The Archimedes Codex

Revealing The Secrets Of The World's Greatest Palimpsest

Author: Reviel Netz,William Noel

Publisher: Hachette UK

ISBN: 1780221983

Category: History

Page: 320

View: 3553

The story of the amazing discovery of Archimedes' lost works Drawings and writings by Archimedes, previously thought to have been destroyed, have been uncovered beneath the pages of a 13th-century monk's prayer book. These hidden texts, slowly being retrieved and deciphered by scientists, show that Archimedes' thinking (2,200 years ago) was even ahead of Isaac Newton in the 17th century. Archimedes discovered the value of Pi, he developed the theory of specific gravity and made steps towards the development of calculus. Everything we know about him comes from three manuscripts, two of which have disappeared. The third, currently in the Walters Art Museum, is a palimpsest - the text has been scraped off, the book taken apart and its parchment re-used, in this case as a prayer book. William Noel, the project director, and Reviel Netz, a historian of ancient mathematics, tell the enthralling story of the survival of that prayer book from 1229 to the present, and examine the process of recovering the invaluable text underneath as well as investigating into why that text is so important.

Archimedes

Ingenieur, Naturwissenschaftler, Mathematiker

Author: Ivo Schneider

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662471302

Category: Mathematics

Page: 159

View: 8436

Ein Meilenstein der Archimedes-Forschung wieder verfügbar! Ausgestattet mit einem umfangreichen neuen Vorwort, das auf die neueren Forschungsergebnisse eingeht, wird in diesem wegweisenden Werk die bis heute ungeklärte Kernfrage der Archimedes-Forschung behandelt: Ist Archimedes von der Praxis des Architekten, Geschütz- und Instrumentenbauers über die Mechanik zur Mathematik gekommen, oder hat er als Mathematiker die Mechanik zu einer mathematischen Disziplin gemacht, für die er später Anwendungen suchte? Über die Rekonstruktion des Lebens und des Werkes von Archimedes werden seine außermathematischen Aktivitäten und Leistungen mit denen des Mathematikers in einen Zusammenhang gebracht und so die z. T. auseinanderstrebende Ergebnisse der Forschung in den letzten Jahrzehnten harmonisiert. Durch seinen stringenten Aufbau führt das Buch bestens in die Biographie und das Werk von Archimedes ein und zeigt dabei auch, welche z. T. großen Erkenntnislücken wir heute noch über Archimedes haben.

Geschichte der Naturwissenschaften

I: Die Antike

Author: Olaf Breidbach

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642418465

Category: Science

Page: 397

View: 6910

Die Grundlagen und Voraussetzungen unserer modernen Wissenschafts- und Wissenskonzeptionen wurden in der Antike gelegt. Dieser erste Band einer Geschichte der Naturwissenschaft macht das Gefüge der uns heute leitenden, uns ausrichtenden und auch der von uns verdrängten Konzeptionen in seinen wesentlichen historischen Schritten erkennbar. Stufen der Problembearbeitung und des Problemverstehens werden in ihren jeweils eigenen Horizonten beschrieben und in den daraus folgenden Anregungen und den dabei immer wieder neu eingestellten Rahmenbedingungen dargestellt. Die hier erzählte Genese unserer Wissenschaftskultur setzt mit den ersten Versuchen einer Systematisierung von Wissen ein, der Notation der Zahlen, und führt über den Vorderen Orient, Griechenland und Rom bis in die Spätantike.​

Kodikologie und Paläographie im Digitalen Zeitalter 4

Codicology and Palaeography in the Digital Age 4

Author: Hannah Busch,Franz Fischer,Patrick Sahle

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3744838773

Category: Social Science

Page: 328

View: 6021

Der hier vorliegende vierte Band der Reihe zu Kodikologie und Paläographie im digitalen Zeitalter versammelt Beiträge aus der Forschung im interdisziplinären Schnittfeld traditioneller Geisteswissenschaften und Informatik. Er ist zugleich der Tagungsband der in den Jahren 2014 bis 2016 durchgeführten Veranstaltungsreihe "Maschinen und Manuskripte". Die 13 Beiträge aus den Bereichen der digitalen Kodikologie und Paläographie geben Einblicke in aktuelle computergestützte Forschung mit historischen Schriftzeugnissen und schließt Untersuchungen zu Bildern und zur musikalischen Notation ein. Der thematische Rahmen spannt sich dabei von der Erforschung digitalisierter Sammlungen mittels automatischer Mustererkennung über die Erfassung und Analyse von Schrift und Zeichensystemen bis zur Informationsvisualisierung von Forschungsdaten. The present fourth volume of the series on codicology and palaeography in the digital age features articles on research at the interdisciplinary intersection of the fields of traditional humanities and computer science. At the same time it represents the proceedings of the conference series "Machines and Manuscripts" held from 2014 to 2016. The 13 contributions from the field give insights on current computer aided research with historical written documents including images and musical notation. The thematic framework ranges from exploration of digitized collections to recognition and analysis of script and sign systems to information visualisation of research data.

Ex Oriente Lux?

Wege Zur Neuzeitlichen Wissenschaft

Author: Mamoun Fansa

Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 526

View: 3657

English summary: The history of the sciences: physics, chemistry, mathematics, astronomy, biology, and medicine! This volume presents the labyrinthine ways in which the modern sciences have developed from the past until today, taking the reader on an exciting and informative journey . In 585 B.C., Thales of Milet was to have predicted a solar eclipse - a momentous moment in astronomy. But the Greeks took over a large amount of knowledge of natural sciences from Egypt and Babylon. In the Middle Ages, this knowledge was further refined in the Arab world, until, in the 16th century, Europe again became interested in natural sciences. In the volume accompanying the exhibition "Ex oriente lux?", experts from different subjects are our guides through the exciting history of knowledge and sciences. Exceptional exhibits, precious manuscripts, and models take us on a fascinating voyage that not only manages to link Antiquity and the modern world, but also East and West. German text. German description: Die Geschichte der Wissenschaften: Physik, Chemie, Mathematik, Astronomie, Biologie und Medizin! Dieser Band ermoglicht unterhaltsam und informativ eine Reise von der Vergangenheit bis in die Gegenwart und zeigt die verschlungenen Wege der neuzeitlichen Wissenschaften auf.Im Jahr 585 v. Chr. soll Thales von Milet eine Sonnenfinsternis vorausgesagt haben - eine Sternstunde der Astronomie. Doch ubernahmen die alten Griechen viele ihrer naturwissenschaftlichen Kenntnisse aus Agypten und Babylon. Im Mittelalter wurden diese Kenntnisse in der arabischen Welt weiterentwickelt, bis im 16. Jahrhundert in Europa das Interesse an den Naturwissenschaften schliesslich wiedererwachte. Im Begleitband zur Ausstellung Ex oriente lux? fuhren Experten verschiedener Fachrichtungen durch die spannende Geschichte von Wissen und Wissenschaft. Herausragende Exponate, kostbare Manuskripte und Modelle entfuhren auf eine spannende Reise, die nicht nur Antike und Gegenwart, sondern auch Ost und West untrennbar verknupft.

New Scientist

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Science

Page: N.A

View: 8705

Der Kodex des Archimedes

das berühmteste Palimpsest der Welt wird entschlüsselt

Author: Reviel Netz,William Noel

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406563362

Category: Mathematics, Ancient

Page: 302

View: 2935

Nuncius

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Science

Page: N.A

View: 8147

Annali di storia della scienza.

Kugel und Zylinder

Author: Archimedes

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Mathematics

Page: 153

View: 2741

Die Kategorien des Aristoteles

Author: Aristoteles

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3111469018

Category: Philosophy

Page: 42

View: 2221

Publishers Weekly

The American Book Trade Journal

Author: R.R. Bowker company

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 6581

Mechanik der Kontinua

Author: G. Hamel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014029

Category: Technology & Engineering

Page: 211

View: 3933

Dem großen Lehrmeister der Mechanik, Georg Hamei, war es vergönnt, vor seinem Tode auch noch den letzten, handgeschriebenen Teil seiner "Mechanik der Kon tinua" durchzusehen. Der weitaus größte Teil lag schon in Maschinenschrift vor, die dazugehörigen Abbildungen waren gezeichnet. Ich darf vorausschicken, daß die Bitte und Anregung an Hamei, diesen, von allen seinen Schülern so sehr geschätzten und von ihm selbst wohl am meisten geliebten Teil seiner Vorlesungen in Buchform erscheinen zu lassen, von mir ausgegangen ist. Er griff diesen Gedanken freudig auf, und in Landshut, wo Hamel seine letzten Lebensjahre verbrachte, wurde von Herrn Studienrat Käufi aus Vorlesungsaufzeichnungen und nach Diktaten ein handgeschriebenes Manuskript fertiggestellt, von Hamel durch gelesen und mir - wie er schrieb - "aktiv Lehrendem" übergeben, um "kritisch gelesen zu werden". Bei der Durchsicht und den anschließenden Änderungen unterstützte mich Herr Dipl. -Math. Andre mit großer Gewissenhaftigkeit und mit vorzüglichen und kritischen Sachkenntnissen; er hat auch sämtliche Ablei tungen und Beispiele noch einmal durchgerechnet und schließlich das maschinen geschriebene Manuskript fertiggestellt. In persönlichen Unterhaltungen und in der Korrespondenz war es mit Hamel ver einbart, daß wir das maschinengeschriebene Exemplar des Werkes noch einmal einer "Generaldurchsicht" unterziehen sollten, um eventuelle Änderungen und insbesondere Kürzungen zu erwägen; wegen Hameis Tod wurde diese gemeinsam geplante Arbeit nicht mehr durchgeführt. Als ich auf Aufforderung des V erlages die Herausgabe übernahm, verbot nicht allein die Pietät, sondern auch die eigene Überzeugung es mir, größere Änderungen oder Kürzungen vorzunehmen.

Der fünfte Hammer

Pythagoras und die Disharmonie der Welt

Author: Daniel Heller-Roazen

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104020655

Category: Philosophy

Page: 256

View: 6397

Was sich der Harmonie der Welt nicht fügen mag Es heißt, dass Pythagoras die Harmonielehre erfand, als er bei einem Schmied den Klang von fünf Hämmern hörte. Vier Hammerschläge konnte er in ein wohlgeordnetes Verhältnis setzen. Der fünfte Hammer jedoch klang dissonant. Pythagoras musste ihn aus seiner Theorie ausschließen. In seiner Studie untersucht der bekannte Philosoph Daniel Heller-Roazen das Konzept der Harmonie in einem weiten Sinn: Seit der Antike dient es als Paradigma für das wissenschaftliche Verstehen der wahrnehmbaren Welt. Doch immer wieder gibt es etwas Dissonantes, das sich gegen die Harmonie wehrt. Von der Musik über Metaphysik, Ästhetik und Astronomie, von Platon bis Kant untersucht ›Der fünfte Hammer‹, wie die wissenschaftliche Ordnung der Welt eine Realität suggeriert, die jedoch weder in Noten noch Buchstaben völlig erfasst werden kann. Ein fünfter Hammer klingt hartnäckig durch.

Suspense

oder Wie man einen Thriller schreibt

Author: Patricia Highsmith

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 325760209X

Category: Biography & Autobiography

Page: 160

View: 6308

Wie man einen Thriller schreibt – wer wüsste das besser als die Meisterin des subtilen Terrors und der Banalität des alltäglichen Schreckens? Patricia Highsmith lässt sich über die Schulter schauen, sie hat ein Werkstattbuch geschrieben für alle, die selbst schreiben oder nur wissen wollen, warum sie vom Werk dieser Autorin so gefesselt sind.