The Artist Project

What Artists See When They Look At Art

Author: Christopher Noey,Thomas P. Campbell

Publisher: Metropolitan Museum of Art

ISBN: 0714873543

Category: Art

Page: 272

View: 7675

Artists have long been stimulated and motivated by the work of those who came before them—sometimes, centuries before them. Interviews with 120 international contemporary artists discussing works from The Metropolitan Museum of Art's collection that spark their imagination shed new light on art-making, museums, and the creative process. Images of works from The Met collection appear alongside images of the contemporary artists' work, allowing readers to discover a rich web of visual connections that spans cultures and millennia.

Alles nur geklaut

10 Wege zum kreativen Durchbruch - Am Puls der Zeit - New York Times Bestseller -

Author: Austin Kleon

Publisher: Mosaik Verlag

ISBN: 3641112397

Category: Fiction

Page: 160

View: 3612

Cool, originell und am Puls der Zeit! Austin Kleon wirft einen trendigen und sehr originellen Blick auf das Thema Kreativsein: Jeder braucht es, jeder kann es! Das Einzige, was man wissen muss: Gute Ideen von anderen wie ein Schwamm aufsaugen und alles neu mixen, zu der ganz eigenen, aufregend neuen Schöpfung. Also los! Sei schlau und klau! Worauf wartest du noch?

Von der Kunst, die Welt mit anderen Augen zu sehen

Elf Spaziergänge und das Vergnügen der Aufmerksamkeit

Author: Alexandra Horowitz

Publisher: Springer Spektrum

ISBN: 9783642377440

Category: Psychology

Page: 400

View: 1065

Eine charmante Anregung zum bewussteren Hinschauen Alexandra Horowitz, Autorin des New York Times-Bestsellers Was denkt der Hund? (Inside of a Dog), legt nun ein zweites, ebenso kluges, unterhaltsames und überraschendes Sachbuch vor. Von der Kunst, die Welt mit anderen Augen zu sehen öffnet unseren Blick für Dinge, die wir erst sehen, wenn wir uns die Zeit dafür nehmen und wenn wir die Perspektive eines anderen zu unserer eigenen machen. Das Buch verdeutlicht, wie selektiv wir gewöhnlich die Welt wahrnehmen und wie wir sie immer wieder neu entdecken können. [Horowitz], die sich als charmante Begleiterin erweist, nimmt den Leser mit auf eine Reihe von wunderbar frischen und erhellenden Spaziergängen mit ihren Experten: einem Geologen, einem Typographen, einer Illustratorin, einem Naturliebhaber, einem Wildtierforscher, einem Stadtsoziologen, einer blinden Frau, einem Arzt, einem Soundtechniker, ihrem Kindergartenkind und ihrem Hund Finn ... Die Seiten klingen und leuchten geradezu und spiegeln die tiefe Begeisterung der Autorin für ihre Arbeit und deren Ergebnisse wieder. USA Today Ein unerwarteter und entspannender Trost für unsere erhitzten Gemüter ... eine erfrischende Hommage an den Lohn des Versuchs, die Welt einmal mit den Augen eines anderen zu sehen. Chicago Tribune _____ In diesem glänzend geschriebenen Werk zeigt uns die Autorin, wie wir das Alltägliche anders sehen können, indem wir – in den Worten von Sir Arthur Conan Doyle – „Kleinigkeiten beachten“. Sie schildert elf Spaziergänge, die sie – meist in ihrer Nachbarschaft in Manhattan – mit Experten verschiedenster Gebiete unternommen hat, darunter einem Stadtsoziologen, einer Künstlerin, einem Geologen, einem Arzt und einem Sounddesigner. Auch mit einem Kind und mit einem Hund geht sie eine Runde um den Block, um herauszufinden, wie diese Wesen die Welt wahrnehmen. Indem sie schildert, was all ihre Begleiter sehen, wie sie es sehen und warum die meisten von uns nicht dieselben Dinge sehen, offenbart sie die erstaunliche Macht unserer Aufmerksamkeit wie auch die psychologisch-neurobiologischen Grundlagen fachkundigen Beobachtens. Versuchen Sie es einmal selbst: Schalten Sie, wenn Sie das nächste Mal zu einem Spaziergang aufbrechen, Ihr Handy aus und seien Sie einmal ganz in der realen Welt, in der man Schatten hören kann, in der Fremde mithilfe von Geometrie miteinander kommunizieren, während sie aufeinander zugehen, in der Haltung Bescheidenheit ausdrücken und in der sich unter einem Blatt ein winziges Universum verbergen kann – und in der wahrhaftig Welten stecken, die in Welten stecken, die in Welten stecken.

Max Ernst, die Retrospektive

Author: Joachim Kaak,Fritz Jacobi,Neue Nationalgalerie (Germany),Haus der Kunst München,Staatliche Museen zu Berlin--Preussischer Kulturbesitz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 288

View: 2130

Georgia O'Keeffe

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 199

View: 9992

Die 4-Stunden-Woche

Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

Author: Timothy Ferriss

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843704457

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 2446

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA- Management by Absence- und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Richard Artschwager

Author: Richard Artschwager,Österreichisches Museum für Angewandte Kunst

Publisher: Verlag De Buchhandlung Walter

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 253

View: 8879

Artwork by Richard Artschwager. Edited by Peter Noever. Contributions by John Yau. Text by Jarg Heiser, Anthony Vidler.

Der Akt

Anatomie für Künstler

Author: Sarah Simblet

Publisher: N.A

ISBN: 9783831026234

Category:

Page: 255

View: 6664

Fotografie am Bauhaus

Author: Peter Hahn

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Photography

Page: 362

View: 9528

Meisterwerke im Detail

Von den Anfängen bis zur Renaissance

Author: Rose-Marie Hagen,Rainer Hagen

Publisher: N.A

ISBN: 9783836515481

Category:

Page: 373

View: 9346

Joan Miró

1893 - 1983

Author: Janis Mink

Publisher: N.A

ISBN: 9783822863671

Category:

Page: 96

View: 2585

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Drei Studien zur Kunstsoziologie

Author: Walter Benjamin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734059

Category: Philosophy

Page: 112

View: 2288

Walter Benjamin beschreibt in dem Aufsatz Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit die geschichtlichen, sozialen und ästhetischen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit des Kunstwerkes zusammenhängen. In die Reihe der kunstsoziologischen Arbeiten Benjamins gehören auch die beiden hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten Texte: Kleine Geschichte der Photographie (1931) und Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker (1937). Sie erhärten Benjamins Einsichten am Einzelfall.

Kunst

die ganze Geschichte

Author: Stephen Farthing

Publisher: N.A

ISBN: 9783832193850

Category: Art

Page: 576

View: 7003

Alex Katz

prints, paintings, cutouts

Author: Beate Elsen-Schwedler

Publisher: N.A

ISBN: 9783899291971

Category:

Page: 87

View: 393

Kunst Und Angst: Feststellungen Uber Die Gefahren (Und Belohnungen) Des Kunstschaffens

Author: David Bayles,Ted Orland

Publisher: Samuel Wachtman's Sons, Incorporated

ISBN: 9781888820751

Category:

Page: 134

View: 2597

Ubersetzung der amerikanischen Originalausgabe von Art & Fear Ein Uberlebenshandbuch fur den Kunstler von David Bayles & Ted Orland Worum geht es bei Kunst? Wohin bewegt sie sich? Welche Widerstande gibt es? DAS SIND DIE FRAGEN, AUF DIE ES ANKOMMT, wiederkehrende Fragen, die sich in jedem Stadium der kunstlerischen Entwicklung stellen. Sie sind der Ursprung fur dieses Kompendium scharfsinniger Beobachtungen. Kunst & Angst erforscht, wie Kunst geschaffen wird, die Grunde, warum Kunstwerke oft nicht entstehen und die Art der Schwierigkeiten, die so viele Kunstler dazu bringt, auf der Wegstrecke aufzugeben. Dieses Buch handelt davon, was du fuhlst, wenn du in deinem Atelier oder im Lehrsaal sitzt, du an der Topferscheibe oder am Keyboard, vor der Staffelei oder hinter deiner Kamera stehst und du versuchst, das Werk, das dir bestimmt ist, zu schaffen. Es geht darum, dass du deine Zukunft in die Hand nimmst, den Freien Willen uber Vorherbestimmung, die Wahl vor den Zufall stellst. Es geht darum, dein eigenes Werk zu finden."

Die Verklärung des Gewöhnlichen

eine Philosophie der Kunst

Author: Arthur Coleman Danto

Publisher: N.A

ISBN: 9783518285572

Category: Ästhetik - Analytische Philosophie

Page: 320

View: 8568