire alarm for the church.

Wir erzählen uns Geschichten, um zu leben

Mit einem Nachwort von Antje Ravic Strubel

Author: Joan Didion

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843711305

Category: Literary Collections

Page: 304

View: 2077

Joan Didion erzählt von den Leitfiguren des American Dream wie Howard Hughes, Joan Baez oder John Wayne, vom Glanz Hollywoods und der Einsamkeit von Alcatraz, von der Aufbruchsstimmung der sechziger Jahre und der Ernüchterung, die ihr folgte. Dabei gelingt es ihr, die amerikanische Wirklichkeit in unvergessliche Bilder zu fassen.

Hard Revolution

Author: George Pelecanos

Publisher: ars vivendi Verlag

ISBN: 3869138297

Category: Fiction

Page: 420

View: 7193

Washington, D. C., 1968: Der junge schwarze Polizist Derek Strange fährt bei der Metropolitan Police mit seinem weißen Partner Streife, während sich die Atmosphäre in der Stadt immer weiter aufheizt: die Bürgerrechtsbewegung und der Marsch der Armen, die traumatisierten Rückkehrer aus Vietnam, Sex, Soul, Drogen, Morde, Unruhen und Rassismus. Inmitten dieser explosiven Gemengelage entspinnt sich ein tödliches Drama: Drei Weiße planen einen Banküberfall und ermorden einen Schwarzen, auch Dereks Bruder Dennis wird umgebracht – und in Memphis wird ein Attentat auf Martin Luther King verübt. Für Derek Strange, seine Freunde und seine Feinde ist nichts wie zuvor. Wer ist gut, wer böse – und wem kann man noch vertrauen? Die alten Kategorien gelten nicht mehr, die Welt ist komplex geworden. Und die Revolution hat gerade erst begonnen ...

Süden und Westen

Notizen

Author: Joan Didion

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 384371763X

Category: Social Science

Page: 160

View: 8104

»Sie werden aus diesen vierzig Jahre alten Notizen mehr über Amerikas Zukunft erfahren als aus der Zeitung von morgen.« Esquire Ein feinsinniges Porträt uramerikanischer Landschaften, in dem sich bereits die Bruchlinien andeuten, an denen entlang sich das heutige Amerika spaltet: Im Sommer 1970 unternahm Joan Didion gemeinsam mit ihrem Mann John Gregory Dunne eine Reise in die amerikanischen Südstaaten, mit der vagen Idee, darüber zu schreiben. Das Stück ist nie erschienen, aber ihre Notizen blieben erhalten und werden nun erstmals veröffentlicht. Wie in ihren hochgelobten Essays und Reportagen zeigt sich auch in diesem ursprünglichen Material die Beobachtungsgabe, der Scharfsinn und das Gespür für beiläufige und doch vielsagende Szenen sowie Didions präzise, unwiderstehlich rhythmisierte Sprache, die ihre Texte so einzigartig macht. Ergänzt werden Didions Reisenotizen um bisher ebenfalls unveröffentlichte Aufzeichnungen, die 1976 entstanden, als sie in San Francisco im Auftrag des Rolling Stone den Prozess beobachtete, der der Millionenerbin Patty Hearst wegen Bankraubs gemacht wurde. »Ein Buch für ihre vielen hingebungsvollen Leser und für jeden, der sich für den geheimnisvollen Prozess des Schreibens interessiert.« Booklist

Reading Joan Didion

Author: Lynn Marie Houston,William V. Lombardi

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 0313364036

Category: Biography & Autobiography

Page: 159

View: 1661

This book is a compelling reference guide for book clubs on the work of Joan Didion, with summaries of her major works and discussion questions. * Discussion questions on Joan Didion's works, literary movements, and literary analysis * An exhaustive bibliography of additional writings about Didion as well as similar authors and books

DAMALS HEUTE

Author: Diane Keaton

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641068185

Category: Biography & Autobiography

Page: 320

View: 7444

Ungewöhnliche Erinnerungen einer ungewöhnlichen Frau GANZ PERSÖNLICHE ERINNERUNGEN VON DIANE KEATON. Ein Buch, so berührend, witzig und ungewöhnlich wie seine Autorin. Diane Keatons Erinnerungen erzählen die Geschichte eines gewöhnlichen Mädchens, das sich zu einer außergewöhnlichen Frau entwickelt – nicht zuletzt dank der prägenden Beziehung zur Mutter Dorothy Hall, die in ihren späten Jahren an Alzheimer erkrankt und ihr Leben in 85 Tagebüchern festhielt. Die Autobiographie der Oscar-prämierten Schauspielerin Keaton ist deshalb sowohl zutiefst persönlich als auch universell: Sie gibt Einblick in die einzigartigen Träume und Sehnsüchte von einer Mutter und ihrer Tochter, die sich manchmal decken und manchmal nicht. Ungewöhnliche Erinnerungen einer ungewöhnlichen Frau: unaufgeregt, offen, selbstkritisch.

Das Jahr magischen Denkens

Author: Joan Didion

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843710090

Category: Fiction

Page: 256

View: 8464

Die große amerikanische Schriftstellerin Joan Didion schreibt über die Trauer nach dem Tod ihres Ehemannes und über ihren Versuch, das Unfassbare begreiflich zu machen. Ein sehr offenes, sehr persönliches Buch, das zugleich von beeindruckender Allgemeingültigkeit ist. Joan Didion wurde dafür in den USA mit dem National Book Award ausgezeichnet. Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

Ich kann mir alles merken.

Nur nicht mehr so lange

Author: Nora Ephron

Publisher: Limes Verlag

ISBN: 3641070872

Category: Social Science

Page: 192

View: 6926

Dieses Buch geht uns alle an! Wenn man jung ist, lacht man darüber, dass man in die Küche gegangen ist und sich nicht mehr daran erinnert, was man dort wollte. Oder dass man sorgfältig eine Einkaufsliste geschrieben und sie dann aber vergessen hat. Und dann wird man älter ... Früher drohten die vielen Erinnerungen ihre „geistige Festplatte“ zu sprengen; beim Älterwerden spürt Nora Ephron, dass die Speicher sich zu leeren beginnen. Und diese Erfahrung machen wir irgendwann alle. Mit viel Wortwitz zeigt Hollywoods erfolgreichste Drehbuchautorin einmal mehr, wie gut sie es versteht, die Gedanken und Wünsche von Frauen in Worte zu fassen. Mit unnachahmlicher Selbstironie schreibt sie über gestern, heute und morgen, über Familie und Beruf, Vertrauen und Enttäuschung, Erfolg und Desaster. Der Hals lügt immer noch nie. Und Nora Ephron lügt uns nicht an: Altwerden ist nicht einfach, aber einfach schön verrückt! Herzenswärme und hintergründiger Humor von Hollywoods Kultautorin. Nora Ephron weiß, was Frauen wollen!