6th World Congress of Biomechanics (WCB 2010), 1 - 6 August 2010, Singapore

In Conjunction with 14th International Conference on Biomedical Engineering (ICBME) & 5th Asia Pacific Conference on Biomechanics (APBiomech)

Author: Chwee Teck Lim,James Goh Cho Hong

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9783642145155

Category: Technology & Engineering

Page: 756

View: 8682

Biomechanics covers a wide field such as organ mechanics, tissue mechanics, cell mechanics to molecular mechanics. At the 6th World Congress of Biomechanics WCB 2010 in Singapore, authors presented the largest experimental studies, technologies and equipment. Special emphasis was placed on state-of-the-art technology and medical applications. This volume presents the Proceedings of the 6th WCB 2010 which was hold in conjunction with 14th International Conference on Biomedical Engineering (ICBME) & 5th Asia Pacific Conference on Biomechanics (APBiomech). The peer reviewed scientific papers are arranged in the six themes Organ Mechanics, Tissue Mechanics, Cell Mechanics, Molecular Mechanics, Materials, Tools, Devices & Techniques, Special Topics.

WHO Expert Committee on Biological Standardization

Sixty-sixth Report

Author: World Health Organization

Publisher: World Health Organization

ISBN: 9241209992

Category: Medical

Page: 286

View: 4300

This report presents the recommendations of a WHO Expert Committee commissioned to coordinate activities leading to the adoption of international recommendations for the production and control of vaccines and other biological substances, and the establishment of international biological reference materials. Following a brief introduction, the report summarizes a number of general issues brought to the attention of the Committee. The next part of the report, of particular relevance to manufacturers and national regulatory authorities, outlines the discussions held on the development and adoption of new and revised WHO Recommendations, Guidelines and guidance documents. Following these discussions, a WHO guidance document on Regulatory assessment of approved rDNA-derived biotherapeutics was adopted along with WHO Guidelines on the stability evaluation of vaccines for use under extended controlled temperature conditions and on WHO good manufacturing practices for biological products. In addition, revised WHO Recommendations to assure the quality, safety and efficacy of recombinant human papillomavirus virus-like particle vaccines were also adopted by the Committee. Subsequent sections of the report provide information on the current status and proposed development of international reference materials in the areas of antibiotics; biotherapeutics other than blood products; blood products and related substances; in vitro diagnostic device reagents; and vaccines and related substances. A series of annexes are then presented which include an updated list of all WHO Recommendations, Guidelines and other documents on biological substances used in medicine (Annex 1). The above four WHO documents adopted on the advice of the Committee are then published as part of this report (Annexes 2-5). Finally, all additions and discontinuations made during the 2015 meeting to the list of International Standards, Reference Reagents and Reference Panels for biological substances maintained by WHO are summarized in Annex 6. The updated full catalog of WHO International Reference Preparations is available at: http://www.who.int/bloodproducts/catalogue/en/.

WHO Expert Committee on Specifications for Pharmaceutical Preparations

Fiftieth Report

Author: World Health Organization

Publisher: World Health Organization

ISBN: 9241209968

Category: Medical

Page: 358

View: 7474

The World Health Organization (WHO) Expert Committee on Specifications for Pharmaceutical Preparations advises the Director-General of WHO in the area of medicines quality assurance. It provides independent expert recommendations and guidance to ensure that medicines meet standards of quality, safety and efficacy in all WHO Member States. Its advice is developed through a broad consensus-building process and covers all areas of quality assurance of medicines, from their development to their distribution to patients. In the area of quality control, the Expert Committee reviewed new and revised specifications and general texts for inclusion in The International Pharmacopoeia, and received the annual report of the European Directorate for the Quality of Medicines & HealthCare (EDQM), the custodian centre for International Chemical Reference Substances (ICRS). The Committee adopted a number of monographs, general texts and ICRS. It noted the report on Phase 6 of the External Quality Assurance Assessment Scheme (EQAAS) and on new approaches to ensure sustainability of this scheme through user fees. The Committee further acknowledged the progress of good pharmacopoeial practices (GPhP), and adopted the document on GPhP which was prepared by the consecutive international meetings of world pharmacopoeias. In the various quality assurance-related areas the Expert Committee was presented with a number of new and revised guidelines related to good manufacturing practices (GMP), distribution and trade of pharmaceuticals and regulatory practice. It adopted 10 guidelines as listed below as well as 22 new specifications and general texts for inclusion in The International Pharmacopoeia. The Committee took note of ongoing work to promote collaboration and information exchange through the good regulatory practice project and welcomed the development of a comprehensive set of guidelines for all national regulatory authorities through this project.

Biochemie der Ernährung

Author: Gertrud Rehner,Hannelore Daniel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3827422175

Category: Technology & Engineering

Page: 605

View: 1210

Das erfolgreiche und gut eingeführte Werk Biochemie der Ernährung von Gertrud Rehner und Hannelore Daniel liegt nunmehr in der dritten Auflage vor und eignet sich als Lehrbuch für Studenten der Ernährungswissenschaft wie auch als Nachschlagewerk für Ernährungswissenschaftler, Mediziner, Biologen und Chemiker. Bei diesem didaktisch herausragenden Lehrbuch stehen die Zell- und Organfunktionen im Vordergrund. Den Autorinnen gelingt es damit, einen verständlichen Zusammenhang zwischen den biochemischen Fakten und den Prozessen der Ernährungsphysiologie herzustellen. Ergänzt werden die Texte durch anschauliche zweifarbige Abbildungen. Stimmen zu den vorigen Auflagen ”Das mit dem didaktischen Geschick hervorragend aufgebaute und griffig gegliederte, den anspruchsvollen, bis in die molekularen Dimensionen führenden Stoff mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen, und Formeln sehr anschaulich vermittelnde Werk verrät Lehrerfahrung und Einfühlungsvermögen. ... Für Studierende der Ernährungswissenschaft sollte das als Lehrbuch beworbene Werk zur Prüfungslektüre erhoben werden.“ Berthold Gaßmann in Ernährungsumschau ”Das lehrerprobte Team im Studiengang Ernährungswissenschaft in Gießen hat die Lücke gefüllt und für Studierende der Ernährungswissenschaften, ernährungsmedizinisch interessierte Medizinstudenten und Diätassistenzberufe aus der riesigen Fülle des Stoffes der Biochemie und Molekularbiologie jene Stoffe ausgewählt, die für ernährungsbiochemische Komplexe wichtig sind.“ Hamburger Ärzteblatt ”Dies ist ein in mehrfacher Hinsicht ungewöhnliches Buch. Zu den wichtigsten Besonderheiten gehört die grundsätzliche didaktische Vorgehensweise. ... Seine besondere Konzeption, die vermittelten Inhalte sowie viele Abbildungen, sehr durchdacht konzipiert, instruktiv und mit eindrucksvoller Einfachheit entworfen, dürften ihm eine zahlreiche Leserschaft sowohl unter Studenten als auch Fachkollegen der Ernährungswissenschaft, Medizin, Biochemie und Biologie sichern.“ H.-J. F. Zunft in Ernährungsforschung ”Treffende und breit angelegte Information über die biochemischen Abläufe der menschlichen Ernährung / Stoffwechsels.“ Prof. Dr. Hubertus Brunn, Universität Gießen

World Who Is Who and Does What in Environment and Conservation

Author: Nicholas Polunin

Publisher: Routledge

ISBN: 1134059388

Category: Political Science

Page: 600

View: 3520

Qaidu (1236-1301), one of the great rebels in the history of the Mongol Empire, was the grandson of Ogedei, the son Genghis Khan had chosen to be his heir. This boof recounts the dynastic convolutions and power struggle leading up to his rebellion and subsequent events.

Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 4043

Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Dubbel

Taschenbuch für den Maschinenbau

Author: Karl-Heinrich Grote,Jörg Feldhusen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540266208

Category: Technology & Engineering

Page: 1856

View: 5581

Der DUBBEL ist seit Generationen das Standardwerk der Ingenieure mit dem Anwendungsschwerpunkt Maschinen- und Anlagentechnik. Er wird laufend neubearbeitet und somit stets auf aktuellem Stand der Technik gehalten. Nicht nur als Lehrmittel, sondern auch als Nachschlagewerk stellt das Buch das Basis- und Detailwissen der folgenden Gebiete bereit: Mathematik, Mechanik, Festigkeitslehre, Thermodynamik, Werkstofftechnik, Konstruktionstechnik, Mechanische Konstruktionselemente, Fluidische Antriebe, Mechatronische Systeme, Komponenten des thermischen Apparatebaus, Energietechnik, Klimatechnik, Verfahrenstechnik, Maschinendynamik, Kolbenmaschinen, Fahr- u. Flugzeugtechnik, Strömungsmaschinen, Fertigungsverfahren und -mittel, Fördertechnik, Elektrotechnik, Mess- und Regelungstechnik, Elektronische Datenverarbeitung, Allgemeine Tabellen.

Anatomie und Physiologie für Dummies

Author: Maggie Norris,Donna Rae Siegfried

Publisher: VCH

ISBN: 9783527708284

Category:

Page: 358

View: 3464

Unser Körper ist ein komplexes System, in dem viele unterschiedlich aufgebaute Teile zusammenwirken. In ”Anatomie und Physiologie für Dummies“ erfahren die Leser, was sie über Knochen, Muskeln, Nerven, Hormone und den Rest, der den menschlichen Körper ausmacht, wissen müssen. Das ist aber natürlich noch nicht alles. Donna Rae Siegfried zeigt in diesem ausgiebig und teilweise farbig illustrierten Band, wie viele Einzelteile zusammenarbeiten und wie der Körper als großes Ganzes funktioniert. Mit Übungsaufgaben, die online gestellt wurden, können Sie Ihr frisch erworbenes Wissen noch einmal überprüfen. Wie man es von den Dummies nicht anders kennt, werden die Leser locker, leicht und mit einer Prise Humor in das komplexe Thema eingeführt.

Muße und Kult

Mit einer Einführung von Kardinal Karl Lehmann

Author: Josef Pieper

Publisher: Kösel-Verlag

ISBN: 3641043700

Category: Philosophy

Page: 144

View: 8215

Zentrum unserer Kultur muss die Muße sein, nicht die Arbeit »Ein schmales, aber ein tiefes Buch: eindrucksvoll, ja erschreckend.« (New York Times) »Hier ist mit psychologischen und philosophischen Kategorien und der Sprachkraft eines großen Schriftstellers endlich die lange fällige Polemik gegen den modernen Götzen der Arbeit geschrieben.« (Joachim Günther) • Eines der wichtigsten und erfolgreichsten Bücher Josef Piepers • Vorwort von Kardinal Lehmann • 10. Todestag des großen Philosophen am 6.11.2007

Pflanzenökologie

Author: Ernst-Detlef Schulze,Erwin Beck,Klaus Müller-Hohenstein

Publisher: Springer

ISBN: 9783827409874

Category:

Page: 846

View: 7961

Das Lehrbuch behandelt die PflanzenAkologie in folgenden Teilgebieten: Molekulare A-kophysiologie (Stressphysiologie) AutAkologie (WArme-, Wasser-, Kohlenstoff- und NAhrelementhaushalt der Gesamtpflanze) A-kosystemkunde (A-kosystemtheorie und die Pflanze als Teil von A-kosystemen) SynAkologie (Populationsbiologie der Pflanzen und VegetationsAkologie) Globale Aspekte der PflanzenAkologie (StoffkreislAufe, internationale Abkommen und sozioAkonomische Wechselwirkungen) Die A-kophysiologie untersucht Pflanzen am natA1/4rlichen Standort, bei denen mehr oder weniger starker Stress auf den Organismus einwirkt. In der molekularen A-kophysiologie wird der Einfluss von abiotischem und biotischem Stress zell- und molekularbiologisch bis hin zu den Genen verfolgt. SchAden und Anpassungen werden in der molekularen Dimension betrachtet. Hier beginnt das VerstAndnis fA1/4r die Vielfalt, mit der Pflanzen auf die Lebensbedingungen auf der Erde reagieren. In der AutAkologie kommen auf der Ebene der Einzelpflanze Struktur und Architektur als MAglichkeiten der Anpassung hinzu, auf der Ebene der A-kosysteme gewinnt auch die biologische und abiotische Umgebung zusAtzlichen Einfluss. Dies leitet A1/4ber zur Populationsbiologie und VegetationsAkologie, die die rAumliche Verteilung von Arten, die zeitliche Dynamik der AktivitAt und die biologischen Interaktionen berA1/4cksichtigen. Damit erreicht die PflanzenAkologie die Ebene der globalen StoffkreislAufe, die vor allem in Hinblick auf die anthropogenen Eingriffe in die Natur und die sich abzeichnende Bewirtschaftung des Kohlenstoffkreislaufs dargestellt werden. Das Buch behandelt nicht nur natA1/4rliche Vegetationen, sondern auch Akologische Aspekte der Land- und Forstwirtschaft. Das Lehrbuch der PflanzenAkologie richtet sich vor allem an Biologiestudenten sowie Wissenschaftler der Botanik, der Geowissenschaften und der LandschaftsAkologie. Es ist auch gedacht als Grundlage fA1/4r alle, die mit Land- und Forstwirtschaft, Landnutzung und mit Eingriffen in die Landschaft zu tun haben.

Eine kleine Geschichte des Lächelns

Author: Angus Trumble

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827416643

Category:

Page: 272

View: 4010

Was ist ein Lacheln? Ein unwillkurlicher Reflex? Ein Paarbindungssignal? Oder nur der Standardzustand der Gesichtsmuskulatur? Wie funktioniert Lacheln? Und was bedeutet es? Vom erleuchteten Gesichtsausdruck des Heiligen Buddha bis zum lusternen Grinsen des "Huhnergrapschers" im Holland des 17. Jahrhunderts, vom Geheimnis der Mona Lisa bis zur Grinsekatze aus Alice im Wunderland, vom Sittlich-Keuschen bis zum Derb-Geschmacklosen prasentiert Angus Trumble aufschlussreiche Einsichten in die kulturelle, physiologische, kunstlerische und literarische Geschichte des universellsten aller menschlichen Ausdrucke, des Lachelns. Seit Beginn der Zivilisation hat das Lacheln eine verwirrende Fulle an Bedeutungen durchlaufen, das von hochster Entruckung uber die helle Freude bis zum kuhlen, makellosen Lacheln der Sprecher im Fernsehen reicht. Ob hinterlistig oder unzuchtig, freundlich oder boshaft, ungezogen oder hoflich, ob Grinsen oder Zahnefletschen - all diese Ausdrucksformen beruhen auf einem gemeinsamen physiologischen Prozess. Angus Trumble verbindet in seinem Buch Gelehrtheit, Witz und Charme zu einem erhellenden Bericht uber die Kunst des Lachelns im weitesten Sinne. Seine Bildbeispiele reichen dabei von den Gemalden des 19. Jahrhunderts bis zur Zahnpasta-Reklame unserer Tage. Lacheln uberschneidet sich mit zahlreichen grundlegenden Aspekten der menschlichen Erfahrung wie Gluck, Liebe, Sex, Demut und Verderbtheit - ganz zu schweigen von Lippenstift und kosmetischer Chirurgie. Es gibt Fragen uber Fragen: Warum lacheln wir? Lachelt nur der Mensch? Ab wann benutzen Babys Lacheln als Kommunikationsmittel? Wie kommt und geht das Lacheln in der Mode? Wer erfand eigentlich das Smiley-Emotikon? (Es war nicht Forrest Gump.) Warum sagen die Englander und Deutschen "cheese," die Danen "appelsin" (Orange), die Finnen "muikku" (eine Fischsorte) und die Koreaner "kim chi" (Chinakohl)? Und was steht wirklich hinter dem ratselhaftem Lacheln der Mona Lisa, das uns immer noch fasziniert? Eine kleine Geschichte des Lachelns ist nicht nur eine zugleich spielerische und gelehrte Untersuchung der unwillkurlichsten Muskelkontraktion, zu der unser Korper fahig ist, sondern wirft auch verbluffende Schlaglichter auf uns Menschen als "soziale Tiere."

Molekularbiologie

Author: James D. Watson

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783868940299

Category:

Page: 918

View: 7739

Geschichte der Physiologie

Author: Karl E. Rothschuh

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642510426

Category: Science

Page: 252

View: 8773

"Geschichte ist die geistige Form, in der sich eine Kultur über ihre Vergangen heit Rechenschaft gibt" (J. HUIZINGA [208J). In diesem Sinne berichtet diese Ge schichte der Physiologie von den Wegen und Umwegen, Erkenntnissen und Irr tümern, welche in der historischen Entwicklung dieser Wissenschaft von wesent licher Bedeutung gewesen sind. Für die Art der Darstellung waren teils äußere Momente, teils bestimmte Absichten des Verfassers maßgeblich. Auf dem knappen Raum, der zur Verfügung stand, konnten nur die großen Linien des geschicht lichen Werdegangs unter Verzicht auf viele Einzelheiten wiedergegeben werden. Deshalb entfiel auch die Möglichkeit, den Entwicklungsgang spezieller Einzel probleme ausführlich zu schildern, wie es etwa F. LIEBEN [244] in seiner Ge schichte der physiologischen Chemie getan hat. Ich konnte aber mit guten Gründen in diesem Buche darauf verzichten, da ich kürzlich eine" Entwicklungsgeschichte physiologischer Probleme in Tabellenform" [342b] veröffentlicht habe, in welcher die schrittweise wachsende Einsicht in die Ursachen und die Bedeutung spezieller physiologischer Vorgänge seit Beginn der Neuzeit nach Autor, ,Jahr, Gegenstand und Veröffentlichungsort dargestellt wurde.

Organische Chemie für Dummies

Author: Arthur Winter

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527822402

Category: Science

Page: 370

View: 8405

Man könnte meinen, dass eine Wissenschaft, die sich hauptsächlich mit Verbindungen eines einzigen Elements auseinandersetzt, vergleichsweise übersichtlich ist. Doch Kohlenstoff ist ein ganz besonderes Element, denn Kohlenstoffverbindungen bilden die Grundlagen des Lebens. "Organische Chemie für Dummies" führt Sie in die Geheimnisse der organischen Verbindungen ein, erklärt Ihnen die Grundlagen der Spektrometrie und Spektroskopie, zeigt Ihnen, welche Reaktionen möglich und welche unmöglich sind und vieles mehr. Nach jedem Kapitel finden Sie Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungen. So unterstützt Sie das Buch bei Ihrem Einstieg in die Organische Chemie.

Soziologische Phantasie

Author: C. Wright Mills

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365810015X

Category: Social Science

Page: 325

View: 3143

Soziologische Phantasie, die erstmals 1963 erschienene deutsche Übersetzung von C. Wright Mills‘ The Sociological Imagination, darf zurecht als Meilenstein wissenschaftlich-politischer Debatten in den Vereinigten Staaten betrachtet werden und zählt auch heute noch zu einer der wichtigsten Selbstkritiken der Soziologie. Mills schlägt hier einen dritten Weg zwischen bloßem Empirismus und abgehobener Theorie ein: Er plädiert für eine kritische Sozialwissenschaft, die sich weder bürokratisch instrumentalisieren lässt noch selbstverliebt vor sich hin prozessiert, sondern gesellschaftliche Bedeutung erlangt, indem sie den Zusammenhang von persönlichen Schwierigkeiten und öffentlichen Problemen erhellt. Eben dies sei Aufgabe und Verheißung einer Soziologie, die sich viel zu häufig „einer merkwürdigen Lust an der Attitüde des Unbeteiligten“ hingebe.