The Last London

True Fictions from an Unreal City

Author: Iain Sinclair

Publisher: Oneworld Publications

ISBN: 1786071754

Category: Travel

Page: 336

View: 8874

Iain Sinclair has been documenting the peculiar magic of the river-city that absorbs and obsesses him for most of his adult life. In The Last London, he strikes out on a series of solitary walks and collaborative expeditions to make a final reckoning with a capital stretched beyond recognition. Here is a mesmerising record of secret scholars and whispering ghosts. Of disturbing encounters. Night hospitals. Pits that become cameras. Mole Man labyrinths. And privileged swimming pools, up in clouds, patrolled by surveillance helicopters. Where now are the myths, the ultimate fictions of a many times revised city? Travelling from the pinnacle of the Shard to the outer limits of the London Overground system at Croydon and Barking, from the Thames Estuary to the future ruins of Olympicopolis, Sinclair reflects on where London begins and where it ends. A memoir, a critique and a love letter, The Last London stands as a delirious conclusion to a truly epic project.

Tales Of Two Londons

Stories From A Fractured City

Author: Claire Armitstead

Publisher: OR Books

ISBN: 1682191370

Category: Fiction

Page: 292

View: 7249

This scintillating anthology draws on the rich mélange of people who inhabit today’s London, both lamenting the unequal way the city treats them and celebrating the vibrant urban life their co-existence delivers.

Psychogeography

Author: Merlin Coverley

Publisher: Oldcastle Books Ltd

ISBN: 0857302701

Category: Psychology

Page: 224

View: 1247

A fully revised, updated and expanded edition of the bestselling guide Psychogeography. In recent years this term has been used to illustrate a bewildering array of ideas from ley lines and the occult, to urban walking and political radicalism. But where does it come from and what exactly does it mean? This book examines the origins of psychogeography in the Paris of the 1950s, exploring the theoretical background and its political application in the work of Guy Debord and the Situationists. Psychogeography continues to find retrospective validation in much earlier traditions, from the visionary writing of William Blake and Thomas De Quincey to the rise of the flâneur and the avant-garde experimentation of the Surrealists. These precursors to psychogeography are discussed here alongside their modern counterparts, for today these ideas hold greater currency than ever through the popularity of writers and filmmakers such as Iain Sinclair, Will Self and Patrick Keiller. From the urban wanderer to the armchair traveller, psychogeography provides us with new ways of experiencing our environment, transforming the familiar streets of our everyday experience into something new and unexpected. Merlin Coverley conducts the reader through this process, providing an explanation of the terms involved and an analysis of the key figures and their works. Praise for Psychogeography 'This little book does exactly what an introduction should; it examines, explains, and whets the appetite...It has an extensive bibliography and an index of websites, research into which has been clearly and cogently utilised. It is a short, but valuable, book' - Telegraph 'It would be a fitting tribute to Coverley's unfussy and informative book if it encouraged people in other cities to try psychogeography' - Scotland On Sunday 'An excellent overview of a tradition that can be tricky to pin down and a great portal for loads of further reading' - Hugh Marwood

Der Medicus

Roman

Author: Noah Gordon

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641119200

Category: Fiction

Page: 864

View: 9637

Der Waisenjunge Rob findet bei einem Bader Schutz und wird sein gelehriger Schüler. Nach dem Tod seines Meisters bricht er nach Persien auf, denn dort, im fernen Isfahan, lehrt Avicenna, der berühmteste aller Ärzte. Rob trotzt mutig den Gefahren seiner weiten Reise, Hunger, Pest und den Überfällen religiöser Fanatiker. Unbeirrt folgt er seiner Berufung als Arzt und Heiler.

Creative Representations of Place

Author: Alison Barnes

Publisher: Routledge

ISBN: 135166722X

Category: Science

Page: 182

View: 1163

Cultural geography and the social sciences have seen a rise in the use of creative methods with which to understand and represent everyday life and place. Conversely, many artists are producing work that centres on ideas of place and space and utilising empirical research methods that have a resonance with geographers. This book contributes to the body of literature emerging from such creative approaches to place. Drawing together theory and practice from cultural geography, anthropology and graphic design, this book proposes an interdisciplinary geo/graphic process for interrogating and re/presenting everyday life and place. A diverse set of research projects highlights participatory and autoethnographic approaches to the research. The sites of the projects are varied, encompassing the commercial space of grocery shops, cafés and restaurants, the private, domestic space of the home, and a Scottish World Heritage site. The theoretical context of each project highlights the transferability of the geo/graphic process, with place being variously framed within discussions of food, multi-culturalism and belonging; home, collecting and meaningful possessions; and, materiality, memory and affect. Themes in the book will appeal to researchers working in the creative methods field. This book will also be essential supplementary reading for postgraduate students studying Cultural Geography, Experimental Geographies, Visual Anthropology, Art and Design.

Der Fall des Baumeisters

Author: Peter Ackroyd

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688105508

Category: Fiction

Page: 368

View: 2770

Nicholas Dyer wird nach dem großen Brand von London im frühen 18. Jahrhundert mit dem Neubau von sieben Kirchen beauftragt. Sie sollen das aufblühende Zeitalter der Vernunft, den Geist der Wissenschaft repräsentieren. Doch der geheimnisvolle Dyer fühlt sich älteren Idealen verpflichtet: Seine Kirchen stehen auf den Überresten vorchristlicher Kultstätten, ihr Bau folgt obskuren Gesetzmäßigkeiten der Schwarzen Magie. Und ihre Fertigstellung fordert schreckliche Blutopfer. Zwei Jahrhunderte später: Nicholas Hawksmoor, Inspektor bei Scotland Yard, untersucht eine geradezu irrsinnige Serie von Morden an Kindern und Stadtstreichern. Ihr einziges gemeinsames Merkmal: Sie geschehen in unmittelbarer Nähe gewisser Kirchen aus dem 18. Jahrhundert. Logik hilft bei der Aufklärung ebensowenig weiter wie modernste kriminalistische Methoden. Eher scheint ein anonymer Brief mit seltsamen kabbalistischen Zeichen auf die richtige Spur zu weisen. Angesichts der Verbrechen zweifelt Inspektor Hawksmoor, wie Dyer, an der Kraft des aufgeklärten Verstandes. In schmutzigen Absteigen und Schenken der Londoner Slums geht er scheinbar albernen Gerüchten von einem fürchterlichen Geist aus der Vergangenheit nach, der gekommen sei, die Frevel der modernen Zivilisation zu rächen. Immer tiefer zieht es Hawksmoor in den Strudel einer horriblen magischen Unterwelt: Er hört gespenstische Stimmen, fühlt sich verfolgt und kann nicht mehr zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden. Ist es möglich, daß Dyer noch lebt? Oder hat am Ende er selber in geistiger Umnachtung die Morde begangen?

Erledigt in Paris und London

Author: George Orwell

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257602464

Category: Fiction

Page: 288

View: 6004

Nach seiner Demission als Polizeioffizier in Burma landet Orwell 1933 in den Slums: bei den Arbeitslosen, Asozialen in Paris, wo er sich als Küchenhilfe in einem Luxusrestaurant verdingt; bei den Pennern von London, mit denen er durch die Gossen und Asyle pilgert. Der unsentimentale, erschütternde Bericht eines Betroffenen.

Satin Island

Roman

Author: Tom McCarthy

Publisher: DVA

ISBN: 3641176980

Category: Fiction

Page: 224

View: 7755

"Ein glanzvolles Stück Literatur, das steht fest!" (The Sunday Times) U., der sich selbst »Firmenanthropologe« nennt, erhält den Auftrag, den Großen Bericht zu schreiben, ein universales ethnografisches Dokument, das unser gesamtes Zeitalter zusammenfasst. Doch schnell fühlt er sich überwältigt von der schieren Datenmenge und der augenscheinlichen Unmöglichkeit, das Vorgefundene in eine irgendwie geartete, sinnstiftende Erzählung zu übersetzen. Als er sich zu fragen beginnt, ob sein Vorhaben überhaupt gelingen kann, verändert ein Traum von einer apokalyptischen Stadtlandschaft, in deren Mitte eine gigantische Müllverbrennungsanlage thront, seine Wahrnehmung. Auf eine Art, wie nur er es kann, fängt Tom McCarthy ein, wie wir unsere Welt erleben, wie wir versuchen, ihr einen Sinn zuzusprechen und die Erzählung, die wir für unser Leben halten, zu erkennen. Ein beunruhigender Roman, der verspricht, das erste und letzte Wort über die Zeit zu formulieren, in der wir uns bewegen – sei sie modern, postmodern oder welches Label auch immer wir ihr geben wollen.

Ich hasse dieses Internet. Ein nützlicher Roman

Author: Jarett Kobek

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104903190

Category: Fiction

Page: 368

View: 9192

Zeitgeist ist sein zweiter Name: Mit rasender Energie erzählt Jarett Kobek in seinem Roman, was das Internet mit uns macht. San Francisco: Eine Gruppe von Freunden kollidiert hart mit der digitalen Gegenwart. Adeline hat nach einer unbedachten Äußerung zu Beyoncé und Rihanna einen Shitstorm am Hals, und Ellen findet sich nackt im Netz. Die Kampfzone hat sich verschoben, und wir selbst haben die Munition geliefert: Warum geben wir unsere Daten her? Machen Apple und Google zu den mächtigsten Playern der Welt? Hier ist sie endlich: Eine »raue Tirade zu Politik und Kultur, ein Aufschrei zu Macht und Gewalt in unserer globalisierten Welt« (New York Times). Für alle, die Dave Eggers ›Circle‹ und Michel Houellebecqs ›Unterwerfung‹ geliebt haben – plus eine Prise Wahnsinn obendrauf.

Guignol's

Author: Louis-Ferdinand Céline

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644032912

Category: Fiction

Page: 368

View: 4335

Dies ist die erste Übertragung von «Guignol's Band» ins Deutsche. Auflösung und Panik bestimmen das Romangeschehen: der Ausnahmezustand des Krieges im London des Jahres 1915, der verwundete Erzähler Ferdinand im halbkriminellen Milieu, inmitten einer Bande von Zuhältern, Prostituierten, Hehlern und Bombenwerfern. Wie Gliederpuppen (Guignol spielt auf das gleichnamige Theater für Horrorstücke an) zappeln die Personen an Fäden, die der Krieg zieht. Die Handlungsabläufe geraten außer Kontrolle, sie steigern sich ins Reißende und treiben auf die Katastrophe zu - das Ordnungsgefüge bricht zusammen. Der Sprachrhythmiker Céline peitscht die Sätze in ein atemberaubendes Furioso und spielt zu einer Endzeit auf, der er selber nur mit knapper Not entgehen sollte.

Die Ungetrösteten

Roman

Author: Kazuo Ishiguro

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641202175

Category: Fiction

Page: 736

View: 7883

Der berühmte Pianist Ryder ist auf Konzertreise. Bei seiner Ankunft im Hotel möchte er sich am liebsten sofort zurückziehen, wird aber vom Hotelpagen in Beschlag genommen, der ihn um einen ungewöhnlich persönlichen Gefallen bittet. Ryder sagt zu und macht daraufhin eine ganze Reihe sonderbarer Bekanntschaften, die ihn in tiefe Verwirrung stürzen, lauter Ungetröstete, die sich von dem Künstler Hilfe oder gar Erlösung erhoffen. Ryder versucht, auf jeden Einzelnen einzugehen und merkt zu spät, dass er sich dabei selbst immer mehr abhanden kommt.

Das echte Leben

Author: Cory Doctorow

Publisher: Panini

ISBN: 3736705549

Category: Comics & Graphic Novels

Page: 194

View: 6556

Anda liebt Coarsegold Online, ein Online-Rollenspiel, in dessen virtueller Welt sie den größten Teil ihrer Freizeit verbringt. Dort kann sie eine Anführerin sein, eine Kämpferin, eine Heldin. Sie trifft dort Gleichgesinnte aus der ganzen Welt und findet neue Freunde. Es wird jedoch alles ziemlich kompliziert, als Anda sich mit einem Goldfarmer anfreundet - einem armen chinesischem Jungen, der mit seinem Avatar im Spiel unerlaubterweise wertvolle Gegenstände sammelt, um diese an reiche Spieler aus wirtschaftstarken Staaten verkauft, die sich so etwas leisten können. In Coarsegold sind solche Transaktionen strengstens verboten, aber Anda begreift sehr schnell, dass man nicht so leicht zwischen gut und böse unterscheiden kann, wenn es um den Lebensunterhalt einer realen Person geht. Das echte Leben stammt aus der Feder der gefeierten Jugendbuchautoren Cory Doctorow (Little Brother, For the Win, Boing Boing) und Jen Wang (Koko be good). Es ist eine sensible Geschichte über die Zeit des Erwachsenwerdens, Gaming, Armut und das Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen.

Der totale Rausch

Drogen im Dritten Reich

Author: Norman Ohler

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346231517X

Category: Social Science

Page: 368

View: 8563

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«

Queer London

Von der Antike bis heute

Author: Peter Ackroyd

Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH

ISBN: 3641230845

Category: History

Page: 272

View: 9243

Londons größter lebender Chronist über die »gay history« seiner Stadt Das römische Londinium war übersät mit »Wolfshöhlen«, Bordellen und heißen Bädern, in denen es hoch herging. Homosexualität galt als bewundernswert. Bis Kaiser Konstantin die Macht übernahm und mit seinen Mönchen und Missionaren für Ordnung sorgte. Zeiten der Toleranz wechselten mit Zeiten der Ächtung und Verfolgung. Heute gehört »queer London« zur britischen Hauptstadt wie Tower und Big Ben. Londons homosexuelle Szene ist die größte in Europa und eine der größten weltweit. Peter Ackroyd zeigt uns, wie seine Stadt sich diesen Platz erkämpft hat. Er zelebriert die Vielfältigkeit und Energie der Community, zeigt aber auch die Gefährdungen, denen sie zu allen Zeiten ausgesetzt war. »Ein absolut einzigartiges Leseerlebnis.« The Independent

Der Pate von Bombay

Roman

Author: Vikram Chandra,Barbara Heller

Publisher: N.A

ISBN: 9783746624839

Category:

Page: 1359

View: 9833

Inspektor Sartaj Singh, Melancholiker und Frauenheld wider Willen, wird jäh aus seinem Alltag gerissen: Ein anonymer Anrufer setzt ihn auf die Spur Ganesh Gaitondes, des meistgesuchten Gangsters Indiens. Die Ermittlungen führen Sartaj hinter die Kulissen von Bollywood, Politik und Wirtschaft. Eine mörderische Suche nach Wahrheit, ein Strudel aus Gewalt, Spionage und Religionskämpfen. (Quelle: Buchdeckel verso).

Die Welt voran

Author: László Krasznahorkai

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104010013

Category: Fiction

Page: 416

View: 2979

»Die Universalität von Krasznahorkais Blick zerstreut alle Zweifel an der zeitgenössischen Literatur.« W. G. Sebald Dem Zauber des Beginns ist immer schon der Schrecken des Endes eingeschrieben. Von den europäischen Schriftstellern seiner Generation hat keiner dies so deutlich erfahren wie der ungarische Autor und europäische Weltbürger László Krasznahorkai. In seinem Werk, das im Moment eine aufsehenerregende Rezeption im angelsächsischen Raum erfährt, wird eine so betörend luzide wie düstere Karte unserer Gegenwart gezeichnet. Das leuchtende Dunkel Becketts, in dem er sich mit Kafkas Kompass bewegt, steht auch hinter den Erzählungen seines neuen Buches ›Die Welt voran‹, das durch die Musikalität seiner Sprache und die Eindringlichkeit seiner Bilder zur Widerspiegelung einer beinah geretteten Welt wird.

Melville zum Gruß

Roman

Author: Jean Giono

Publisher: N.A

ISBN: 9783882218237

Category:

Page: 139

View: 9205

Teufels Tag

Roman

Author: Andrew Michael Hurley

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843718636

Category: Fiction

Page: 384

View: 5847

"Eine beeindruckend ungemütliche Lektüre." Times Literary Supplement Viel hat sich nicht verändert, seit John das kleine Tal in den englischen Endlands verlassen hat, um als Lehrer in der Stadt zu leben. Noch immer werden jeden Herbst die Schafe aus dem Moorland zusammengetrieben und noch immer begeht man den Devil's Day. Für die Kinder sind die Rituale und Feierlichkeiten ein großer Spaß, die Älteren wissen noch, was im Jahre 1913 passiert ist, als man den Teufel einmal nicht davongejagt hat. Erst kam ein Blizzard, dann fuhr der Teufel in Mensch und Tier, ließ die Alten an blutigem Husten ersticken und Jüngere erfrieren. Zuletzt war Johns Großvater für die Einhaltung der Bräuche zuständig, doch jetzt ist er tot. Als John mit seiner schwangeren Ehefrau zur Beerdigung anreist, steht der Devil’s Day kurz bevor und merkwürdige Vorfälle häufen sich. "Der neue Meister des Bedrohlichen. Dieser gruselige Nachfolger von Loney unterstreicht, dass sein Autor jemand ist, den man auf dem Schirm haben sollte." Sunday Times "Ein großartig geschriebener Roman, der den Leser rätselnd und verstört zurücklässt. Spannend!" Metro "Hurleys meisterlicher zweiter Roman bestätigt nachdrücklich die Verheißung seines preisgekrönten Debüts." Mail on Sunday "Hurley ist ein hervorragender Erzähler. Er führt dich ins Moor, ins Auge eines Schneesturms, dabei kleine Andeutungen hinterlassend, unheimliche Hinweise auf Teufeleien und dämonische Besessenheit. Dann wechselt er die Richtung, wühlt in den Spuren im Schnee, schnellt dir neue Schurkereien entgegen und lässt dich nachts in den Hügeln zurück." The Times "Die nebulöse Präsenz des Teufels ist so greifbar heraufbeschworen in diesem Roman, dass ich mich manchmal kaum getraut habe aufzusehen, aus Angst er könnte mich vom Stuhl neben mir aus angrinsen." Literary Review "Beunruhigend und atmosphärisch, die Schönheit dieses Romans liegt in seiner Trostlosigkeit." The Lady "Dieser makellos geschriebene Roman schließt sich wie eine feuchte Hand um Ihre Kehle." Daily Mail "Das ist eine Geschichte mit Sog. Das lebendige, sich steigernde Gefühl des Bösen ist eng verwoben mit den Annahmen darüber, wie die dargestellte Art zu leben ist, diese offenbar zeitlose Beziehung zwischen Landbewohnern und Moor." Guardian "Er beschreibt auf wunderschöne Weise eine trostlose Landschaft und das Gefühl, dass etwas Teuflisches und Unerkennbares in den Mooren ist, zwischen den Hügeln und auf den Pfaden." Sunday Express "Der Nachfolger von Loney verbindet Mythen, Landschaft und Horrorelemente mit unheimlicher Wirkung." Financial Times "Hurley ist ein sehr guter Autor, mit Interessen, die ihn leicht abseits des Mainstreams positionieren, ein Abstand, der ihn extrem interessant macht." John Boyne, Irish Times