The Generalist Counsel

How Leading General Counsel are Shaping Tomorrow's Companies

Author: Prashant Dubey,Eva Kripalani

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199354537

Category: Law

Page: 216

View: 5058

In the past two decades, the General Counsel in many companies has risen in importance, and the GC is now often involved in business strategy from the inception. Consequently, the position has become more desirable, lucrative, and competitive. Those who achieve it are required to be better versed in the same fundamental principles of business practice and leadership as other senior executives. In The Generalist Counsel: How Leading General Counsel are Shaping Tomorrow's Companies, Prashant Dubey and Eva Kripalani offer guidance for lawyers making the transition to company leadership. They describe the steps a lawyer should take to blend legal training with other business disciplines to perform a much broader and more strategic role for the organization. Further, the authors provide a view into the GC role that will enable non-lawyers to better understand how their in-house legal departments execute their role. Through research and in-depth interviews with sitting and former General Counsel and executives in the sphere of influence, the authors identify a deliberate evolution in the fabric and tenor of the role of the GC. The personal stories are not only thought-provoking, but also entertaining. The authors also discuss how this shift is leading to other innovations within the legal profession, such as the evolving relationship with outside counsel, General Counsel demands for new products and services, and models for service delivery that are similar to Information Technology and Business Process Outsourcing delivery models.

Cheating

Ethics in Everyday Life

Author: Deborah L. Rhode

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190672439

Category: Law

Page: 224

View: 4596

Cheating is deeply embedded in everyday life. The costs of the most common forms of cheating total close to a trillion dollars annually. Part of the problem is that many individuals fail to see such behavior as a serious problem. "Everyone does it" is a common rationalization, and one that comes uncomfortably close to the truth. That perception is also self-perpetuating. The more that individuals believe that cheating is widespread, the easier it becomes to justify. Yet what is most notable about analysis of the problem is how little there is of it. Whether or not Americans are cheating more, they appear to be worrying about it less. In Cheating, eminent legal scholar Deborah L. Rhode offers the only recent comprehensive account of cheating in everyday life and the strategies necessary to address it. Because cheating is highly situational, Rhode drills down on its most common forms in sports, organizations, taxes, academia, copyright infringement, marriage, and insurance and mortgages. Cheating also reviews strategies necessary to address the pervasiveness and persistence of cheating in these contexts. We clearly need more cultural reinforcement of ethical conduct. Efforts need to begin early, with values education by parents, teachers, and other role models who can display and reinforce moral behaviors. Organizations need to create ethical cultures, in which informal norms, formal policies, and reward structures all promote integrity. People also need more moral triggers that remind them of their own values. Equally important are more effective enforcement structures, including additional resources and stiffer sanctions. Finally, all of us need to take more responsibility for combatting cheating. We need not only to subject our own conduct to more demanding standards, but also to assume a greater obligation to prevent and report misconduct. Sustaining a culture that actively discourages cheating is a collective responsibility, and one in which we all have a substantial stake.

Overcoming Challenges to Gender Equality in the Workplace

Leadership and Innovation

Author: Patricia M. Flynn,Kathryn Haynes,Maureen A. Kilgour

Publisher: Routledge

ISBN: 1351285300

Category: Business & Economics

Page: 216

View: 3942

Many businesses and organizations are increasingly aware of the case for promoting gender equality, both within and outside their organizational boundaries. Evidence suggests that gender equality in the workplace boosts performance, and legal frameworks in many countries mandate specific action on gender inequality in the workplace. However, despite organizational policies on promoting equality and equal opportunities, there remain challenges to be overcome in many businesses, including throughout their supply chains. The book provides research rationales as to why responsible organizations must address the issue of gender equality in the workplace. It also presents case studies, action research and examples of good practices, describing how businesses and organizations are working to promote gender equality in various contexts. The book is designed to support the rationale for gender equality in business and organizations, providing evidence of implementation of gender equality in the workplace and advice on how to deal with and overcome challenges. It will be of interest to academics, employees, practitioners, policy-makers, businesses, institutions and organizations.

Intelligent Investieren

Der Bestseller über die richtige Anlagestrategie

Author: Graham Benjamin

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3862484165

Category: Business & Economics

Page: 640

View: 3015

Benjamin Grahams Bestseller ist ein großartiger Investment-Ratgeber und der Klassiker zum Thema "Value Investing". Jedes Kapitel dieser neu aufgelegten Fassung wird durch aktuelle Kommentare von Jason Zweig ergänzt und erweitert. Eine Vielzahl an Fußnoten erklärt und veranschaulicht den noch heute gültigen Text. Seit Erscheinen der Erstausgabe 1949 ist Benjamin Grahams Buch der meistgeschätzte Wegweiser, wenn es um Investments geht. Der Grund dafür ist seine zeitlose Philosophie der Anlage in Wachstumswerte, die den Anlegern dabei hilft, mögliche Stolpersteine zu erkennen und langfristige Erfolgsstrategien zu entwickeln, mit denen sie wirklich Gewinne machen. Benjamin Grahams Klassiker, der seit über 60 Jahren gültig ist, basiert auf grundlegenden Erkenntnissen und der Markterfahrung vieler Jahre. In diesem Buch werden sowohl der konservative als auch der spekulative Anleger berücksichtigt, wobei für beide Gruppen angemessene Strategien zur Aktienauswahl vorgestellt werden, die auf dem Prinzip einer intelligenten Depotstruktur beruhen. Benjamin Graham ist eine der Legenden der Wall Street und Begründer der modernen Wertpapieranalyse. Graham lehrte an der Columbia University in den Jahren von 1928 bis 1957 und managte außerdem die Graham-Newman Partnership, eine frühe Art des heutigen Investmentfonds. Graham etablierte heute so selbstverständliche Kennzahlen wie das Kurs-Gewinn-Verhältnis. Mit seinen beiden Büchern Der intelligente Investor und Wertpapieranalyse wurde er zum Bestsellerautor und gelangte zu Weltruhm.

Leading Change

Wie Sie Ihr Unternehmen in acht Schritten erfolgreich verändern

Author: John P. Kotter

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800646153

Category: Fiction

Page: 158

View: 5233

John P. Kotters wegweisendes Werk Leading Change erschien 1996 und zählt heute zu den wichtigsten Managementbüchern überhaupt. Es wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und millionenfach verkauft. Der Druck auf Unternehmen, sich den permanent wandelnden internen und externen Einflüssen zu stellen, wird weiter zunehmen. Dabei gehört ein offener, aber professionell geführter Umgang mit Change-Prozessen zu den Wesensmerkmalen erfolgreicher Unternehmen im 21. Jahrhundert und zu den größten Herausforderungen in der Arbeit von Führungskräften. Einer der weltweit renommiertesten Experten auf diesem Gebiet hat basierend auf seinen Erfahrungen aus Forschung und Praxis einen visionären Text geschrieben, der zugleich inspirierend und gefüllt ist mit bedeutenden Implikationen für das Change-Management. Leading Change zeigt Ihnen, wie Sie Wandlungsprozesse in Unternehmen konsequent führen. Beginnend mit den Gründen, warum viele Unternehmen an Change-Prozessen scheitern, wird im Anschluss ein Acht-Stufen-Plan entwickelt, der Ihnen hilft, pragmatisch einen erfolgreichen Wandel zu gestalten. Wenn Sie wissen möchten, warum Ihre letzte Change-Initiative scheiterte, dann lesen Sie dieses Buch am besten gleich, sodass Ihr nächstes Projekt von Erfolg gekrönt wird. Ralf Dobelli, getabstract.com Leading Change is simply the best single work I have seen on strategy implementation. William C. Finnie, Editor-in-Chief Strategy & Leadership Leading Change ist ein weltweiter, zeitloser Bestseller. Werner Seidenschwarz, Seidenschwarz & Comp.

Öffentliches Wirtschaftsrecht

Author: Jörg-Dieter Oberrath,Alexander Schmidt,Thomas Schomerus

Publisher: Richard Boorberg Verlag

ISBN: 3415055825

Category: Law

Page: 138

View: 2623

Jetzt noch besser! Das im Studium Erlernte auf den konkreten Klausurfall anzuwenden, fällt nicht immer leicht. Hier setzt das Arbeitsbuch an. Es gibt den Studierenden zahlreiche Prüfungsschemata für die gängigsten Klausurkonstellationen an die Hand und zeigt die Punkte auf, die für die Fallbearbeitung ausschlaggebend sind. Randnummern und optische Hervorhebungen machen die 4. Auflage noch übersichtlicher. Das ABW!R-Erfolgsrezept: • 16 Fälle mit Lösungen • Prüfungsschemata für die gängigsten Klausurkonstellationen • umfangreiche Definitionensammlung informiert über Begriffe in den Prüfungsschemata • "Fallfinder" zeigt klausurrelevante Begriffe in einer Falllösung • NEU: "Coaching-Zone", vertiefende und weiterführende Rechtsprechungs- und Literaturhinweise Topfit in der Prüfung! Das ABW!R Arbeitsbuch "Öffentliches Wirtschaftsrecht" ist damit sowohl zum Erlernen der richtigen Klausurtechnik als auch für die Nachbearbeitung einzelner Themenkomplexe oder des gesamten Stoffes im Rahmen der Klausurvorbereitung die optimale Studiengrundlage.

Teacher Education and Development Study

Learning to Teach Mathematics (TEDS-M 2008). Dokumentation der Erhebungsinstrumente

Author: Christin Laschke,Sigrid Blömeke

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830977697

Category: Education

Page: 518

View: 7221

Die 'Teacher Education and Development Study: Learning to Teach Mathematics (TEDS-M)' der International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA) war die erste international-vergleichende Studie, die den tertiären Bildungssektor mit standardisierten Testungen in den Blick nahm. Die Studie verglich die am Ende der Mathematiklehrerausbildung erreichten Kompetenzen von Lehrkräften für die Primarstufe und die Sekundarstufe I in 16 Staaten. Deutschland beteiligte sich mit repräsentativen Stichproben von Mathematiklehrkräften für die Primarstufe bzw. die Sekundarstufe I im letzten Jahr ihrer Ausbildung aus allen Bundesländern sowie einer repräsentativen Stichprobe von Lehrerausbildenden in entsprechenden Ausbildungsgängen. Diese Skalendokumentation enthält - soweit freigegeben - die Instrumente aller TEDS-M-Befragungen und -Testungen in deutscher und englischer Sprache (einschl. Kodierleitfäden). Für die Verwendung in weiteren Studien werden die Fragen zur Person ebenso dokumentiert wie die Fragen zu den Überzeugungen und Lerngelegenheiten der angehenden Lehrkräfte sowie der Lehrerausbildenden. Die Skalendokumentation stellt so auch ein unverzichtbares Hilfsmittel dar, um mit den kürzlich freigegebenen TEDS-M-Datensätzen Sekundäranalysen durchführen zu können. Darüber hinaus können der Skalendokumentation die wichtigsten Kennwerte zu den TEDS-M-Ergebnissen entnommen werden: Häufigkeiten, Mittelwerte, Standardfehler, verschiedene Verteilungsmaße und die Anteile fehlender Werte.

Die Plattform-Revolution

Von Airbnb, Uber, PayPal und Co. lernen: Wie neue Plattform-Geschäftsmodelle die Wirtschaft verändern

Author: Geoffrey G. Parker,Marshall W. Van Alstyne,Sangeet Paul Choudary

Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3958455212

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 2293

Gründungs- und Überlebenschancen von Familienunternehmen

Author: Horst Albach,Andreas Pinkwart

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322908593

Category: Business & Economics

Page: 173

View: 9294

Die Autoren fragen nach den ökonomischen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre als Wissenschaft in Zeiten schnellen sozialen, technischen und wirtschaftlichen Wandels sowie erhöhten Wettbewerbsdrucks.

Der Mensch ohne Inhalt

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768506

Category: Philosophy

Page: 160

View: 8554

In den späten sechziger Jahren nahm Giorgio Agamben an Martin Heideggers Seminaren im südfranzösischen Le Thor teil. Damals entstand auch sein erstes Buch L’uomo senza contenuto, das 1970 erstmals erschien. Selbstbewußt und radikal stürzt er sich auf klassische Positionen der Ästhetik, er konfrontiert Platon, Kant und Hegel mit Künstlern und Autoren der Klassischen Moderne. In einer Zeit, in der die Kunst nicht länger die Funktion hat, das Wesen der Wirklichkeit zur Erscheinung zu bringen, wird sie zu einer selbstzerstörerischen Kraft, der Künstler, so Agamben, zu einem »Menschen ohne Inhalt«. Agambens erstes Buch liegt nun endlich auch auf Deutsch vor. »Agamben hat die verwaiste Stelle des Meisterdenkers eingenommen.« Die Welt

Google-Mitarbeiter

Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern

Author: Douglas Edwards

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864142768

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 4160

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln schaffte es sogar in den Duden. Die Suchmaschine ist heute für Millionen Menschen die Anlaufstelle Nummer 1, wenn es um die Beschaffung von Informationen geht. Und von der ersten Stunde an dabei war Google-Mitarbeiter Nr. 59, Douglas Edwards. Mit viel Humor berichtet er von den Anfängen, der ganz eigenen Google-Kultur und seinen ganz persönlichen Erfahrungen in der sehr speziellen Welt eines Internet-Start-ups auf dem Weg zum Global Player. Er beschreibt, wie Larry Page und Sergey Brin mit Eigensinn und einer leichten Arroganz Google dahin brachten, wo Google heute ist und wofür Google steht. Atmen wir quasi die Google-Luft in der Konzernzentrale und begeben uns mit Douglas Edwards auf die Reise durch das Google-Imperium. Dabei erzählt er uns viele persönliche Geschichten darüber, wie es ist, im wohl eigenwilligsten Konzern der Welt zu arbeiten.

Governance Structures

Umbruch in der Führung von Großunternehmen

Author: Horst Albach

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663077063

Category: Business & Economics

Page: 166

View: 6998

Die Dynamik in der Markt- und Wettbewerbsentwicklung sowie eine wachsende Internationalisierung konfrontieren Unternehmer und Manager mit steigender Umweltkomplexität. Zugleich werden aber auch die Organisationsstrukturen durch wachsende Diversifizierung immer komplexer. Nur Unternehmen, die in der Lage sind, mit dieser Komplexität umzugehen, werden auch langfristig erfolgreich sein.

Nexthamburg

Bürgervisionen für eine neue Stadt

Author: Julian Petrin

Publisher: N.A

ISBN: 9783896840943

Category: City and town life

Page: 119

View: 9311

Geschichte der Universität in Europa

Author: Walter Rüegg,Asa Briggs

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406369537

Category: Education, Higher

Page: 542

View: 3231

Dieses auf vier Bände angelegte Werk ist eine Geschichte der "Institution Universität" in Europa von ihrer Entstehung im Mittelalter bis in die heutige Zeit und zugleich eine vergleichende Geschichte der europäischen Universitäten sowie der außereuropäischen Universitäten, die nach europäischem Muster gegründet worden sind. Es wird auf Initiative der europäischen Rektorenkonferenz (CRE), der über 500 wissenschaftliche Hochschulen in 27 europäischen Staaten angehören, von einem internationalen Komitee namhafter Wissenschaftler unter dem Vorsitz von Walter Rüegg (Schweiz) herausgegeben. Absicht dieses Gemeinschaftswerkes ist es, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Aufgaben, die Merkmale geistiger und institutioneller Identität, die Strukturen, Gestaltungen und Hauptprobleme der europäischen Universitäten in ihren geschichtlichen Grundlagen und Veränderungen, aber auch in ihren regionalen Unterschieden, auf dem heutigen Forschungsstand vergleichend und zusammenfassend darzustellen.

Der Begriff des Rechts

Author: Herbert L. A. Hart

Publisher: N.A

ISBN: 9783518296097

Category: Jurisprudence

Page: 395

View: 2396