The Arctic in the Anthropocene

Emerging Research Questions

Author: National Research Council,Division on Earth and Life Studies,Polar Research Board,Committee on Emerging Research Questions in the Arctic

Publisher: National Academies Press

ISBN: 0309301866

Category: Science

Page: 224

View: 2632

Once ice-bound, difficult to access, and largely ignored by the rest of the world, the Arctic is now front and center in the midst of many important questions facing the world today. Our daily weather, what we eat, and coastal flooding are all interconnected with the future of the Arctic. The year 2012 was an astounding year for Arctic change. The summer sea ice volume smashed previous records, losing approximately 75 percent of its value since 1980 and half of its areal coverage. Multiple records were also broken when 97 percent of Greenland's surface experienced melt conditions in 2012, the largest melt extent in the satellite era. Receding ice caps in Arctic Canada are now exposing land surfaces that have been continuously ice covered for more than 40,000 years. What happens in the Arctic has far-reaching implications around the world. Loss of snow and ice exacerbates climate change and is the largest contributor to expected global sea level rise during the next century. Ten percent of the world's fish catches comes from Arctic and sub-Arctic waters. The U.S. Geological Survey estimated that up to 13 percent of the world's remaining oil reserves are in the Arctic. The geologic history of the Arctic may hold vital clues about massive volcanic eruptions and the consequent release of massive amount of coal fly ash that is thought to have caused mass extinctions in the distant past. How will these changes affect the rest of Earth? What research should we invest in to best understand this previously hidden land, manage impacts of change on Arctic communities, and cooperate with researchers from other nations? The Arctic in the Anthropocene reviews research questions previously identified by Arctic researchers, and then highlights the new questions that have emerged in the wake of and expectation of further rapid Arctic change, as well as new capabilities to address them. This report is meant to guide future directions in U.S. Arctic research so that research is targeted on critical scientific and societal questions and conducted as effectively as possible. The Arctic in the Anthropocene identifies both a disciplinary and a cross-cutting research strategy for the next 10 to 20 years, and evaluates infrastructure needs and collaboration opportunities. The climate, biology, and society in the Arctic are changing in rapid, complex, and interactive ways. Understanding the Arctic system has never been more critical; thus, Arctic research has never been more important. This report will be a resource for institutions, funders, policy makers, and students. Written in an engaging style, The Arctic in the Anthropocene paints a picture of one of the last unknown places on this planet, and communicates the excitement and importance of the discoveries and challenges that lie ahead.

Offshore Oil and Gas Development in the Arctic under International Law

Risk and Responsibility

Author: Rachael Lorna Johnstone

Publisher: Martinus Nijhoff Publishers

ISBN: 9004283390

Category: Law

Page: 346

View: 7371

Offshore Oil and Gas Development in the Arctic under International Law explores the international legal framework for hydrocarbon development in the marine Arctic.

Handbook of Research on International Collaboration, Economic Development, and Sustainability in the Arctic

Author: Erokhin, Vasilii,Gao, Tianming,Zhang, Xiuhua

Publisher: IGI Global

ISBN: 1522569553

Category: Business & Economics

Page: 703

View: 8732

Global interest in the exploration of the Arctic has been growing rapidly. As the Arctic becomes a global resource base and trade corridor between the continents, it is crucial to identify the dangers that such a boom of extractive industries and transport routes may bring on the people and the environment. The Handbook of Research on International Collaboration, Economic Development, and Sustainability in the Arctic discusses the perspectives and major challenges of the investment collaboration and development and commercial use of trade routes in the Arctic. Featuring research on topics such as agricultural production, environmental resources, and investment collaboration, this book is ideally designed for policymakers, business leaders, and environmental researchers seeking coverage on new practices and solutions in the sphere of achieving sustainability in economic exploration of the Artic region.

Arctic Matters

The Global Connection to Changes in the Arctic

Author: National Research Council,Division on Earth and Life Studies,Polar Research Board

Publisher: National Academies Press

ISBN: 0309371619

Category: Science

Page: 36

View: 5627

Viewed in satellite images as a jagged white coat draped over the top of the globe, the high Arctic appears distant and isolated. But even if you don't live there, don't do business there, and will never travel there, you are closer to the Arctic than you think. Arctic Matters: The Global Connection to Changes in the Arctic is a new educational resource produced by the Polar Research Board of the National Research Council (NRC). It draws upon a large collection of peer-reviewed NRC reports and other national and international reports to provide a brief, reader-friendly primer on the complex ways in which the changes currently affecting the Arctic and its diverse people, resources, and environment can, in turn, affect the entire globe. Topics in the booklet include how climate changes currently underway in the Arctic are a driver for global sea-level rise, offer new prospects for natural resource extraction, and have rippling effects through the world's weather, climate, food supply and economy.

SpaceTime of the Imperial

Author: Holt Meyer,Susanne Rau,Katharina Waldner

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110418754

Category: History

Page: 514

View: 9448

This volume works through spatio-temporal concepts to be found in imperial practices and their representations in a wide range of media. The individual cases investigated in the volume cover a broad spectrum of historical periods from ancient times up to the present. Well-known international scholars treat special cases of the topic, using cutting-edge theory and approaches stemming from historical, cartographic, religious, literary, media studies, as well as ethnography.

Bruchlinien im Eis

Ethnologie des zirkumpolaren Nordens

Author: Stefan Bauer

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825882709

Category: Arctic peoples

Page: 316

View: 7078

Ape Culture/Kultur Der Affen

Author: Anselm Franke,Hila Peleg

Publisher: N.A

ISBN: 9783959050005

Category:

Page: 200

View: 7028

Kultur der Affen' widmet sich der langjährigen kulturellen wie wissenschaftlichen Auseinandersetzung des Menschen mit seinen nächsten Verwandten. In der westlichen Geschichte der Moderne stehen Darstellungen von Affen traditionell für die Abwesenheit von Kultur. Als Grenzfigur zwischen Mensch und Tier spielt der Affe schon seit der Antike eine zentrale Rolle im Narrativ des zivilisatorischen Fortschritts. Die parallel zur Ausstellung erscheinende Publikation jedoch will mehr als Affendarstellungen nur als Zeichen von Differenz in den Blick zu nehmen. Künstlerische Arbeiten, Dokumente aus Populärkultur und Geschichte der Primatologie geben Einblick in das, was die Wissenschaftshistorikerin Donna Haraway 'Primatenordnung' nennt: ein Spiegelkabinett der wissenschaftlichen und kulturellen Projektionen, in dem der Affe von einem Instrument der menschlichen Selbstdefinition zum Testfall für die Möglichkeit der Neugestaltung menschlicher 'Natur' wurde. 0Exhibition: Haus der Kulturen der Welt, Berlin, Germany (30.04.-06.07.2015).

Das Anthropozän

Ein Zwischenbericht

Author: Bernd Scherer,Jürgen Renn

Publisher: N.A

ISBN: 9783957571533

Category:

Page: 260

View: 7181

Das terrestrische Manifest

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518758047

Category: Political Science

Page: 150

View: 2040

Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

Losing Earth

Author: Nathaniel Rich

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644004064

Category: Science

Page: 240

View: 2483

Die Klimakatastrophe, die wir jetzt erleben, hätte verhindert werden können. Vor dreißig Jahren gab es die Chance, den Planeten zu retten – doch sie wurde verspielt. Nathaniel Rich schildert in dieser dramatischen Reportage, wie es zu diesem wahrhaft globalen Versagen kam. Wir folgen einer Gruppe von Wissenschaftlern, Aktivisten und Politikberatern rund um den Umweltlobbyisten Rafe Pomerance und den Nasa-Forscher James Hansen, die Ende der siebziger Jahre erstmals erkennen, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt, aber auch, was dagegen zu tun ist – beinahe alles, was wir heute darüber wissen, stammt aus dieser Zeit. Rich schildert ein Jahrzehnt erbitterter Kämpfe um Öffentlichkeit, Anerkennung, politische Maßnahmen – und wie diese 1989, kurz vor dem Durchbruch, tragisch scheitern. Eine historische Reportage, die aktueller nicht sein könnte: Wir bekommen in den kommenden Jahren das zu spüren, was vor drei Jahrzehnten versäumt wurde – so wie unser gegenwärtiges Scheitern das Schicksal des Planeten in naher Zukunft besiegelt. Die Erde in ihrer heutigen Gestalt ist bereits verloren, sie wurde damals verloren – und so erzählt Rich hier die Geschichte eines beispiellosen Menschheitsversagens.

Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 8437

»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

Die Metamorphose der Welt

Author: Ulrich Beck

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518747770

Category: Political Science

Page: 267

View: 7663

Als 1986 Risikogesellschaft erschien, machte das Ulrich Beck schlagartig berühmt. Der Soziologe wies nicht nur auf die Nebenfolgen der Industriemoderne hin, er betonte zugleich, dass die Welt sich auch dann permanent verändert, wenn wir meinen, einen vorübergehenden Zustand mit Institutionen und Konzepten einfrieren zu können. Mit beispielloser Neugier spürte Beck den Indizien des Wandels nach und öffnete uns mit der Lust an der terminologischen Innovation die Augen für Individualisierung, Globalisierung und die Transformation der Arbeitswelt. Am 1. Januar 2015 verstarb Ulrich Beck überraschend und viel zu früh. Bis zu seinem Tod arbeitete er an einem Buch, das beides ist: Summe und radikale Weiterführung seiner Theorie. Während es früher Fixpunkte gab, an denen wir erkennen konnten, was stabil blieb und was nicht, erleben wir heute eine allumfassende Verwandlung, die uns orientierungslos werden lässt. Die Metamorphose der Welt ist der Versuch, diese Globalisierung des Wandels zu verstehen und hochaktuelle Herausforderungen wie Erderwärmung und Migration auf den Begriff zu bringen.

Die große Transformation : Klima - kriegen wir die Kurve?

Author: Jörg Hartmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783941087231

Category: Ecology

Page: 144

View: 4774

Eine anregende Gesamtschau auf Quellen und Risiken des Klimawandels in Form einer attraktiven Graphic Novel. Das Buch ist eine unkonventionelle Methode, wissenschaftliche Erkenntnisse zu verbreiten. Ausgehend von der Erkenntnis, dass wissenschaftliche Berichte nur einen kleinen Leserkreis erreichen, hat der "Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen" (WBGU) sein Gutachten zum Klimawandel von 2011 als Comic herausgegeben. Neun Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen nehmen den Leser mit auf eine Reise und erklären Ursachen und Folgen des Klimawandels und zeigen, was eine zukunftsfähige Gesellschaft dagegen tun könnte. Mit dem Comic "Die grosse Transformation. Klima - Wie kriegen wir die Kurve hin?" sollen Kinder und Jugendliche für Thema sensibilisiert werden. Denn sie sind diejenigen, die von einer möglichen Klimakrise am meisten betroffen sein werden. Zum Buch gibt es eine Website mit einer umfangreichen Sammlung weiterführender Materialien (www.trafo-comic.blogspot.de/) sowie Unterrichtsmaterial zum Download (www.berlin.de/sen/bildung/ganzheitliche-bildung/globale-entwicklung/). (Quelle: www.golbaleducation.ch).

Die Seele des Menschen. Ihre Fähigkeit zum Guten und zum Bösen

The Heart of Man. Its Genius for Good and Evil

Author: Erich Fromm

Publisher: Open Publishing Rights GmbH

ISBN: 3959120044

Category: Psychology

Page: 109

View: 1302

In „Die Seele des Menschen“ entwickelt Erich Fromm erstmals sein Verständnis der Biophilie – der Liebe zum Lebendigen als Gegenkraft zum Angezogensein vom Leblosen und Destruktiven (Nekrophilie), dem Narzissmus und einer inzesthaften Fixierung an mütterliche Figuren. Mit Recht kann deshalb dieses Buch als Erweiterung seines bekanntesten Werks „Die Kunst des Liebens“ gesehen werden. Erich Fromm trieb beim Verfassen dieses Buches die Sorge, dass die Menschen durch die industrialisierte Welt in ein Leben voller Gleichgültigkeit, Angst und Hass abgleiten. „Es erhebt sich die Frage, ob wir uns auf eine neue Barbarei zubewegen – oder ob eine Renaissance unserer humanistischen Tradition möglich ist.“ (Erich Fromm) Die Biophilie und die Überwindung des Narzissmus sieht Fromm in diesem Buch als die wichtigsten Kräfte für ein „Wachstumssyndrom“ an, das der Gleichgültigkeit gegenüber dem Leben und einem destruktiven Verfall entgegenwirken kann. Aus dem Inhalt: • Der Mensch – Wolf oder Schaf? • Verschiedene Formen der Gewalttätigkeit • Die Liebe zum Toten und die Liebe zum Lebendigen • Individueller und gesellschaftlicher Narzissmus • Inzestuöse Bindungen • Freiheit, Determinismus, Alternativismus

Der neue Norden

Die Arktis und der Traum vom Aufbruch

Author: Matthias Hannemann

Publisher: N.A

ISBN: 9783942073028

Category:

Page: 215

View: 6543

Weltrisikogesellschaft

auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit

Author: Ulrich Beck

Publisher: N.A

ISBN: 9783518460382

Category: Risk

Page: 439

View: 2824

Damals gab es die RAF, heute al-Qaida; damals fürchteten wir die Folgen von Tschernobyl, heute sagen Wissenschaftler eine Klimakatastrophe voraus. Finanzkrisen vernichten weltweit Existenzen, die Risiken durchdringen alle Lebensbereiche. Zugleich aber erö

Du mußt dein Leben ändern

über Anthropotechnik

Author: Peter Sloterdijk

Publisher: N.A

ISBN: 9783518462102

Category: Anthropomorphism

Page: 723

View: 6807