The Blackwell City Reader

Author: Gary Bridge,Sophie Watson

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1405189835

Category: Architecture

Page: 451

View: 9941

Updated to reflect the most current thinking on urban studies, this new edition of "The Blackwell City Reader" brings together a wide range of essential readings relating to the analysis and experience of cities across the globe. Selections are carefully gathered from a variety of academic disciplines ranging from architecture, sociology, and literature to cultural studies, philosophy, and even psychoanalysis to provide the most diverse perspectives and in-depth coverage of the field. The new edition incorporates major developments in the study of materialities and mobilities, two areas at the heart of many contemporary debates; it also features enhanced coverage on non-Western cities that reflect recent growth trends, especially in Asia, China, and India, making it the most international reader of its kind. "The Blackwell City Reader, Second Edition" combines established and novel readings from a wide range of theoretical perspectives and geographical locales to provide an indispensable source for the most up-to-date thinking on cities of today and tomorrow.

Die Großstädte und das Geistesleben

Author: Georg Simmel

Publisher: e-artnow

ISBN: 802721386X

Category: Social Science

Page: 47

View: 6016

Die Großstädte und das Geistesleben ist ein 1903 erschienener Aufsatz des Soziologen Georg Simmel, mit dem dieser die Grundlagen der Stadtsoziologie schuf. Das tiefste Problem des modernen Lebens ist nach Georg Simmel der Anspruch des Individuums nach der Selbstständigkeit und Eigenart seines Daseins gegen die Übermächte der Gesellschaft, das geschichtlich Ererbte der äußerlichen Kultur und Technik des Lebens zu bewahren. Der Großstädter ist - im Gegensatz zum Kleinstädter - einer "Steigerung des Nervenlebens" ausgesetzt. Darin besteht die Basis für den Typus großstädtischer Individualität. Georg Simmel (1858-1918) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie, aber auch der des Neukantianismus.

The New Blackwell Companion to the City

Author: Gary Bridge,Sophie Watson

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9781444395129

Category: Social Science

Page: 784

View: 2656

This book considers the state of the city and contemporary urbanisation from a range of intellectual and international perspectives. The most interdisciplinary collection of its kind Provides a contemporary update on urban thinking that builds on well established debates in the field Uses the city to explore economic, social, cultural, environmental and political issues more broadly Includes contributions from non Western perspectives and cities

Sicherheit im Wohnquartier und Stadtplanung

Herausforderungen und Perspektiven am Beispiel ethnischer Minderheiten in Großbritannien

Author: Katja Veil

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3825817164

Category: Großbritannien - Nationale Minderheit - Wohngebiet - Sicherheit - Stadtplanung

Page: 242

View: 8950

Die Stadt der Zukunft

Aktuelle Trends und zukünftige Herausforderungen

Author: Judith Fritz,Nino Tomaschek

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830982763

Category: Social Science

Page: 288

View: 3403

Urbane Räume sind von großer Heterogenität und Veränderlichkeit geprägt. Als Knotenpunkte der Weltgesellschaft sind Städte Zentren wirtschaftlichen Handelns, politischer Partizipation und gesellschaftlicher Diversität. Die Pluralisierung von Lebensstilen, die Verdichtung bestehender Nutzungsansprüche und der Wandel traditioneller Wirtschaftsstrukturen sind nur einige jener Herausforderungen, auf die eine moderne Stadtentwicklung reagieren muss. Welche gesellschaftspolitischen Ansprüche prägen den Stadtdiskurs heute? In welche Richtung weisen städtische Veränderungsprozesse? Und wie soll der öffentliche Raum ausgestaltet werden, damit er nachhaltig genutzt und belebt werden kann? Der vierte Band der Reihe 'University - Society - Industry' diskutiert die Stadt der Zukunft aus vielfältiger Perspektive. 24 Autorinnen und Autoren unterschiedlicher Disziplinen befassen sich mit städtischenEntwicklungslinien und geben neue Denkanstöße zur Beschäftigung mit den Städten von morgen. Neben sozialen und wirtschaftlichen Aspekten thematisieren sie stadtplanerische Konzepte und werfen trotz der Fokussierung auf den urbanen Raum einen Blick über die Stadtgrenzen hinaus.

Auf dem Weg zu nachhaltigen städtischen Transportsystemen

Author: Huy Tuan Ly,Christine Biehler,Hans-Heinrich Bass

Publisher: Rainer Hampp Verlag

ISBN: 3866187394

Category: Nature

Page: 269

View: 8690

" Vietnam, Deutschland - zwei Länder, wie sie in kultureller, sozialer, wirtschaftlicher und politischer Hinsicht kaum unterschiedlicher sein können. Die verschiedenen Beiträge des Bandes behandeln jedoch ein gemeinsames Thema: die Zukunft der Städte in beiden Ländern, fokussiert auf den Verkehrssektor als den Blutbahnen und Nervensträngen des urbanen Organismus. Der Leser findet unterschiedliche Perspektiven und Ansätze und ungewöhnliche Facetten des Themas: Wie wirken sich Entwicklungen in einem Land auf die globalen Zusammenhänge aus und damit auch auf jedes einzelne andere Land? Welche Vorstellungen haben wir von der Stadt der Zukunft? Wie müssen wir die Städte heute organisieren, damit es morgen dort noch lebenswerte Bedingungen gibt? Was sind nachhaltige städtische Transportssysteme? Und was ist zu tun, um die gegenwärtigen Transportsysteme zukunftsfest zu machen? Der hier vorgelegte Band geht zurück auf zwei Konferenzen - 2010 in Hanoi, 2011 in Bremen. Er dokumentiert diesen deutsch-vietnamesischen Dialog und den Austausch zwischen Vertretern unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen: Ingenieurwesen, Geschichtswissenschaft, Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft, Politikwissenschaft, Raumplanung, Verkehrsökonomie und Volkswirtschaftslehre. Er wurde ermöglicht durch eine Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Jahres ""Deutschland in Vietnam 2010""."

Schlüsselwerke der Stadtforschung

Author: Frank Eckardt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658104384

Category: Social Science

Page: 468

View: 8287

Mit diesem Band sollen wichtige Texte der Stadtforschung einem breiten Publikum vorgestellt werden, das sich für heutige und zukünftige Fragen der Stadtentwicklung interessiert. Es werden vor allem Texte aus den Sozial- und Kulturwissenschaften vorgestellt, die in den letzten zwei Jahrzenten in den stadtbezogenen Diskursen eine große Rolle gespielt haben und die unser Denken über die Stadt maßgeblich beeinflusst haben. Die Schlüsselwerke der Stadtforschungermöglichen den Lesern einen Einblick in die verschiedenen Themen, theoretischen Ansätze und Forschungskontroversen, die in der aktuellen Diskussion um das Leben in der Stadt wichtig erscheinen. Damit soll somit sowohl der professionellen Auseinandersetzung als auch der interessierten Öffentlichkeit insgesamt ein transdisziplinärer Einblick in die Komplexität der urbanen Gesellschaft ermöglicht werden.

Die offene Stadt. Eine Ethik des Bauens und Bewohnens

Author: Richard Sennett

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446261567

Category: Political Science

Page: 384

View: 3929

Im Jahr 2050 werden zwei Drittel aller Menschen in Städten leben – wie können Bewohner mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen eine friedliche Koexistenz führen? Richard Sennett stellt die Frage nach der Beziehung zwischen urbanem Planen und konkretem Leben: Wie hat sie sich historisch gewandelt? Wie kann eine offene Stadt aussehen, die geprägt ist von Vielfalt und Veränderung – und in der Bewohner Fähigkeiten zum Umgang mit Unsicherheiten entwickeln? Richard Sennett zeigt, warum wir eine Urbanistik brauchen, die eine enge Zusammenarbeit von Planern und Bewohnern einschließt und voraussetzt – und dass eine Stadt voller Widersprüche urbanes Erleben nicht einengt, sondern bereichert.

My Havana

The Musical City of Carlos Varela

Author: Maria Carida Cumana,Karen Dubinsky,Xenia Reloba de la Cruz

Publisher: University of Toronto Press

ISBN: 1442669004

Category: History

Page: 312

View: 1712

For more than thirty years, musician Carlos Varela has been a guide to the heart, soul, and sound of Havana. One of the best known singer-songwriters to emerge out of the Cuban nueva trova movement, Varela has toured in North America, the Caribbean, Latin America, and Europe. In North America, Varela is “Cuba’s Bob Dylan.” In Cuba, he is the voice of the generation that came of age in the 1990s and for whom his songs are their generation’s anthems. My Havana is a lyrical exploration of Varela’s life and work, and of the vibrant musical, literary, and cinematic culture of his generation. Popular both among Cubans on the island and in the diaspora, Varela is legendary for the intense political honesty of lyrics. He is one of the most important musicians in the Cuban scene today. In My Havana, writers living in Canada, Cuba, the United States, and Great Britain use Varela’s life and music to explore the history and cultural politics of contemporary Cuba. The book also contains an extended interview with Varela and English translations of the lyrics to all his recorded songs, most of which are appearing in print for the very first time.

Cities of Others

Reimagining Urban Spaces in Asian American Literature

Author: Xiaojing Zhou

Publisher: University of Washington Press

ISBN: 0295805420

Category: Literary Criticism

Page: 344

View: 2072

Asian American literature abounds with complex depictions of American cities as spaces that reinforce racial segregation and prevent interactions across boundaries of race, culture, class, and gender. However, in Cities of Others, Xiaojing Zhou uncovers a much different narrative, providing the most comprehensive examination to date of how Asian American writers - both celebrated and overlooked - depict urban settings. Zhou goes beyond examining popular portrayals of Chinatowns by paying equal attention to life in other parts of the city. Her innovative and wide-ranging approach sheds new light on the works of Chinese, Filipino, Indian, Japanese, Korean, and Vietnamese American writers who bear witness to a variety of urban experiences and reimagine the American city as other than a segregated nation-space. Drawing on critical theories on space from urban geography, ecocriticism, and postcolonial studies, Zhou shows how spatial organization shapes identity in the works of Sui Sin Far, Bienvenido Santos, Meena Alexander, Frank Chin, Chang-rae Lee, Karen Tei Yamashita, and others. She also shows how the everyday practices of Asian American communities challenge racial segregation, reshape urban spaces, and redefine the identity of the American city. From a reimagining of the nineteenth-century flaneur figure in an Asian American context to providing a framework that allows readers to see ethnic enclaves and American cities as mutually constitutive and transformative, Zhou gives us a provocative new way to understand some of the most important works of Asian American literature.

Imagining Global Amsterdam

History, Culture, and Geography in a World City

Author: Marco de Waard

Publisher: Amsterdam University Press

ISBN: 9089643672

Category: Social Science

Page: 316

View: 5743

Imagining Global Amsterdam gaat over het beeld van Amsterdam in film, literatuur, visuele kunst en in het moderne stedelijke discours, in het bijzonder in de context van de mondialisering. De essays gaan onder andere dieper in op Amsterdam als een lieu de mémoire van de vroeg-moderne wereldhandel. Wat betekent deze herinnering in de hedendaagse cultuur? Waarom verwijzen zo veel contemporaine films en romans naar dit verleden terug? Ook het (inter)nationale imago van Amsterdam als een multicultureel en ultra-tolerant ‘%x;global village’%x; komt aan bod. Waarom is dit beeld zo persistent, en hoe heeft het zich in de loop van de laatste decennia ontwikkeld? Tot slot wordt ingegaan op de vraag hoe mondialiseringsprocessen ingrijpen in de stadscultuur, zoals in het prostitutiegebied op de Wallen en via de erfgoedindustrie. Hoe manifesteert de mondialisering zich in de stad, en welke rol speelt beeldvorming daarbij? Deze bundel vormt een rijk geschakeerd onderzoek naar de relatie tussen Amsterdam, mondialisering en stedelijke beeldvorming. Marco de Waard is als docent literatuurwetenschap verbonden aan het Amsterdam University College.

City of quartz

Ausgrabungen der Zukunft in Los Angeles

Author: Mike Davis

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936378

Category:

Page: 421

View: 7345

Ein Appartement in Paris

Roman

Author: Michelle Gable

Publisher: Langen Mueller Herbig

ISBN: 3784482090

Category: Fiction

Page: 496

View: 5464

Für Jahrzehnte verborgen Aprils Leben wird sich grundlegend ändern, sie weiß es nur noch nicht. Ihr Chef bei Sotheby's schickt sie nach Paris, um ein Appartement zu begutachten, das 70 Jahre lang kein Mensch betreten hat. Als Spezialistin für antike Möbel denkt April nicht an Staub oder Plunder, sondern an verborgene Schätze. Und genau diese findet sie: goldene Straußeneier, antike Möbel, eine bronzene Badewanne und ein äußerst wertvolles Porträt der damaligen Bewohnerin. Zudem entdeckt sie zahlreiche Briefe und Tagebücher. April taucht ein in die faszinierende Welt der Marthe de Florian, einer bekannten Pariser Kurtisane, zu deren Kundschaft Würdenträger und Staatschefs gehörten. Wer war sie, wie lebte sie, und warum verschwand sie am Vorabend des Zweiten Weltkriegs aus ihrem Appartement, um nie wieder zurückzukehren? Nach einer wahren Geschichte: Dieser Roman ist eine faszinierende Reise in die Vergangenheit.

Das Gewicht eines Pianos

Roman

Author: Chris Cander

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3959678584

Category: Fiction

Page: 400

View: 6800

Die neunjährige Katya wächst im Russland der 1960er-Jahre in bescheidenen Verhältnissen in einer Stadt nahe Moskau auf. Von einer tiefen Unruhe getrieben, lauscht sie jede Nacht den eindringlichen Klaviersonaten des Mansardenbewohners. Er sei ein Ungeheuer, sagt man, ein geflohener SS-Scherge. Als der Mann stirbt, erbt Katya sein Klavier. Ein Blüthner. Es wird ihre erste große Liebe. Clara ist Automechanikerin in der Nähe von L.A. Ihre Eltern sind bei einem Brand ums Leben gekommen, und ihre wichtigste Erinnerung ist das geerbte Blüthner-Piano. Clara hasst es, denn sie hat keine Verbindung zur Musik. Aber es ist das Einzige, was ihr von ihrem Vater blieb. Ein halbes Jahrhundert und zwei Welten trennen diese beiden Frauen, die doch auf tragische Weise so viel mehr verbindet.

Arschlöcher - eine Theorie

Author: Aaron James

Publisher: Riemann Verlag

ISBN: 3641101948

Category: Social Science

Page: 288

View: 1292

Jeder kennt eines Man begegnet ihnen überall: im Job, in der Schule, im Freundeskreis, in der Politik, in Geschichtsbüchern, im Fernsehen oder im Straßenverkehr. Mitunter sogar in der Familie. Man könnte sie auch als Mistkerle, Tyrannen, Wichtigtuer, Intriganten oder Egomanen beschimpfen. Arschlöcher sind eine Zumutung. Doch was genau macht ein Arschloch aus? Warum sind es oft Männer? Weshalb bringen manche Länder mehr Arschlöcher hervor als andere? Ist der Kapitalismus schuld? Oder ist es eine Frage des Charakters? Und können wir uns überhaupt wohl fühlen in einer Gesellschaft, wo Arschlöcher sprießen wie Unkraut? Aaron James beschäftigen diese und weitere Fragen. Seine Theorie ist so intelligent wie unterhaltsam und enthält darüber hinaus eine nützliche Gebrauchsanleitung für den Umgang mit A*.

Digital Imaging in Popular Cinema

Author: Lisa Purse

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748675620

Category: Performing Arts

Page: 208

View: 3560

Explores how film analysis can take account of the presence of digital images in cinema. Not just for digital effects enthusiasts, this book is essential for anyone interested in how to approach film critically: it is a toolbox for contemporary film analy

Applying Performance

Live Art, Socially Engaged Theatre and Affective Practice

Author: N. Shaughnessy

Publisher: Springer

ISBN: 1137033649

Category: Performing Arts

Page: 288

View: 3707

This book draws upon cognitive and affect theory to examine applications of contemporary performance practices in educational, social and community contexts. The writing is situated in the spaces between making and performance, exploring the processes of creating work defined variously as collaborative, participatory and socially engaged.

The City Reader

Author: Richard T. LeGates,Frederic Stout

Publisher: Routledge

ISBN: 1135264120

Category: Architecture

Page: 704

View: 9074

The fifth edition of the highly successful City Reader juxtaposes the best classic and contemporary writings on the city. It contains fifty-seven selections including seventeen new contributions by experts including Elijah Anderson, Robert Bruegmann, Michael Dear, Jan Gehl, Harvey Molotch, Clarence Perry, Daphne Spain, Nigel Taylor, Samuel Bass Warner, and others – some of which have been newly written exclusively for The City Reader. Classic writings from Ebenezer Howard, Ernest W. Burgess, LeCorbusier, Lewis Mumford, Jane Jacobs and Louis Wirth, meet the best contemporary writings of Sir Peter Hall, Manuel Castells, David Harvey, Kenneth Jackson. This edition of The City Reader has been extensively updated and expanded to reflect the latest thinking in each of the disciplinary areas included and in topical areas such as sustainable urban development, climate change, globalization, and the impact of technology on cities. The plate sections have been extensively revised and expanded and a new plate section on global cities has been added. The anthology features general and section introductions and introductions to the selected articles. New to the fifth edition is a bibliography listing over 100 of the top books for those studying Cities.