The Faber Book of Reportage

Author: John Carey

Publisher: Faber & Faber

ISBN: 9780571141630

Category: History

Page: 706

View: 880

What was it like to be caught in the firestorm that destroyed Pompeii? To have dinner with Attila the Hun? To watch the charge of the Light Brigade? To see the Titanic slide beneath the waves? John Carey's best-selling Faber Book of Reportage draws its eyewitness account from memoirs, travel books and newspapers. This is history with the varnish removed. 'A quite stunning collection. There are descriptions in this book so fresh that they sear themselves into the imagination.' Jeremy Paxman

The Faber Book of Utopias

Author: John Carey

Publisher: N.A

ISBN: 9780571203178

Category: Utopias

Page: 531

View: 542

Utopias come in every conceivable cultural and sexual shade: communist, fascist, anarchist, green, techno-fantastic, all male, all female. John Carey's anthology encompasses many noble schemes, as well as chilling attempts at social control.

Das Buch der seltsamen neuen Dinge

Author: Michel Faber

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 303699386X

Category: Fiction

Page: 688

View: 6721

Ich bin bei dir alle Tage bis ans Ende der Welt. Der junge Pastor Peter Leigh wird auf die Reise seines Lebens geschickt - nur darf seine Frau Bea ihn nicht begleiten. Um in Kontakt zu bleiben, schicken sie sich Briefe. Doch nie zuvor in der Geschichte der Menschheit musste eine Liebe eine derart große Distanz überbrücken. "Der bewegendste Abschiedsroman, den ich je gelesen habe." Clemens J. Setz (Indigo) "Ein Meisterwerk - wahnsinnig fesselnd." David Mitchell (Der Wolkenatlas) "Der Roman ist ein einziges Wunder." Yann Martel (Schiffbruch mit Tiger) "Verzweifelnd schön, traurig und unvergesslich." David Benioff (Game of Thrones)

How to be Good

Roman

Author: Nick Hornby

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462306529

Category: Fiction

Page: 352

View: 4667

Katies Seitensprung ist eigentlich nicht das Problem, auch wenn sie ihrem Mann spontan einen Scheidungsantrag macht, der nicht angenommen wird. David, ein frustrierter unveröffentlichter Schriftsteller, hält das Banner der Familie hoch, zu deren Unterhalt er nur bescheiden mit giftigen Zeitungskolumnen beiträgt. Aber immerhin ist er ein recht ordentlicher Hausmann und ein eingespielter Ehepartner. Katies großes Problem ist DJ GoodNews. Der moraltriefende Heiler mit dem exotischen Augenbrauenpiercing und unbestreitbaren Heilerfolgen zieht zu Katie und David und krempelt die Familie um.

The Faber Book of Pop

Author: Hanif Kureishi,Jon Savage

Publisher: Gardners Books

ISBN: 9780571179800

Category: Social Science

Page: 862

View: 9690

This acclaimed collection charts the course of Pop from its underground origins through its low and high art phases to its current omnipresence; it takes in fiction, reportage, fashion, art and fantasy as filtered through pop music and includes work by Michael Bracewell, Angela Carter, Nick Cohn, Bob Dylan, Simon Garfield, Nelson George, Germaine Greer, Peter Guralnick, John Lennon, Norman Mailer, Greil Marcus, Iggy Pop, Neil Tennant, Lou Reed, Simon Reynolds, Hunter S. Thompson, Nick Tosches, Andy Warhol, Tom Wolfe and Malcolm X, amongst others. Covering more than 50 years of writing from 1942 on, The Faber Book of Pop is the most stimulating collection of writing on popular music ever published.

Thank You for Being Late

Ein optimistisches Handbuch für das Zeitalter der Beschleunigung

Author: Thomas L. Friedman

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732554430

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 8362

Zehn Jahre Smartphone haben eine neue Ära eingeläutet: Alles verändert sich, und zwar rasend schnell. Das schwindelerregende Tempo der Neuerungen löst bei manch einem ein Gefühl der Unsicherheit und Skepsis aus. Thomas L. Friedman lädt seine Leser ein, einen Moment innezuhalten und die Triebfedern der radikalen Umwälzungen zu betrachten: Technologie, Klimawandel und Vernetzung. Mit seinem neuen Buch bietet er optimistisch und gut verständlich Orientierung für unsere Zeit und zeigt, was eine erfolgreiche Zukunft möglich macht.

Jeder Tag gehört dem Dieb

Author: Teju Cole

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446248595

Category: Fiction

Page: 176

View: 5513

Ein junger Mann kehrt nach einigen Jahren in Amerika heim nach Lagos in Nigeria, an den Ort seiner Kindheit, den er vor vielen Jahren verlassen hat. Er kommt bei Verwandten unter, trifft alte Freunde, lässt sich durch die Straßen treiben. Lagos ist anstrengend und korrupt, Verheißung und Zumutung in einem, voller Geschichten von spiritueller Größe und Verkommenheit. Jede Nacht ist ein vergeblicher Versuch, Ruhe zu finden. Und jeder Tag ein Spiegel, in dem er sich selbst immer klarer sieht. Soll er bleiben oder fliehen? In Teju Coles leuchtenden Sätzen, in denen eine große, gebrochene Liebe zum Ausdruck kommt, entsteht das poetische Porträt eines bedrückten Landes und der größten Metropole in Afrika.

Writing Feature Articles

Author: Brendan Hennessy

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1136025545

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 416

View: 5689

Hennessy's classic text tells you everything you need to know about writing successful features. You will learn how to formulate and develop ideas and how to shape them to fit different markets. Now in its fourth edition, Writing Feature Articles has been fully revised and updated to take into account the changing requirements of journalism and media courses. You will also discover how to exploit new technology for both researching and writing online. Learn step-by-step how to plan, research and write articles for a wide variety of 'popular', 'quality' and specialist publications. Discover more and make the advice stick by completing the tasks and reading the keen analysis of extracts from the best of today's writing. Packed with inspirational advice in a friendly, highly readable style, this guide is a must-have for practising and aspiring journalists and writers.

Open City

Roman

Author: Teju Cole

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518789007

Category: Fiction

Page: 334

View: 4911

Julius, ein junger Psychiater, durchstreift die Straßen Manhattans, allein und ohne Ziel, stundenlang. Die Bewegung ist ein Ausgleich zur Arbeit, sie strukturiert seine Abende, seine Gedanken. Er lässt sich treiben, und während seine Schritte ihn tragen, denkt er an seine kürzlich zerbrochene Liebesbeziehung, seine Kindheit, seine Isolation in dieser Metropole voller Menschen. Fast unmerklich verzaubert sein Blick die Umgebung, die Stadt blättert sich vor ihm auf, offenbart die Spuren der Menschen, die früher hier lebten. Mit jeder Begegnung, jeder neuen Entdeckung gerät Julius tiefer hinein in die verborgene Gegenwart New Yorks – und schließlich in seine eigene, ihm fremd gewordene Vergangenheit. Für seinen faszinierenden Roman über einen Flaneur des 21. Jahrhunderts ist Teju Cole international von Presse und Lesern gefeiert und mit Autoren wie Sebald, Camus oder Naipaul verglichen worden. Getragen vom Fluss seiner bewegenden, klaren Sprache, erzählt »Open City« eine Geschichte von Erinnerung, Entwurzelung und der erlösenden Kraft der Kunst.

Reporter-Streifzüge

Metropolitane Nachrichtenkultur und die Wahrnehmung der Welt 1870–1918

Author: Michael Homberg

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647352055

Category: History

Page: 396

View: 1987

Der Band analysiert die Entstehung eines neuen literarischen Journalismus, der sich – ausgehend von den Vereinigten Staaten – im Europa der Jahrhundertwende etablieren konnte. Am Beispiel der Reportage werden dabei die Wechselwirkungen zwischen wissenschaftlichen, künstlerischen und politischen Weltwahrnehmungen untersucht. In dieser Phase der Globalisierung schwang sich der Reporter zum privilegierten Beobachter der »Verwandlung der Welt« auf. Dessen Streifzüge zwischen Flânerie und undercover-Exploration stellen das hervorstechende Merkmal einer Epoche dar, in der die Massenmedien beginnen, Anlass und Gegenstand ihrer Berichterstattung in eigener Regie zu kreieren.

Literary Journalism Across the Globe

Journalistic Traditions and Transnational Influences

Author: John S. Bak,Bill Reynolds

Publisher: Univ of Massachusetts Press

ISBN: 155849877X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 306

View: 1981

At the end of the nineteenth century, several countries were developing journalistic traditions similar to what we identify today as literary reportage or literary journalism. Yet throughout most of the twentieth century, in particular after World War I, that tradition was overshadowed and even marginalized by the general perception among democratic states that journalism ought to be either "objective," as in the American tradition, or "polemical," as in the European. Nonetheless, literary journalism would survive and, at times, even thrive. How and why is a story that is unique to each nation. Though largely considered an Anglo-American phenomenon today, literary journalism has had a long and complex international history, one built on a combination of traditions and influences that are sometimes quite specific to a nation and at other times come from the blending of cultures across borders. These essays examine this phenomenon from various international perspectives, documenting literary journalism's rich and diverse heritage and describing its development within a global context. In addition to the editors, contributors include David Abrahamson, Peiqin Chen, Clazina Dingemanse, William Dow, Rutger de Graaf, John Hartsock, Nikki Hessell, Maria Lassila-Merisalo, Edvaldo Pereira Lima, Willa McDonald, Jenny McKay, Sonja Merljak Zdovc, Sonia Parratt, Norman Sims, Isabel Soares,and Soenke Zehle.

Ein Schriftsteller im Krieg

Wassili Grossman und die Rote Armee 1941-1945

Author: Antony Beevor,Luba Vinogradova

Publisher: N.A

ISBN: 9783570009130

Category:

Page: 479

View: 5485

A Journal of the Plague Year

Author: Daniel Defoe,Louis Landa

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199572836

Category: Fiction

Page: 265

View: 6687

"This edition includes: Introduction -- Textual note -- Bibliography -- Chronology -- Medical note -- Explanatory notes -- Topographical index -- Map. Edited with notes by Louis Landa. With a new introduction by David Roberts"--Cover p. 4.

Todesschweigen

Kriminalroman

Author: Claire Askew

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 364122926X

Category: Fiction

Page: 528

View: 3583

In Edinburgh ist Detective Helen Birch auf dem Weg zu ihrer neuen Dienststelle, als sie zu einem Einsatz gerufen wird, der sie zutiefst erschüttert: ein Amoklauf am Three Rivers College. Der junge Ryan Summers hat dreizehn Studentinnen erschossen, dann die Waffe gegen sich selbst gerichtet. Was bleibt, ist die quälende Frage nach dem Warum. Während sich die Medien mit Spekulationen überschlagen, führen ihre Ermittlungen Helen Birch zu Ryans Mutter Moira sowie zu den verzweifelten Angehörigen der Opfer. Doch beide Seiten verbergen Geheimnisse, und die Wahrheit scheint Helen immer mehr zu entgleiten ...

Der Wind in den Weiden

oder Der Dachs lässt schön grüßen, möchte aber auf keinen Fall gestört werden

Author: Kenneth Grahame

Publisher: N.A

ISBN: 9783423716178

Category:

Page: 251

View: 1638

The Making of Modern Britain

Author: Andrew Marr

Publisher: Pan Macmillan

ISBN: 0230747175

Category: History

Page: 464

View: 2317

In The Making of Modern Britain, Andrew Marr paints a fascinating portrait of life in Britain during the first half of the twentieth century as the country recovered from the grand wreckage of the British Empire. Between the death of Queen Victoria and the end of the Second World War, the nation was shaken by war and peace. The two wars were the worst we had ever known and the episodes of peace among the most turbulent and surprising. As the political forum moved from Edwardian smoking rooms to an increasingly democratic Westminster, the people of Britain experimented with extreme ideas as they struggled to answer the question ‘How should we live?’ Socialism? Fascism? Feminism? Meanwhile, fads such as eugenics, vegetarianism and nudism were gripping the nation, while the popularity of the music hall soared. It was also a time that witnessed the birth of the media as we know it today and the beginnings of the welfare state. Beyond trenches, flappers and Spitfires, this is a story of strange cults and economic madness, of revolutionaries and heroic inventors, sexual experiments and raucous stage heroines. From organic food to drugs, nightclubs and celebrities to package holidays, crooked bankers to sleazy politicians, the echoes of today's Britain ring from almost every page.

The Universal Journalist

Author: David Randall

Publisher: Pluto Press

ISBN: 9780745316413

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 225

View: 9270

Irrespective of language or culture, good journalists share a common commitment to the search for truth, often in far from ideal circumstances. With this assertion, David Randall emphasises that good journalism isn't just about universal objectives: it must also involve the acquisition of a range of skills that will empower journalists to operate in an industry where ownership, technology and information is constantly changing. This acclaimed handbook challenges old attitudes, procedures and techniques of journalism where they are seen as cynical and sloppy. This fully updated edition includes new sections on handling numbers and statistics, computer assisted reporting and writing for the Web, as well as an extensively revised chapter on what makes a good reporter, and a new section on sources. Now more than ever this handbook is an invaluable guide to the 'universals' of good journalistic practice for professional and trainee journalists worldwide.

Freedom

An Introduction with Readings

Author: Nigel Warburton

Publisher: Psychology Press

ISBN: 9780415212465

Category: Philosophy

Page: 252

View: 3056

Freedomis an introductory textbook to the arguments about individual freedom by acclaimed textbook author, Nigel Wharburton.

Dankbarkeit

Author: Oliver Sacks

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644057214

Category: Biography & Autobiography

Page: 64

View: 4596

Das Vermächtnis eines großartigen Autors und Menschenkenners. Oliver Sacks hat mit seinen neurologischen Fallgeschichten Millionen Leser weltweit erreicht und ihr Denken verändert: Was auf den ersten Blick als krank oder abweichend erscheint, ermöglicht oft besondere Fähigkeiten der Wahrnehmung und des Fühlens. Und das sogenannte Normale ist meist fragwürdiger, als wir es gern wahrhaben wollen. Am 30. August 2015 starb Oliver Sacks in New York. In seinen letzten Lebensmonaten hat er eine Reihe von Aufsätzen geschrieben und veröffentlicht, in denen er über das Altern, über seine Krankheit, über den nahenden Tod nachdenkt - und in denen er seine Dankbarkeit ausdrückt für alles, was er in 82 Jahren erleben durfte. Es sind anrührende, meditative Texte über die grundlegenden Fragen von Leben und Tod, Glauben und Wissen. Auch über seine jüdische Herkunft und sein Verhältnis zur Religion legt Oliver Sacks Zeugnis ab. Und er beschreibt, warum die exakten Naturwissenschaften, vor allem das Periodensystem der chemischen Elemente, ihn zeitlebens fasziniert und begeistert haben. Illustriert mit Fotos von Oliver Sacks’ Lebensgefährten Bill Hayes.