Social Anthropology

A Concise Introduction for Students

Author: Alan Barnard

Publisher: Studymates Limited

ISBN: 9781842850008

Category: Social Science

Page: 160

View: 3143

Social anthropology is widely taught both as a subsidiary subject, and as a degree course. This guide aims to meet the needs of all students whether they are studying in the field within a sociology curriculum, or as a distinct subject.

Encyclopedia of Anthropology

Author: H. James Birx

Publisher: SAGE

ISBN: 0761930299

Category: Social Science

Page: 3128

View: 6585

This five-volume Encyclopedia of Anthropology is a unique collection of over 1,000 entries that focuses on topics in physical anthropology, archaeology, cultural anthropology, linguistics, and applied anthropology. Also included are relevant articles on geology, paleontology, biology, evolution, sociology, psychology, philosophy, and theology. The contributions are authored by over 250 internationally renowned experts, professors, and scholars from some of the most distinguished museums, universities, and institutes in the world. Special attention is given to human evolution, primate behavior, genetics, ancient civilizations, sociocultural theories, and the value of human language for symbolic communication.

Ethnographic Practice in the Present

Author: Marit Melhuus,Jon P. Mitchell,Helena Wulff

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 9781845456160

Category: Social Science

Page: 196

View: 7178

In its assessment of the current "state of play" of ethnographic practice in social anthropology, this volume explores the challenges that changing social forms and changing understandings of "the field" pose to contemporary ethnographic methods. These challenges include the implications of the remarkable impact social anthropology is having on neighboring disciplines such as history, sociology, cultural studies, human geography and linguistics, as well as the potential 'costs' of this success for the discipline. Contributors also discuss how the ethnographic method is influenced by current institutional contexts and historical "traditions" across a range of settings. Here ethnography is featured less as a methodological "tool-box" or technique but rather as a subject on which to reflect.

Crisis and Disaster in Japan and New Zealand

Actors, Victims and Ramifications

Author: Susan Bouterey,Lawrence E. Marceau

Publisher: Springer

ISBN: 9811302448

Category: Social Science

Page: 191

View: 7825

This collection examines a broad spectrum of natural and human-made disasters that have occurred in Japan and New Zealand, including WWII and the atomic bombing of Japan and two recent major earthquake events, the Great East Japan Earthquake and the Christchurch Earthquake, which occurred in 2011. Through these studies, the book provides important insights into the events themselves and their tragic effects, but most significantly a multidisciplinary take on the different cultural responses to disaster, changing memories of disasters over time, the impacts of disaster on different societies, and the challenges post-disaster in reviving communities and traditional cultural practices. Bringing in humanities and social science perspectives to disaster studies, this collection offers a significant contribution to disaster studies.

Rechtstrieb

Schulden und Vollstreckung im liberalen Kapitalismus 1800–1900

Author: Mischa Suter

Publisher: Konstanz University Press

ISBN: 3835397192

Category: History

Page: 328

View: 1084

Kapitalismus: Ein Alltag der Schulden. Das Buch von Mischa Suter unternimmt eine historische Ethnographie in die prekäre Ökonomie des 19. Jahrhunderts, indem es den Moment ins Zentrum rückt, in dem Schulden unbezahlbar werden. Der "Rechtstrieb", die rechtlich sanktionierte Eintreibung von Schulden, formte einen Strom aus unzähligen Forderungen, Konflikten und Friktionen, die in ihrer Konkretheit sichtbar gemacht werden. Vor allem anderen sind Schulden ein Kräfteverhältnis, in dem ökonomische Beziehung und moralische Bewertung ineinander fließen. Der Alltag im liberalen Kapitalismus des 19. Jahrhunderts war ein undurchdringliches Geflecht solcher Verhältnisse. Wurden Schulden unbezahlbar, gerieten die von ihnen bestimmten Situationen in eine Schieflage. Die Eintreibung von Schulden war dabei eine basale Technik, die Zwangsvollstreckung ein Recht, das Sachverhalte voneinander abgrenzte, Werte umriss und Verhältnisse neu vermittelte: ein Recht der Wissenspraktiken, das unmittelbar auf die Lebenswelt der Betroffenen durchschlug. Männliche Schuldner riskierten den Verlust ihrer Bürgerrechte, Schuldnerinnen wurden unter Vormundschaft gestellt. So formte das Schuldenrecht Figuren wie den "bürgerlich toten Falliten" oder den formal definierten, einer gesonderten Konkursordnung unterstellten "Kaufmann" aus. Mischa Suters Buch interveniert in die Wissensgeschichte des Ökonomischen ebenso wie in die Debatte zum historischen Kapitalismus: Es ist eine Aufforderung, Konflikt, kollidierende moralische Sichtweisen und epistemische Konfusion als Kern des Kapitalismus.

Okzidentalismus

Der Westen in den Augen seiner Feinde

Author: Ian Buruma,Avishai Margalit

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446249702

Category: Political Science

Page: 160

View: 9901

Buruma und Margalit definieren "Okzidentalismus" als den blinden Hass gegen die Errungenschaften liberaler Gesellschaften, für dessen Motive manch westliche Intellektuelle bis heute Sympathie empfinden. Die Vorurteile gegen den Westen, der unter der Diktatur des Geldes steht und scheinbar jegliche verbindliche Moral seiner Diesseitigkeit geopfert hat, reichen bis nach Europa. Ian Buruma und Avishai Margalit finden hier ähnliche Denkweisen wie in der islamischen Welt, bei konservativen Kulturkritikern ebenso wie bei der radikalen Linken. Ein provokatives Buch, in bester aufklärerischer Tradition.

Geofernerkundung

Grundlagen und Anwendungen

Author: Friedrich Kühn,Bernhard Hörig

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642578292

Category: Science

Page: 166

View: 4949

Das Leben im Mittelalter

Author: Robert Fossier

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492973957

Category: History

Page: 496

View: 3853

Sein Leben lang hat sich der große französische Historiker Robert Fossier mit dem Mittelalter beschäftigt. Jetzt legt er, als Höhepunkt seines Lebenswerks, ein unkonventionelles Buch über das Leben im Mittelalter vor. »Ich rede von all dem, was sonst nicht zur Sprache kommt: vom Regen und dem Feuer, vom Wein und den alltäglichen Ritualen, vom Umgang mit der Natur und den Tieren, von der Hacke und der Ernte: also von all dem, was den Menschen im Mittelalter wirklich bewegt hat.« Fossier zeigt uns ein Mittelalter, das alles andere ist als finster, und macht uns bekannt mit Menschen, die gar nicht so anders sind als wir, trotz des halben Jahrtausends, das uns von ihnen trennt.

Max Weber

Die Leidenschaft des Denkens

Author: Joachim Radkau

Publisher: N.A

ISBN: 9783423347907

Category:

Page: 924

View: 8862

Jewrassic Park.

Wie baut man (k)ein Jüdisches Museum in Berlin.

Author: Thomas Lackmann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Jewish museums

Page: 248

View: 7491

Wahre Wolkenwunder

eine Geschichte

Author: Katja Reider

Publisher: N.A

ISBN: 9783491373631

Category:

Page: 26

View: 3986

Die Frankfurter Schule

Author: Rolf Wiggershaus

Publisher: N.A

ISBN: 9783499507137

Category: Frankfurt school of sociology

Page: 159

View: 1035

"Frankfurter Schule" - dieser Begriff bezeichnet ein Spektrum von Intellektuellen, die langfristig oder zeitweilig dem 1924 in Frankfurt am Main gegründeten "Institut für Sozialforschung" und dessen Projekt einer kritischen Theorie der Gesellschaft verbunden waren. Die Werke und das Wirken von inzwischen drei Generationen dieser Schule sind zentrale Elemente deutscher Geistesgeschichte und internationaler Zeitdiagnose.