Sunlight and Shade in the First Cities

A sensory archaeology of early Iraq

Author: Mary Shepperson

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647540536

Category: Fiction

Page: 263

View: 6291

The emergence of urbanism in Iraq occurred under the distinctive climatic conditions of the Mesopotamian plain; rainy winters and extremely hot summers profoundly affected the formation and development of these early cities. Sunlight and Shade in the First Cities explores the relationship between society, culture and lived experience through the way in which sunlight was manipulated in the urban built environment. Light is approached as both a physical phenomenon, which affects comfort and the practical usability of space, and as a symbolic phenomenon rich in social and religious meaning. Through the reconstruction of ancient urban light environments, to the extent possible from the archaeological remains, the location, timing and meaning of activities within early Mesopotamian cities become accessible. Sunlight is shown to have influenced the formation and symbolism of urban architecture and shaped the sensory experience of urban life.From cities as part of the sunlit landscape, this work progresses to consider city forms as a whole and then to the examination of architectural types; residential, sacred and palatial. Architectural analysis is complemented by analysis of contemporary textual sources, along with iconographic and artefactual evidence. The cities under detailed examination are limited to those on the Mesopotamian plain, focusing on the Early Dynastic periods up to the end of the second millennium BC.This volume demonstrates the utility of light as a tool with which to analyse, not just ancient Mesopotamian settlements, but the built environment of any past society, especially where provision of, or protection from sunlight critically affects life. The active influence of sunlight is demonstrated within Mesopotamian cities at every scale of analysis.

Pathologie des Auges

Author: G.O.H. Naumann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642965008

Category: Medical

Page: 994

View: 1612

Entscheidendes Anliegen dieses Standardwerkes ist die klinisch-pathologische Korrelation: Bereits klinisch sichtbare, strukturelle Veränderungen am Auge werden den entsprechenden mikroskopischen Schnitten in über 1000 Abbildungen und schematischen Skizzen gegenübergestellt. Außerdem wird die Differentialdiagnose definierter Befunde in 188 Tabellen erläutert. Nach einleitenden Kapiteln über die Anatomie und einer Übersicht des Untersuchungsmaterials in einem ophthalmologischen Labor folgen Kapitel über Mißbildungen, intraokulare Entzündungen, Folgen von Trauma und chirurgischen Eingriffen sowie Glaukome. Anschließend werden die einzelnen Gewebeabschnitte systematisch abgehandelt: Konjunktiva, Kornea, Uvea, Linse, Glaskörper, Retina, Optikus und kursorisch die okulären Adnexe. Die Voraussetzungen für die Leitstrukturen und Elemente des ophthalmoskopischen Bildes werden getrennt erörtert. Abschließend folgt eine Übersicht der morphologischen Augenveränderungen bei Allgemeinerkrankungen und als Therapie-Folge. 4500 Literaturstellen erleichtern den Einstieg in vorhandenes Schrifttum.

Bild - Raum - Handlung

Perspektiven der Archäologie

Author: Ortwin Dally,Susanne Moraw,Hauke Ziemssen

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110266342

Category: Art

Page: 260

View: 6144

Images are more than just objects to be observed. In all periods they have had a direct influence on the way we perceive things and act, in particular in the course of ceremonies. In this volume, various archaeological disciplines consider a number of case studies of the relationships between works of art, spaces and actions in past cultures – including the Nasca-Palpa glyphs in South America, the Stone Age site of Göbekli Tepe, Minoan and Mycenaean palaces, and Greek and Roman towns. The aim is to develop a new methodical approach to the power and effect of works of art.

Begegnungen mit China

Author: Folker Reichert

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: China

Page: 336

View: 2947

Sammelbuch griechischer Urkunden aus Ägypten

Author: Friedrich Preisigke

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110036800

Category: Egypt

Page: 463

View: 8781

Excerpt from Sammelbuch Griechischer Urkunden aus Agypten, Vol. 2: Enthaltend die Worterlisten zum Ersten Bande Obwohl die bereitgestellten Geldmittel nach unsern bisherigen Anschauungen auerordentlich hoch waren, hatten sie bei der sprung haft fortschreitenden Geldentwertung fur den beabsichtigten Zweck gleichwohl nicht ausgereicht, wenn ich nicht dazu geschritten ware, die Worterlisten erheblich dadurch zu kurzen, da ich fur jedes Wort nur die Zitate zusammenstellte, die verschiedenartigen Wort bedeutungen aber unberucksichtigt lie. Bei Anfertigung der Listen hat mich meine Tochter Grete Preisigke in reichem Mae andauernd unterstutzt. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Syphilis und Auge

Author: J. Igersheimer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662009277

Category: Medical

Page: 517

View: 2071

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Sam'al

ein aramäischer Stadtstaat des 10. bis 8. Jhs. v. Chr. und die Geschichte seiner Erforschung

Author: Ralf-B. Wartke

Publisher: N.A

ISBN: 9783805329187

Category: Arameans

Page: 96

View: 3885

Ausgrabungen in Sendschirli

I. Einleitung und Inschriften

Author: Felix von Luschan

Publisher: N.A

ISBN: 9783743615328

Category:

Page: 112

View: 1673

Ausgrabungen in Sendschirli - I. Einleitung und Inschriften ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1893. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."

Mysterienkulte der Antike

Götter, Menschen, Rituale

Author: Hans Kloft

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406446061

Category: Cults

Page: 126

View: 9026

Theologische Traktate

Author: Erik Peterson

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Theology

Page: 429

View: 765

Herodots Welt

Der Aufbau der Historie am Bild der fremden Länder und Völker, ihrer Zivilisation und ihrer Geschichte

Author: Reinhold Bichler

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050077190

Category: History

Page: 425

View: 7896

"Wer über Herodot schreibt, steht in bester Gesellschaft, läuft aber gerade dadurch Gefahr, zu langweilen oder zu verärgern. Denn Neues zu bringen fällt schwer. So viel Literatur ist schon über die Historien veröffentlicht worden, daß mit jedem weiteren Anlauf fast zwangsläufig Bekanntes wiederholt und viel Mühe fremder Forschung ignoriert wird. Allein, die gedankliche Tiefe eines Autors, über dessen Leben wir so wenig wissen, wird immer wieder dazu drängen, Herodot ins Zentrum der Reflexion über Grundfragen der historischen Wissenschaft zu stellen. Kein anderes Werk des Altertums brachte es gleichermaßen zustande, die ganze Oikumene in ihrer Vielfalt gedanklich zu erfassen und das Leben der Völker, ihre unterschiedlichen Sitten und kulturellen Leistungen, ihre Taten und ihr historisches Geschick zu betrachten, um daraus einen Maßstab für die Vorstellung von der eigenen Geschichte zu gewinnen und diese gleichzeitig in einer Zusammenschau zu erfassen und darzustellen, deren erzählerische Anmut ihrem geschichtsphilosophischen Gehalt ebenbürtig ist." (R. Bichler)

Die Legende von Aleister Crowley

Author: Israel Regardie,Percy R. Stephensen

Publisher: Joh. Bohmeier Verlag

ISBN: 9783890944302

Category:

Page: 167

View: 910

Aleister Crowley wurde zu seiner Zeit auf skandalöse Weise verunglimpft und verleumdet, und die ihn umgebende "Legende" hat sich bis auf den heutigen Tag am Leben erhalten. Abwechselnd bezeichnete man ihn als "Monster", "verkommenes Subjekt", "Verräter", "böse", "kriminell", einen "Pornografen", einen "Teufelsanbeter" und so weiter. Andere jedoch, die ihn näher kannten und sein Werk sorgfältig studiert hatten, nannten ihn auch ein "Genie", den "Propheten des Neuen Aeons", "den größten okkulten Gelehrten" oder "ausgezeichnetsten Dichter" des Jahrhunderts. Crowley war ein Mystiker, Magier, Gelehrter, Poet, Bergsteiger und höchstwahrscheinlich auch ein echter Prophet. Ohne Zweifel wurde er zur "Legende seiner eigenen Zeit" und wird für seine vielen Talente vermutlich erst dann Anerkennung ernten, wenn wir - die weniger großen Geister - die Zeit finden werden, alles was er lehrte, zu verinnerlichen bzw. wenn sich der Welt die Gelegenheit bietet, Zugang zu seiner Vision zu finden. Ohne Zweifel - Crowley war genau jener Poser, jener Egoist, jenes enfant terrible, als das seine Rezensenten ihn oft bezeichneten. Nur weigerten sie sich - abgesehen von ein oder zwei Ausnahmen - auch nur einen einzigen der übrigen Aspekte jenes Mannes wahrzunehmen, der nicht nur ein großer Mystiker, sondern auch ein aufrichtiger, hingebungsvoller und hart arbeitender Mensch war. Die Anforderungen, die er an seine Schüler stellte, waren nicht annähernd so hart wie das, was er sich selbst abverlangte. Natürlich bot er auch Anlass zu Kritik. Auf dieselbe Weise jedoch verlangt vieles von dem, was er tat, nach Lob und Anerkennung. Es ist höchste Zeit, neue Maßstäbe anzulegen und zu einem ausgeglichenen Urteil zu gelangen. Dieses Buch sowie Das Auge im Dreieck werden als wertvolle und aufrichtige Würdigungen des wahren Aleister Crowley wohl lange Zeit gelesen werden. Man kann sie als eine auf Fakten gestützte Widerlegung der weit verbreiteten Gerüchte oder der von Nicht-Okkultisten verfassten Biographien verstehen. Wem es am notwendigen Wissen über Magie und Okkultismus mangelt, der wird Crowley niemals richtig einschätzen oder verstehen können.

Kriminalgeschichte des Christentums 8

Das 15. und 16. Jahrhundert. Vom Exil der Päpste in Avignon bis zum Augsburger Religionsfrieden

Author: Karlheinz Deschner

Publisher: N.A

ISBN: 9783499616709

Category:

Page: 528

View: 9089