The Ends of European Colonial Empires

Cases and Comparisons

Author: Miguel Bandeira Jerónimo,António Costa Pinto

Publisher: Springer

ISBN: 1137394064

Category: History

Page: 288

View: 7721

This volume provides a multidimensional assessment of the diverse ends of the European colonial empires, addressing different geographies, taking into account diverse chronologies of decolonization, and evaluating the specificities of each imperial configuration under appreciation (Portuguese, Belgian, French, British, Dutch).

Settler Colonialism and (Re)conciliation

Frontier Violence, Affective Performances, and Imaginative Refoundings

Author: Penelope Edmonds

Publisher: Springer

ISBN: 1137304545

Category: History

Page: 253

View: 7791

This book examines the performative life reconciliation and its discontents in settler societies. It explores the refoundings of the settler state and reimaginings of its alternatives, as well as the way the past is mobilized and reworked in the name of social transformation within a new global paradigm of reconciliation and the 'age of apology'.

Decolonization and the French of Algeria

Bringing the Settler Colony Home

Author: Sung-Eun Choi

Publisher: Springer

ISBN: 1137520752

Category: History

Page: 220

View: 9808

In 1962, almost one million people were evacuated from Algeria. France called these citizens Repatriates to hide their French Algerian origins and to integrate them into society. This book is about Repatriation and how it became central to France's postcolonial understanding of decolonization, the Algerian past, and French identity.

Local Subversions of Colonial Cultures

Commodities and Anti-Commodities in Global History

Author: Harro Maat,Sandip Hazareesingh

Publisher: Springer

ISBN: 1137381108

Category: History

Page: 213

View: 628

The book brings together original, state-of-the-art historical research from several continents and examines how mainly local peasant societies responded to colonial pressures to produce a range of different commodities. It offers new directions in the study of African, Asian, Caribbean, and Latin American societies.

The 'Civilising Mission' of Portuguese Colonialism, 1870-1930

Author: Miguel Bandeira Jerónimo

Publisher: Springer

ISBN: 1137355913

Category: History

Page: 269

View: 1277

This book provides an historical, critical analysis of the doctrine of 'civilising mission' in Portuguese colonialism in the crucial period from 1870 to 1930. Exploring international contexts and transnational connections, this 'civilising mission' is analysed and assessed by examining the employment and distribution of African manpower.

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 1170

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Die Entdeckung der Vergangenheit

Ursprünge und Abenteuer der Archäologie

Author: Alain Schnapp

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608933598

Category:

Page: 424

View: 2271

Historiographical Approaches to Medieval Colonization of East Central Europe

A Comparative Analysis Against the Background of Other European Inter-ethnic Colonization Processes in the Middle Ages

Author: Jan M. Piskorski

Publisher: N.A

ISBN: 9780880335096

Category: History

Page: 396

View: 4527

Few aspects of American military history have been as vigorously debated as Harry Truman's decision to use atomic bombs against Japan. In this carefully crafted volume, Michael Kort describes the wartime circumstances and thinking that form the context for the decision to use these weapons, surveys the major debates related to that decision, and provides a comprehensive collection of key primary source documents that illuminate the behavior of the United States and Japan during the closing days of World War II. Kort opens with a summary of the debate over Hiroshima as it has evolved since 1945. He then provides a historical overview of thye events in question, beginning with the decision and program to build the atomic bomb. Detailing the sequence of events leading to Japan's surrender, he revisits the decisive battles of the Pacific War and the motivations of American and Japanese leaders. Finally, Kort examines ten key issues in the discussion of Hiroshima and guides readers to relevant primary source documents, scholarly books, and articles.

Singapur im Würgegriff

Author: James Gordon Farrell

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574242

Category: Fiction

Page: 832

View: 8858

Singapur 1937. Walter Blackett, Direktor eines britischen Kautschukunternehmens, weiß sich von der bewährten Ordnung britischer Kolonialherrschaft getragen, als er die Feierlichkeiten zum hundertjährigen Jubiläum seiner Firma ausrichtet. Noch ist die Welt, zumindest für die Engländer, in Ordnung, haben die Da Dousa Sisters ihre Gesangsauftritte, ist der zerzauste Hund La Condition humaine nur halbtot und gibt es standesgemäße Paraden und Feste. Und doch scheint am Vorabend des Zweiten Weltkriegs im Inselstaat einiges in Schieflage geraten zu sein : Kaum ist ein Streik der Einheimischen niedergeschlagen, flammt er an anderem Ort wieder auf, Walter Blacketts Sohn engagiert zur Abendunterhaltung ausgerechnet einen Fakir, seine Tochter Joan tändelt mit den falschen Verehrern, während der junge Matthew, Oxfordstudent und rechtmäßiger Erbe der Firma, sich als naiver Weltverbesserer erweist. Das Geschäft mit dem Kautschuk boomt, nicht zuletzt wegen des Weltkriegs und der Marktmanipulation durch Blackett selbst, doch als japanische Flieger das völlig unvorbereitete Singapur bombardieren, kann der Schock größer nicht sein. Während Matthew herauszufinden versucht, was es mit dem ›Würgegriff von Singapur‹ auf sich hat, ist der Mythos von der Uneinnehmbarkeit Singapurs bereits brutal zerschlagen.

Kongo

Eine Geschichte

Author: David Van Reybrouck

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518778005

Category: History

Page: 783

View: 3409

Fesselnd und atemberaubend erzählt David van Reybrouck die Geschichte Kongos, wie wir sie noch nie gelesen haben. Der Autor, der den Bogen von der kolonialen Gewaltherrschaft unter Leopold II. über die 32jährige Mobutu-Diktatur bis hinein in die Gegenwart spannt, berichtet aus der eindrücklichen Perspektive derjenigen, die in ihrem Land leiden, kämpfen, leben – im Mittelpunkt stehen die Träume, Hoffnungen und Schicksale der sogenannten einfachen Bevölkerung. Für sein mehrfach preisgekröntes Buch hat der Autor zahlreiche Reisen in das zentralafrikanische Land unternommen, in dem er einzigartige Interviews führen konnte. Der Älteste, mit dem er sprach, wurde 1882 geboren. Seine Stimme und die vieler hundert anderer, Kindersoldaten und Rebellenführer, Politiker und Missionare, machen dieses Buch zu einer Sensation. Mit zahlreichen Augenzeugenberichten, bisher unbekannten Dokumenten aus Archiven und Van Reybroucks fundierter Kenntnis der Forschung stellt es einen Meilenstein auf dem Gebiet der Sachbuchliteratur dar.

Choice

Publication of the Association of College and Research Libraries, a Division of the American Library Association

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Academic libraries

Page: N.A

View: 6868

Postkoloniale Theorie

Eine kritische Einführung

Author: María do Mar Castro Varela,Nikita Dhawan

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839411483

Category: Political Science

Page: 376

View: 5662

Die koloniale Beherrschung stellt ein wirkmächtiges Ereignis solchen Ausmaßes dar, dass es nicht verwundert, dass postkoloniale Studien aktuell zu den einflussreichsten kritischen Interventionen zählen. Postkoloniale Theorie zielt darauf ab, die verschiedenen Ebenen kolonialer Begegnungen in textlicher, figuraler, räumlicher, historischer, politischer und wirtschaftlicher Perspektive zu analysieren. Der Fokus liegt dabei nie auf einzelnen Regionen oder Disziplinen - vielmehr wird versucht, die sozio-historischen Interdependenzen und Verflechtungen zwischen den Ländern des »Südens« und des »Nordens« herauszuarbeiten. Gleichwohl widersetzt sich der Begriff »postkolonial« einer exakten Markierung: Weder bezeichnet er einen spezifisch-historischen Zeitraum noch einen konkreten Inhalt oder ein klar bestimmbares politisches Programm. Diese Einführung eröffnet das weite und dynamische Feld postkolonialer Theoriebildung über eine kritische Debatte der Schriften der drei prominentesten postkolonialen Stimmen - Edward Said, Gayatri Spivak und Homi Bhabha. Die stark überarbeitete und aktualisierte zweite Auflage unterzieht insbesondere die neuen Schriften Spivaks und Bhabhas einer kritischen Würdigung, setzt sich aber auch ausführlich mit den gegenwärtigen Diskussionen um Globalisierung, Religion, Menschenrechte, transnationale Gerechtigkeit, internationales Recht, Entwicklungspolitiken und Dekolonisierung auseinander.

Wohlstand und Armut der Nationen

Warum die einen reich und die anderen arm sind

Author: David Landes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051118

Category: History

Page: 688

View: 5593

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.

Gesundheitspolitik in der Nachkriegszeit

Großbritannien und die Bundesrepublik Deutschland im Vergleich

Author: Ulrike Lindner

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 3486707582

Category: History

Page: 582

View: 6191

Gesundheitspolitik ist heute sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien ein höchst kontrovers diskutiertes Thema. Viele Probleme, mit denen die Politik heute kämpft, haben ihre Wurzeln in der Nachkriegszeit, in der beide Systeme entscheidend geprägt wurden. Ulrike Lindner legt erstmals eine historische komparative Studie zur deutsch-britischen Gesundheitspolitik der Nachkriegszeit vor. Sie stellt dabei besonders die Ebene der Umsetzung von gesundheitspolitischen Maßnahmen in den Vordergrund. Vier Themenbereiche sind die Basis für den Vergleich: Tuberkulose, Kinderlähmung, Geschlechtskrankheiten und die Vorsorge für Schwangere und Säuglinge als wichtige gesundheitspolitische Problemfelder des Untersuchungszeitraums. Die Analyse der Implementierung von Gesundheitspolitik ermöglicht es, sowohl strukturelle Prägungen als auch den Einfluss gesellschaftlicher Traditionen in beiden Ländern präzise herauszuarbeiten.