Chevy Nova 1968-1974

How to Build and Modify

Author: Wayne Scraba

Publisher: CarTech Inc

ISBN: 1613253303

Category: Transportation

Page: 144

View: 461

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px Arial} There was a time when the Chevrolet Nova was considered a budget option, a model engineered primarily for the price-conscious customer. Certainly performance models were already in Chevrolet's fold. With the Camaro, the Corvette, and the Chevelle leading the way, why would Chevy need another performance model? Well, savvy Chevy customers knew that you could get a really tricked-out Nova right from the factory with SS packages and big-block 396 engines along with performance transmissions and gearing for a fair amount less than an equally equipped Camaro. As a bonus, Novas were lighter weight too. It was the performance bargain of the Chevy lineup. Fast forward to today. The first-generation Camaros cost a small fortune, and while Novas have held their value quite well, they are still a performance bargain compared to the other Chevy performance models of the era. Not only are they more affordable than Camaros, but you can do a whole lot to make them really fast. In Chevy Nova 1968-1974: How to Build and Modify, veteran author and Chevy expert Wayne Scraba shows you all you need to know to build a killer street or strip Nova. Included is detailed information on driveline upgrades, rear-suspension options for the ultimate hook, front-end suspension and chassis components for good handling and weight transfer, excellent brake upgrades, engine swap options, cooling system upgrades, and more. Focusing on quarter-mile performance, Scraba expertly covers all of your options for a strong-running street Nova, a street-strip combo package, or all-out drag racing options. If you want to build your Nova into a quarter-mile warrior, this book is an essential tool for success.

Jeep, Dana and Chrysler Differentials

How to Rebuild the 8-1/4, 8-3/4, Dana 44 and 60 and AMC 20

Author: Larry Shepard

Publisher: CarTech Inc

ISBN: 1613250495

Category: Transportation

Page: 176

View: 5662

Over the last 40 years, millions of Chrysler, AMC, and Jeep vehicles have used these differentials, propelling these high-performance vehicles to victory on the street, in drag racing, and other applications. Chrysler used the Dana 60 and BorgWarner Sure-Grip high-performance differentials in the Challenger, Charger, Barracuda, Super Bee and many other renowned Chrysler muscle cars. These differentials have been tied to historic powerhouse engines, such as the Chrysler Magnum and Hemi V8s in stock car, drag racing, and other forms of racing, making history in the process. Jeep CJs and Cherokees have used the Dana 44 and AMC 20 and put these differentials under tremendous loads, which often requires frequent rebuilds. After years of use, these differentials require rebuilding, and of course aftermarket suppliers offer ring and pinion and other parts to upgrade these axles. In this Workbench series title, the focus is on the disassembly, inspection and step-by-step rebuild of the most popular high-performance differentials. Axles and differentials are not incredibly complex components, but there are some specific steps to follow for rebuilding, upgrading, and setting them up properly, and this book demystifies the process and explains it in detail. A book dedicated to the Dana, Sure-Grip, and AMC Jeep axles has never been published before, and Mopar, Jeep and AMC enthusiasts are hungry for this information. The Dana and AMC axles should remain in wide use into the foreseeable future, and therefore there will be a consistent demand for this information. This book will also feature extensive gear and application charts, so the reader is sure to select the correct gear ratio for a particular vehicle and application. Special coverage is therefore dedicated to ring and pinion gears. In addition selecting the best aftermarket and production axle shafts is covered as well as modifying and upgrading the differential housings.

Chevrolet Camaro

seit 1966

Author: Matthias Gerst

Publisher: N.A

ISBN: 9783613039094

Category:

Page: 127

View: 7194

Jaguar E-Type

Porträt einer Design-Ikone

Author: Glen Smale

Publisher: N.A

ISBN: 9783868520279

Category:

Page: 232

View: 6784

Die konstruierte Frau - Androiden in der Romantik und im Jugendstil am Beispiel von E.T.A. Hoffmanns "Der Sandmann" und Hanns Heinz Ewers "Alraune"

Author: Irina Bamberger

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640143981

Category: Literary Criticism

Page: 106

View: 661

Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Siegen, 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als 1637 René Descartes den Menschen mit einer Maschine verglich, war er fest von der Überlegenheit des Menschen auf Grund seiner einzigartigen Fähigkeit zur Vernunft überzeugt. Mehr als 350 Jahre nach Descartes identifizierte der Wissenschaftler Stephen Levy 1992 bei seinen Forschungen über künstliches, computererzeugtes Leben nur eine Eigenschaft, die er als spezifisch menschlich ansieht: die Fähigkeit, unsere Nachkommen zu erschaffen. Und vielleicht ist auch dies nur eine Frage der Zeit. Die Technisierung des Alltags und der Arbeit beeinflusst das menschliche Denken und Fühlen, wobei auch die Verführungskunst neuen Regeln unterworfen wird. Fragen drängen sich auf: Wen kann ich verführen? Mensch oder Maschine? Mensch und Maschine? Wer verführt wen? Und wenn Verführung entsteht, wie wird sie vollbracht? Wann sagt die Maschine „JA“ und gibt den menschlichen Verführungskünsten nach? Welcher Art wäre die Beziehung, die daraus entstehen würde? Welchen Einfluss nimmt die Maschine dann auf den Menschen? Noch interessanter werden die obigen Fragen, wenn man davon ausgeht, dass es sich nicht etwa um einen High-Tech-Computer handelt, dessen Kommunikations-Möglichkeiten getestet werden sollen, sondern um einen Androiden als Gegenüber.

Musik und Emotion

Wissenschaftliche Grundlagen des Musik-Erlebens

Author: Horst-Peter Hesse

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709160936

Category: Psychology

Page: 202

View: 8028

Einflüsse von Klängen auf Psyche und Körper des Menschen sind seit der Antike bekannt. In diesem Band werden sie in einem umfassenden System beschrieben und erklärt. Der Autor gibt Einblicke in Bau und Funktion des Gehirns und erweitert dadurch das Verständnis für dessen bewusste und unterbewusste Leistungen. Auf dieser Grundlage werden die komplexen Einflüsse der Musik auf den Menschen und seine Emotionen erklärt. Ein Schichten-Modell der Persönlichkeit zeigt Möglichkeiten auf, wie heilsame Wirkungen der Musik genutzt werden können. Das Buch wendet sich an Ärzte, Psychologen, Musiktherapeuten und Studierende in diesen Fachgebieten, darüber hinaus aber auch an interessierte Laien. Fußnoten erläutern unmittelbar die wissenschaftliche Fachterminologie und erleichtern so die Lektüre. Ein ausführliches Sachregister macht das Buch gleichzeitig zum Nachschlagewerk, und das Literaturverzeichnis bietet umfassende Hinweise auf weiterführende Literatur.

Corvette - fünfzig Jahre

das offizielle Buch

Author: Randy Leffingwell

Publisher: N.A

ISBN: 9783898801560

Category:

Page: 383

View: 883

Das Bewerbungsgespräch als Instrument der Personalauswahl

Unter besonderer Berücksichtigung der Messbarkeit von Persönlichkeitseigenschaften

Author: Nico Goldhahn

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656090890

Category:

Page: 68

View: 6368

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Deutsche Akademie fur Management Berlin, Veranstaltung: Fernlehrgang Personalmanagement - Abschlussthesis, Sprache: Deutsch, Abstract: Eines der am haufigsten eingesetzten Instrumente im Bereich der Personalauswahl, stellt das Bewerbungsgesprach dar. Von den Auswahlenden als auch den Bewerbern wird dieses Selektionsinstrument hoch geschatzt, obwohl empirische Studien belegen, dass viele Fehlentscheidungen bei der Personalauswahl aufgrund subjektiver Gesprachseindrucke entstehen. Diese Arbeit beschaftigt sich mit der Fragestellung wie die Wahrscheinlichkeit von Fehleinschatzungen im Bewerbungsgesprach verringert werden kann. Dabei wird die Annahme gestutzt, dass das Hauptziel eines Interviews die Ergrundung der Personlichkeit des Bewerbers ist. Daher wird der Fokus auf die objektive Bewertbarkeit von Personlichkeitseigenschaften gelegt.

Automatisieren mit PROFINET

Industrielle Kommunikation auf Basis von Industrial Ethernet

Author: Raimond Pigan,Mark Metter

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3895789496

Category: Science

Page: 486

View: 6754

PROFINET is the first integrated Industrial Ethernet Standard for automation, and utilizes the advantages of Ethernet and TCP/IP for open communication from the corporate management level to the process itself. PROFINET CBA divides distributed, complex applications into autonomous units of manageable size. Existing fieldbuses such as PROFIBUS and AS-Interface can be integrated using so-called proxies. This permits separate and cross-vendor development, testing and commissioning of individual plant sections prior to the integration of the solution as a whole. PROFINET IO, with its particularly fast real-time communication, fulfills all demands currently placed on the transmission of process data and enables easy integration of existing fieldbus systems. Isochronous real-time (IRT) is used for isochronous communication in motion control applications. PROFINET depends on established IT standards for network management and teleservice. Particulary to automation control engineering it offers a special security concept. Special industrial network technology consisting of active network components, cables and connection systems, together with recommendations for installation, complete the concept. This book serves as an introduction to PROFINET technology. Configuring engineers, commissioning engineers and technicians are given an overview of the concept and the fundamentals they need to solve PROFINET-based automation tasks. Technical relationships and practical applications are described using SIMATIC products as example.

Elsha

Rebellin und Seherin

Author: Sherryl Jordan

Publisher: N.A

ISBN: 9783551374141

Category:

Page: 332

View: 8189

Die Steuerung von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Zwischen managementorientierter und berufsständischer Logik

Author: Georg Loscher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658145439

Category: Business & Economics

Page: 331

View: 4518

Georg Loscher untersucht, welche managementorientierten und berufsständischen Steuerungspraktiken in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften existieren und durch welche Mechanismen diese Steuerungspraktiken integriert werden. Der Autor zeigt auf, wie Praktiker mit Konflikten aus den Anforderungen aus Management und Berufsstand umgehen und welche Rolle berufsständische Institutionen für die Steuerung von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften spielen. Die Arbeit verknüpft Praxistheorie und Neoinstitutionalismus auf innovative Weise, um das Phänomen „Steuerung von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften“ qualitativ-empirisch zu untersuchen.

Der Käfer

Ferdinand Porsche und die Entwicklung des Volkswagens

Author: Chris Barber

Publisher: N.A

ISBN: 9783768815826

Category:

Page: 320

View: 4380

Über zwanzig Jahre Recherche, unter anderem in den sehr frühen Archiven von Volkswagen und Porsche, eine Vielzahl von bislang unveröffentlichten Fotos und Entwicklungsplänen sowie die Kompetenz eines der renommiertesten internationalen Motor-Journalisten und ausgewiesenen Käfer-Kenners verdichten sich in "Der Käfer" zu einer faszinierenden Auto-Biografie. Zahlreiche Bücher haben bislang den Werdegang des Käfers beleuchtet, doch alle streifen nur sehr vage seine Entwicklungsgeschichte. Autor Chris Barber konzentriert sich hingegen exakt auf diese Epoche des Kultautos aus Wolfsburg. Er geht noch einmal siebzig Jahre zurück und begleitet den genialen Autoentwickler Ferdinand Porsche und seine Mannschaft auf ihrer Mission, ein Fahrzeug zu bauen, das den Automobil-Markt revolutionieren sollte. Der Volkswagen sollte einfach zu bedienen sein, er sollte einer fünfköpfigen Familie ausreichend Platz bieten, er sollte robust sowie in Großserie zu produzieren sein und: Er sollte extrem preiswert sein. Ferdinand Porsche gelang dieses Kunststück in einem politisch diffusen und gefährlichen Umfeld. Chris Barbers souveränem Blick ist es zu verdanken, dass aus der Beschreibung des technischen Bravourstückes keine blinde Laudatio auf den Führerstaat Deutschland wird. Vielmehr schafft er es, die einzigartige Entwicklungsgeschichte des Käfers ohne Pathos in die herrschenden Zeitläufte einzuordnen. Übersetzt wurde dieses künftige Standardwerk über die Geburt des Volkswagens von Deutschlands wohl kompetentesten Käfer-Experten: Dr. Bernd Wiersch, der schon seine Promotion über den Käfer verfasste, leitete über viele Jahrzehnte das Wolfsburger "Volkswagen Museum"

Schizophrene Verläufe

Eine strukturdynamische Interpretation

Author: W. Janzarik

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642881378

Category: Psychology

Page: 150

View: 5279

Anleger- und Funktionsschutz durch Kapitalmarktrecht

Symposium und Seminar zum 65. Geburtstag von Eberhard Schwark

Author: Stefan Grundmann,Hans-Peter Schwintowski,Reinhard Singer,Martin Weber

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110898802

Category: Law

Page: 154

View: 459

A symposium entitled “Protecting Investors through Capital Market Legislation” was held in November 2004 on the occasion of the 65th birthday of Eberhard Schwark. This focussed on the developments of capital market legislation in Germany and Europe. The contributions of this symposium mirror the present volume. The “Practical Seminar for Bank and Capital Market Legislation” established by Mr. Schwark at the Humboldt University of Berlin was held from November 2004 until February 2005. The seminar gives students the opportunity to listen to external experts from real life as well as professors from other universities and to discuss a contemporary subject with them. Two contributions from this presentation complete the present volume.