Spell of the Urubamba

Anthropogeographical Essays on an Andean Valley in Space and Time

Author: Daniel W. Gade

Publisher: Springer

ISBN: 3319208497

Category: Political Science

Page: 354

View: 5735

This work examines the valley of the Urubamba River in terms of vertical zonation, Incan impact on the environment, plant use, the history of exploration and the notion of discovery, the idea of land reform, and cultural contact with the European world. Winding its path northward from the Andean Highlands to the Amazon, the valley has served as the stage of pre-Columbian civilizations and focal point of Spanish conquest in Peru. "Gade left behind not only a superb body of scholarly work, but a network of colleagues and students who remain indebted to his example. This book should serve as an inspiration for all scholars who wish to pursue the Sauerian, counter enlightenment or post development agendas of understanding and respecting particular places in all their historical and cultural complexity, including ambiguities and contradictions." -- The Geographical Review, American Geographical Society

Stealing Fire

Spitzenleistungen aus dem Labor: Das Geheimnis von Silicon Valley, Navy Seals und vielen mehr

Author: Steven Kotler,Jamie Wheal

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864705622

Category: Political Science

Page: 336

View: 1526

Schneller, höher, weiter – mehr denn je bestimmt dieses Motto unsere heutige Zeit. Gesteigerte Kreativität; Bewusstseinszustände, die uns ganz neue Optionen eröffnen; Spitzenleistungen quasi auf Knopfdruck: Viele Pioniere und Innovatoren arbeiten daran. Unternehmen wie Tesla, Google, Nike und Red Bull kooperieren mit Neurobiologen, Psychologen oder Pharmakologen. Sie alle wollen dem Geheimnis von Spitzenleistungen auf die Spur kommen und Abkürzungen auf dem Weg dorthin finden. Also keine 10.000 Stunden mehr, um beispielsweise ein Meister in der Kunst der Meditation zu werden. Und Durchbrüche stehen kurz bevor. Silicon-Valley-Insider Steven Kotler und Flow-Experte Jamie Wheal kennen die Bemühungen um Spitzenleistung aus erster Hand. In ihrem Buch zeigen sie, wie unsere gängigen Vorstellungen über Bewusstsein, Kreativität und Leistung auf den Prüfstand gestellt und Grenzen verschoben werden.

Framing a Lost City

Science, Photography, and the Making of Machu Picchu

Author: Amy Cox Hall

Publisher: University of Texas Press

ISBN: 1477313680

Category: History

Page: 288

View: 7503

When Hiram Bingham, a historian from Yale University, first saw Machu Picchu in 1911, it was a ruin obscured by overgrowth whose terraces were farmed a by few families. A century later, Machu Picchu is a UNESCO world heritage site visited by more than a million tourists annually. This remarkable transformation began with the photographs that accompanied Bingham's article published in National Geographic magazine, which depicted Machu Picchu as a lost city discovered. Focusing on the practices, technologies, and materializations of Bingham's three expeditions to Peru (1911, 1912, 1914–1915), this book makes a convincing case that visualization, particularly through the camera, played a decisive role in positioning Machu Picchu as both a scientific discovery and a Peruvian heritage site. Amy Cox Hall argues that while Bingham's expeditions relied on the labor, knowledge, and support of Peruvian elites, intellectuals, and peasants, the practice of scientific witnessing, and photography specifically, converted Machu Picchu into a cultural artifact fashioned from a distinct way of seeing. Drawing on science and technology studies, she situates letter writing, artifact collecting, and photography as important expeditionary practices that helped shape the way we understand Machu Picchu today. Cox Hall also demonstrates that the photographic evidence was unstable, and, as images circulated worldwide, the "lost city" took on different meanings, especially in Peru, which came to view the site as one of national patrimony in need of protection from expeditions such as Bingham's.

The Andean World

Author: Linda J. Seligmann,Kathleen S. Fine-Dare

Publisher: Routledge

ISBN: 1317220781

Category: Social Science

Page: 692

View: 5098

This comprehensive reference offers an authoritative overview of Andean lifeways. It provides valuable historical context, and demonstrates the relevance of learning about the Andes in light of contemporary events and debates. The volume covers the ecology and pre-Columbian history of the region, and addresses key themes such as cosmology, aesthetics, gender and household relations, modes of economic production, exchange, and consumption, postcolonial legacies, identities, political organization and movements, and transnational interconnections. With over 40 essays by expert contributors that highlight the breadth and depth of Andean worlds, this is an essential resource for students and scholars alike.

Die Anden

Ein geographisches Porträt

Author: Axel Borsdorf,Christoph Stadel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3827424585

Category: Science

Page: 453

View: 2728

Bodenschätze, die überwältigenden Naturschönheiten, die Vielfalt scheinbar intakter Kulturen, wirtschaftliche Vielfalt - das sind Stichwörter, die man gemeinhin mit den Anden verbindet. Erstmals seit Jahrzehnten wird eine Gesamtschau eines Erdraums versucht, der durch die längste Gebirgskette der Erde verbunden ist. In diesem Raum von außerordentlicher klimatischer, floristischer und geologischer Vielfalt hatten sich vor Ankunft der Spanier Hochkulturen entwickelt und bis heute ist der Andenraum durch die Diversität von ethnischen, demographischen, kulturellen und wirtschaftlichen Strukturen sowie die Disparität von sozioökonomischen Schichten gekennzeichnet. Die Andenländer stellen sich auf unterschiedlichen Wegen der Herausforderung, ihre natürlichen und kulturellen Potenziale besser zu nutzen und dennoch die ökologischen Grundlagen nicht zu gefährden, die wirtschaftlichen Disparitäten zu überwinden, und soziale Kohärenz herzustellen. Dieses mit faszinierenden Fotos und anschaulichen Grafiken reich bebilderte Buch liefert Grundlagen für ein besseres Verständnis dieses Naturraums mit seinen Problemen. Axel Borsdorf ist Ordinarius des Instituts für Geographie an der Universität Innsbruck und Leiter des Instituts für Interdisziplinare Gebirgsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Er ist Autor oder Herausgeber zahlreicher Bücher zu verschiedenen Themen der Humangeographie, der Alpen und der Anden. Christoph Stadel ist Emeritus an der Universität Salzburg und Adjunct Professor des Institute for Natural Resources an der University of Manitoba, Kanada. Er ist der Verfasser zahlreicher Arbeiten zur vergleichenden Hochgebirgsgeographie und zur Geographie der Anden.

Ideen Zu Einer Geographie Der Pflanzen

Author: Alexander Homboldt

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3955075036

Category:

Page: 200

View: 6657

Diese Veroffentlichung von Alexander von Humboldt ist die Synopse der bis dahin (1805) durchgefuhrten Forschungsreisen. Er versuchte sich hier erstmals an einer Systematik der weltweiten Geographie der Pflanzen und schuf damit ein revolutioares und weithin beachtetes Werk.

Machu Picchu

Die legendäre Entdeckungsreise im Land der Inka

Author: Hiram Bingham

Publisher: N.A

ISBN: 9783492403122

Category:

Page: 342

View: 5709

Leuchtstoffe, Lichtquellen, Laser, Lumineszenz

Author: Thomas Jüstel,Sebastian Schwung

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662484552

Category: Technology & Engineering

Page: 219

View: 4996

Das vorliegende Buch dient als Nachschlagewerk wichtiger Begriffe und Materialien, die im Bereich der Lumineszenz sowie der Lampen-, Laser-, Leuchtstoff- und Lichttechnik von Bedeutung sind. Es liefert somit Antworten und Daten zu Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Fachgebiet der Photonik.

Mein Freund Stieg Larsson

Author: Kurdo Baksi

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641041244

Category: Biography & Autobiography

Page: 224

View: 4781

Stieg Larsson wurde am 10. Dezember 2004 in der Kapelle von Skogskyrkogarden im Süden Stockholms beerdigt. Die Kirche war zum Bersten gefüllt, seine Lebensgefährtin, seine Familie, seine Freunde, seine Kollegen, seine Weggefährten, Journalisten, alle waren gekommen, um Stieg Larssons Tod zu betrauern. Am Abend trennten sich ihre Wege, und jeder war fortan mit seiner Trauer allein. Kurdo Baksi, Stieg Larssons bester Freund und langjähriger politischer Weggefährte, brauchte fünf Jahre, um den Verlust seines Freundes zu überwinden. Fünf Jahre, in denen er trauerte und miterlebte, wie Larsson plötzlich posthum zu einem der weltweit erfolgreichsten Schriftsteller der letzten Jahre avancierte. Fünf Jahre, in denen er wieder und wieder nach Stieg Larsson gefragt wurde. Wie er gewesen sei? Was ihm wichtig war? Wie er wohl mit all dem Ruhm und Erfolg umgegangen wäre? Kurdo Baksi beschließt, ein Buch zu schreiben. Kein Buch über den Autor der Millennium-Trilogie, sondern ein Buch über seinen Freund Stieg Larsson. Über ihre erste Begegnung im Jahr 1992, über den Beginn ihrer Freundschaft, über ihre gemeinsame Arbeit, ihren Kampf gegen rechts. Über Stieg Larssons Integrität, seine Unbeirrbarkeit, seine Arbeitswut und seine Genauigkeit. Über seine Kindheit und Jugend, über die Menschen, die ihm wichtig waren. Über sein immenses Wissen, seine beeindruckende politische Bildung, über seine Besessenheit, das Richtige zu tun. Über seinen Mut und seine Unerschrockenheit, über die Drohungen gegen ihn und die Angst, die Baksi immer wieder um seinen Freund hatte. Über Stieg Larssons Sturheit, seine Unfähigkeit, zu vergeben, seinen ungesunden Lebenswandel, seine schlechten Angewohnheiten. Über seine Romane, seine Inspiration, über Larssons Gewissheit, Bestseller geschrieben zu haben. Über den letzten Tag, den Anruf eines Expo-Mitarbeiters, dass es Larsson nicht gutgehe, er auf dem Weg ins Krankenhaus sei. Über Stieg Larssons letzte Worte im Krankenwagen. Über den Abschied von seinem toten Freund.

Kolumbien heute

Politik, Wirtschaft, Kultur

Author: Dr. Werner Altmann,Thomas Fischer,Klaus Zimmermann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Colombia

Page: 625

View: 5308

Risiko- und Technikakzeptanz

Author: Ortwin Renn,Michael M. Zwick

Publisher: Springer

ISBN: 9783642638534

Category: Business & Economics

Page: 203

View: 4766

Die langfristige Sieherung der natiirliehen Lebensgrundlagen, wirtschaftliehe Stabilitat und soziale Vertragliehkeit bilden die drei Dimensionen, die das Leitbild der Nachhaltigkeit zu vereinbaren sueht. Dabei verlangt nachhaltige Entwicklung einen Riehtungswechsel, wenn es zukiinftig gelingen soli, nieht mehr yom Naturkapital selbst, sondem von den Zinsen zu leben. Die Idee, aueh kiinftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen, findet breite Zustimmung, doch iiber das Wie herrscht Unsieherheit. Wie konnen die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung gefunden werden, und wie sieht ein soleher Weg fur Deutschland aus? Welehe Voraussetzungen miissen Staat, Wirtschaft und Gesellschaft erfiilien, urn die Weichen zu stelien? Urn diese komplexen Fragen zu beantworten, beauftragte die Enquete Kommission »Schutz des Mensehen und der Umwelt« Wissensehaftler und Forsehungsinstitute mit der Aufarbeitung einzelner Themenbereiche: • Nationaler Umweltplan • Globalisierung und Nachhaltigkeit • Institutionelle Reformen • UmweltbewuBtsein und -verhalten • Risiko-und Technikakzeptanz • Bauen und Wohnen • Versauerung von Boden Mit der Veroffentliehung ihres Studienprogramms unter dem Titel »Konzept Nachhaltigkeit« will die Enquete-Kommission die aktuelien Forschungsergeb nisse Politik, Wissensehaft, Wirtsehaft und nieht zuletzt einer interessierten Offentlichkeit zur Verfiigung stelien. Die in den Studien geauBerten An siehten miissen nieht mit denen der Enquete-Kommission iibereinstimmen. leh hoffe, daB die Veroffentliehung dazu beitragt, die Diskussion zu beleben, und daB sie Mut macht zu weiteren Schritten in Riehtung Nachhaltigkeit.

Elektromagnetische Feldtheorie für Ingenieure und Physiker

Author: Günther Lehner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662218593

Category: Technology & Engineering

Page: 572

View: 9667

Behandelt wird die elektromagnetische Feldtheorie. Vermittelt werden die dafür erforderlichen mathematischen Methoden. Die Maxwell'schen Gleichungen werden vorgestellt und erläutert. Es folgen Ausführungen über Elektrostatik, Strömungsprobleme, Magnetostatik, quasistationäre Felder und elektromagnetische Wellen. Das Buch vereinigt Anschaulichkeit mit Strenge der Begriffsbildungen und Ableitungen. Ausblicke auf grundlegende, z.T. noch offene Fragen der Physik bis hin zur Quantenmechanik runden die Darstellung ab. Damit bietet das Werk den Ingenieurstudenten eine solide Basis. Studenten der Physik oder anderer Fachrichtungen sind aber auch angesprochen.

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 5916

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Wohlstand und Armut der Nationen

Warum die einen reich und die anderen arm sind

Author: David Landes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051118

Category: History

Page: 688

View: 4350

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.

Kollaps

warum Gesellschaften überleben oder untergehen

Author: Jared M. Diamond

Publisher: N.A

ISBN: 9783100139047

Category: Environmental policy

Page: 702

View: 7409

Die überwucherten Tempelruinen von Angkor Wat, die zerfallenden Pyramiden der Maya in Yucatan und die rätselhaften Moai-Statuen der Osterinsel - sie alle sind stille Zeugen einstmals blühender Kulturen, die irgendwann verschwanden. Doch was waren die Ursachen dafür? Jared Diamond zeichnet die Muster nach, die dem Untergang von Gesellschaften (oder ihrem Überleben) zugrunde liegen, und zeigt, was wir für unsere Zukunft daraus lernen können.