The Labyrinth of Solitude

And the Other Mexico ; Return to the Labyrinth of Solitude ; Mexico and the United States ; The Philanthropic Ogre

Author: Octavio Paz

Publisher: Grove Press

ISBN: 9780802150424

Category: History

Page: 398

View: 5964

Examines Mexican character and culture, pre-Columbian societies, and relations between Mexico and the United States

Uncivil Wars

Elena Garro, Octavio Paz, and the Battle for Cultural Memory

Author: Sandra Messinger Cypess

Publisher: University of Texas Press

ISBN: 0292737777

Category: Literary Criticism

Page: 247

View: 3010

The first English-language book to place the works of Elena Garro (1916–1998) and Octavio Paz (1914–1998) in dialogue with each other, Uncivil Wars evokes the lives of two celebrated literary figures who wrote about many of the same experiences and contributed to the formation of Mexican national identity but were judged quite differently, primarily because of gender. While Paz’s privileged, prize-winning legacy has endured worldwide, Garro’s literary gifts garnered no international prizes and received less attention in Latin American literary circles. Restoring a dual perspective on these two dynamic writers and their world, Uncivil Wars chronicles a collective memory of wars that shaped Mexico, and in turn shaped Garro and Paz, from the Conquest period to the Mexican Revolution; the Spanish Civil War, which the couple witnessed while traveling abroad; and the student massacre at Tlatelolco Plaza in 1968, which brought about social and political changes and further tensions in the battle of the sexes. The cultural contexts of machismo and ethnicity provide an equally rich ground for Sandra Cypess’s exploration of the tandem between the writers’ personal lives and their literary production. Uncivil Wars illuminates the complexities of Mexican society as seen through a tense marriage of two talented, often oppositional writers. The result is an alternative interpretation of the myths and realities that have shaped Mexican identity, and its literary soul, well into the twenty-first century.

The Cambridge History of Latin America

Author: Leslie Bethell

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521495943

Category: History

Page: 645

View: 3261

This volume discusses trends in twentieth-century Latin American literature, philosophy, art, music, and popular culture.

The Labyrinth of Solitude and Other Writings

Author: Octavio Paz

Publisher: N.A

ISBN: 9780802150424

Category: Indians of Central America

Page: 398

View: 9486

The prominent Mexican author addresses many issues relevant to modern Mexico, including the nature of political power in post-conquest Mexico, the relation of Native Americans to Europeans, and the ubiquity of official corruption.

Reading [email protected] Like a Queer

The De-Mastery of Desire

Author: Sandra K. Soto

Publisher: University of Texas Press

ISBN: 0292777884

Category: Literary Criticism

Page: 183

View: 6974

A race-based oppositional paradigm has informed Chicano studies since its emergence. In this work, Sandra K. Soto replaces that paradigm with a less didactic, more flexible framework geared for a queer analysis of the discursive relationship between racialization and sexuality. Through rereadings of a diverse range of widely discussed writers—from Américo Paredes to Cherríe Moraga—Soto demonstrates that representations of racialization actually depend on the sexual and that a racialized sexuality is a heretofore unrecognized organizing principle of [email protected] literature, even in the most unlikely texts. Soto gives us a broader and deeper engagement with [email protected] representations of racialization, desire, and both inter- and intracultural social relations. While several scholars have begun to take sexuality seriously by invoking the rich terrain of contemporary Chicana feminist literature for its portrayal of culturally specific and historically laden gender and sexual frameworks, as well as for its imaginative transgressions against them, this is the first study to theorize racialized sexuality as pervasive to and enabling of the canon of [email protected] literature. Exemplifying the broad usefulness of queer theory by extending its critical tools and anti-heteronormative insights to racialization, Soto stages a crucial intervention amid a certain loss of optimism that circulates both as a fear that queer theory was a fad whose time has passed, and that queer theory is incapable of offering an incisive, politically grounded analysis in and of the current historical moment.

Im Lichte Indiens

ein Essay

Author: Octavio Paz

Publisher: N.A

ISBN: 9783518223086

Category:

Page: 201

View: 1465

Alle Menschen sind gleich - erfolgreiche nicht

Die verblüffenden kulturellen Ursachen von Erfolg

Author: Amy Chua,Jed Rubenfeld

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593501171

Category: Political Science

Page: 318

View: 2452

Warum sind Einwanderer aus China und dem Iran Gewinnertypen und die aus anderen Nationen oft nicht? »Tigermutter« Amy Chua und ihr Mann Jed Rubenfeld haben eine überraschende Antwort. Erfolg hat, wer drei Dinge mit auf den Weg bekommt: das Gefühl kollektiver Überlegenheit, gepaart mit einer tiefen Unsicherheit gegenüber der neuen Gesellschaft und nicht zuletzt einer guten Portion Selbstdisziplin. Das Gute: Das Erfolgsprinzip ist kulturell geprägt, aber dennoch übertragbar und kann uns auch hierzulande eine Lehre sein. Vorausgesetzt, wir haben den nötigen Biss!

Der sprachgelehrte Affe

Author: Octavio Paz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 131

View: 8285

Belletristik : Mexiko ; Prosagedicht.

Adler oder Sonne?

Author: Octavio Paz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 111

View: 7805

Goethe, Chaos, and complexity

Author: Herbert Rowland

Publisher: Rodopi

ISBN: 9789042015661

Category: Literary Criticism

Page: 201

View: 8716

The present volume is the first to address the interrelationship between Goethe's scientific thought and work, his ideas on art and literary oeuvre, and chaos and complexity theories. The eleven studies assembled in it treat one or more elements or aspects of this interrelationship, ranging from basic concepts all the way to a model of an aesthetic-scientific methodology. In the process, the authors scrutinize chaos and complexity both as motif and motor of literary texts and nature within various contexts of past and present. The volume should be of interest to literary scholars, scientists, and philosophers of science, indeed, to all those who are interested in the continuities between the humanities and sciences, culture and nature.

Nackte Erscheinung

das Werk von Marcel Duchamp

Author: Octavio Paz

Publisher: N.A

ISBN: 9783518383339

Category:

Page: 175

View: 5173

Im Haus meines Feindes

Roman

Author: Sandra Brown

Publisher: Blanvalet Verlag

ISBN: 3641103355

Category: Fiction

Page: 512

View: 2492

Seit Jahren ist Detective Burke Basile dem zwielichtigen Staranwalt Pinkie Duvall auf den Fersen. Als Burke einen Handlanger Duvalls mit der Pistole bedroht, löst sich ein Schuß - und trifft Burkes eigenen Kollegen. Von Schuldgefühlen gequält, quittiert Burke den Dienst und schmiedet einen wahnwitzigen Plan. Er entführt Pinkies schöne Frau Remy in die Sümpfe Louisianas. Und dort, trotz Remys Wut und Burkes Verachtung, begehen die beiden einen verhängnisvollen Fehler: In der Schwüle der Nacht vergessen sie den gemeinsamen Feind ...

Im Herzen der See

Die letzte Fahrt des Walfängers Essex

Author: Nathaniel Philbrick

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641146631

Category: History

Page: 352

View: 2164

Die wahre Geschichte hinter dem Klassiker Moby Dick – verfilmt mit Starbesetzung Was jetzt als »Major Motion Picture« in die Kinos kommt – produziert von Oscar-Preisträger Ron Howard (A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn) –, hat schon als Buch seine Leser gefesselt. Nathaniel Philbrick erzählt die wahre Geschichte jener Ereignisse, die Herman Melville zu seinem Roman Moby Dick inspiriert haben: Im November 1820 wird der Walfänger Essex mitten auf dem Pazifik von einem Pottwal gerammt. Das Schiff kentert, doch die 20 Mann starke Besatzung kann sich auf drei kleine Beiboote retten. Knapp 4000 Kilometer westlich der südamerikanischen Küste beginnt für die Männer eine beispiellose Odyssee: Drei Monate lang segeln sie in offenen, notdürftig aufgetakelten Booten und ohne ausreichend Proviant über eine feindliche See – und stoßen dabei an die Grenzen ihrer Menschlichkeit.

Die Regeln des Reichtums

Author: Richard Templar

Publisher: books4success

ISBN: 3941493299

Category: Self-Help

Page: 274

View: 4061

Was unterscheidet reiche von armen Leuten? Offensichtlich machen sie etwas richtig! Denn sie denken und handeln auf eine Art und Weise, die ihnen das erwünschte Ziel verschafft. Richard Templar kam dieser Denk- und Handlungsweise nach vielen selbst erlebten Fehlschlägen auf die Spur und entwickelte daraus in 100 Regeln einen Leitfaden: Wie machen diese Leute Geld? Wie bewahren sie es, geben es aus, investieren und genießen sie es? Beim Roulette, so sagt man, gewinnt immer die Bank. Wir können die Bank sein, wenn wir einige Prinzipien und Strategien verstanden haben. Strategien, die nicht zum Reichtum über Nacht, aber - viel besser - zu stetigem und nachhaltigem Vermögensaufbau führen. Folgen Sie Richard Templar auf seinem erfolgreichen Weg zu bewussterem Umgang mit Geld! Sie sind Ihr eigener Jackpot!

Clown Grimaldi

Author: Charles Dickens

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849609731

Category:

Page: 261

View: 5922

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. * Digitale Überarbeitung und allerbeste Qualität * Bietet ein interaktives Inhaltsverzeichnis für einfache Orientierung. Joseph Grimaldi (* 18. Dezember 1778 in London; † 31. Mai 1837 ebenda) war der Erfinder des modernen Clowns. Grimaldis in zwei Bänden erschienene Memoiren (1838) wurden von Charles Dickens herausgegeben. Sie sind ein ergiebiges Dokument für die Geschichte der populären Bühnen in London. (aus wikipedia.de)

Ich bin nicht hier, um eine Rede zu halten

Author: Gabriel García Márquez

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462315250

Category: Literary Collections

Page: 160

View: 6794

Der ganze Kosmos Gabriel García Márquez‘ im Spiegel seiner erfrischend unakademischen Reden Er hatte sich geschworen, nie eine Rede zu halten, aber dann steht er doch sein Leben lang auf den Podien der Welt. Gabriel García Márquez, einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts und Literaturnobelpreisträger, weiß, was für eine Macht das Wort, sein Wort, haben kann. Die von ihm selbst eigens für dieses Buch zusammengestellten Reden sind wunderschöne, bewegende Beispiele dafür und unvergleichlich.Literatur, Journalismus, Film und Politik, nicht zu vergessen die Freundschaften, sind die großen Themen im öffentlichen Leben von Gabriel García Márquez. Und darum geht es in diesen Reden – von der ersten, die er 1944 bei seinem Schulabschluss hielt, über die Nobelpreisrede 1982 bis zu jener anrührenden Ansprache 2007 in Cartagena de Indias bei der Vierzigjahr-Feier von »Hundert Jahre Einsamkeit«. Die Texte, die ein Leben umspannen, zeigen Gabriel García Márquez in vielen Facetten: den politisch engagierten Bürger seines Landes, den Literaturliebhaber, den erfolgreichen Autor und Nobelpreisträger, den Filmfan, der eine Akademie gründet, den couragierten Journalisten. Sie sind lebendig, anekdotenreich und packend. Man wünscht sich beim Lesen, die Stimme von Gabriel García Márquez zu hören.

Facing the Lion

Kindheit und Jugend eines Massai in der afrikanischen Savanne

Author: Joseph Lemasolai Lekuton

Publisher: N.A

ISBN: 9783779500810

Category:

Page: 131

View: 7104

Das harte Leben der Massai: Der junge Lemasolai geht zur Schule, weil die Regierung erlassen hat, dass jede Familie ein Kind zur Schule schicken muss. Damit beginnen für Lemasolai, zwei Kulturen nebeneinander zu existieren. Wenn er zur Schule kommt, heisst er Joseph und trägt die Schuluniform, im Dorf der Familie trägt Lemasolai sein rotes Tuch und die Perlen. Der junge hochmotivierte Schüler schafft es, für Amerika ein Stipendium zu erlangen und arbeitet später dort als Lehrer. Die vorliegende Geschichte beschreibt das dörfliche Leben der Massai und die Kindheit des Erzählers. Wir erfahren etwas vom Vieh hüten, erleben die schaurige Beschneidung junger Männer mit und können uns ein Bild dieser fremden Kultur machen. Eindrucksvoll bewegt sich der Autor gewandt in zwei Welten. Er ist an seiner amerikanischen Schule beliebt und in Afrika setzt er sich für die Belange der Nomaden ein. Das Buch ist ein kontinentübergreifedes Zeitdokument. Erlebbare Völkerverständigung. Ab 12 Jahren, ausgezeichnet, Klemens Dossinger.

Schwere Wetter

Roman

Author: Bruce Sterling

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641134307

Category: Fiction

Page: N.A

View: 7024

Im Auge des Sturms Treibhausgase und Luftverschmutzung haben die Atmosphäre unseres Planeten ruiniert. Jetzt ist das Wetter unberechenbar geworden, heftige Stürme fegen über das Land und hinterlassen nichts als eine Spur der Verwüstung. Alex Unger, ein junger Mann mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen, wird von seiner Schwester Janey aus einer Klinik in Mexico geholt. Er begleitet sie zurück in die USA, wo Janey und ihre Freunde, die sogenannten Storm Troopers, sich darum kümmern, die Stürme zu klassifizieren und ihre Zerstörungen zu dokumentieren. Und das ist alles andere als ungefährlich ...

Die Taugenichtse

Roman

Author: Samuel Selvon

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 342343192X

Category: Fiction

Page: 176

View: 7378

Moses, Big City, Fünf-nach-zwölf und die anderen setzen große Hoffnungen in ihr neues Leben im »Zentrum der Welt«, so nennen sie das London der Nachkriegszeit. Sie sind aus der Karibik hierhergekommen, jetzt staunen sie über die Dampfwolken vor ihren Mündern. Und wenn der Wochenlohn wieder nicht reicht, jagen sie eben die Tauben auf dem Dach. Kapitulation? Niemals! Stattdessen beginnen die Überlebenskünstler, sich neu zu erfinden – und ihre neue Heimat gleich mit. Samuel Selvons Ton zwischen kreolischem Straßenslang und balladesker Suada setzt sich sofort ins Ohr. Bedingungslos aufrichtig erzählt Selvon von den ersten Einwanderern Englands, die das Land für immer verändert haben – sein Denken, seine Sprache, sein Selbstverständnis. Die literarische Entdeckung!