The Real Mrs. Brown

The Authorised Biography of Brendan O'Carroll

Author: Brian Beacom

Publisher: Hachette UK

ISBN: 1444754521

Category: Humor

Page: 384

View: 7372

Who'd have thought a potty-mouthed Dublin mammy with a cream cardigan and elasticated tan tights could storm British TV screens and leave a nation helpless with laughter? Brendan O'Carroll performs to tens of thousands of people a night in packed-out stadiums across the country. In the last four years his TV show has become a number 1 ratings success and he's even making a movie. But Brendan has had to battle hard for success. The youngest of eleven children, his mother was Maureen O'Carroll, a former nun who went on to become the first woman to be elected to the Irish parliament. Brendan adored his strong, widowed mother - and she later became the inspiration for his indomitable character Agnes Brown. However, the family endured poverty reminiscent of Angela's Ashes and Brendan saw no option but to leave school at 12 to work. He married young and for decades struggled to make ends meet. Eventually, bankrupt and desperate, Brendan went to see a fortune teller who told him she could see his future achieving worldwide success as a comedian and actor. At first Brendan laughed at the notion, but then he thought of how much his friends loved his gags, and decided to give it a go... This is the magical story of how a loveable Irishman with a wig and a wit as caustic as battery acid surprised everyone - most of all himself - by becoming one of the best-loved comedians in the world. It is a story of hardship, heartbreak, and talent and will remind readers afresh that sometimes the facts can be even more extraordinary than the fiction.

Running

Die Autobiografie

Author: Ronnie O'Sullivan

Publisher: Stiebner Verlag GmbH

ISBN: 3767911671

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 7558

Laufen ist meine Droge. Ehrlich gesagt, früher waren es Drogen (und Alkohol), aber jetzt bin ich dem gesündesten aller Laster verfallen. Das Laufen hat mir geholfen, meine inneren Dämonen zu bekämpfen, fünf Weltmeistertitel zu gewinnen und mit dem ganzen Mist klarzukommen, mit dem ich in meinem Leben konfrontiert war. Man sagt, was uns nicht umbringe, mache uns stärker. In diesem Buch setze ich mich mit all den Dingen auseinander, die mich zwar nicht umgebracht haben, es aber durchaus hätten können: mein Suchtpotenzial, Depressionen, die Verurteilung meines Vaters wegen Mordes, die schmerzhafte Trennung von der Mutter meiner Kinder und das Problem, das Leben eines Familienvaters mit dem eines Sportlers in Einklang zu bringen. Es geht aber auch um die großartigen Dinge in meinem Leben: meine Kinder, Snooker, die Entlassung meines Vaters aus dem Gefängnis, gute Freunde, die mich unterstützt haben und den Psychiater Dr. Steve Peters, der mir beigebracht hat, nicht vor dem Leben davonzulaufen. Zu einigen meiner verrücktesten Aktionen äußere ich mich in diesem Buch zum ersten Mal – warum ich ein Spiel gegen Stephen Hendry mittendrin abbrach und warum ich in einem Spiel gegen Mark King mit einem feuchten Tuch über dem Kopf dasaß. Dieses Buch handelt davon, was es kostet, ein Spitzensportler zu sein, und welche Opfer man bringen muss – besessenes Training, Egoismus. Und es handelt davon, wie es ist, Leidenschaft für eine Sache zu empfinden. Jeder, den jemals die Begeisterung für das Laufen gepackt hat, wird das nachempfinden können.

Die wilde Ballade vom lauten Leben

Roman

Author: Joseph O'Connor

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104033609

Category: Fiction

Page: 416

View: 1302

Ein großer Roman über Freundschaft und versäumter Liebe - »funkelnd vor Leben« Bob Geldof Robbie und Fran kennen sich schon seit der Schule. Sie hängen rum, machen Musik und gründen eine Band, The Ships. Als sie von einer unglamourösen Tour durch die Collegebühnen des Landes zurückkehren, verändert eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter alles. Auf den kometenhaften Aufstieg folgt der bittere Fall, der die Band auseinanderreißt und den Gitarristen Robbie zu Boden ringt. Jahre später berühren sich die Lebengeschichten der vier Bandmitglieder zu einem finalen Comeback.

Augustus

Roman

Author: John Williams

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423430877

Category: Fiction

Page: 480

View: 8070

Was es heißt, ein Mensch zu sein ... Das Hauptwerk von John Williams endlich auf Deutsch! Octavius ist neunzehn, sensibel, wissbegierig, und er will Schriftsteller und Gelehrter werden. Doch als Großneffe und Adoptivsohn Julius Cäsars fällt ihm nach dessen Ermordung ein gewaltiges politisches Erbe zu: Ihm, der von schwächlicher Konstitution aber enormer Willenskraft ist, wird es durch Glück, List, Intelligenz und Entschlossenheit gelingen, das riesige Römische Reich in eine Epoche des Wohlstands und Friedens zu führen. Williams schildert das Wirken und Leben dieses außergewöhnlichen Mannes, des späteren Kaiser Augustus‘, in dramatischen Szenen, so plastisch, so mitreißend, als würden die Geschehnisse sich in unseren Tagen ereignen. Überwiegend fiktive Briefe und Notizen, Erinnerungen und Senatsprotokolle lassen die Person eines Herrschers lebendig werden, dem das Schicksal Macht und Reichtum in vorher ungekanntem Ausmaß zuspielte. Aber er, der sich zum Gott erheben ließ, sieht am Ende, von Frau und Tochter entfremdet, dem Tod so ungeschützt entgegen, wie jeder Mensch – als das »arme Geschöpf, das er nun einmal ist.« Auch dieser historisch-biographische Roman fügt sich in das schmale aber außerordentliche Werk des posthum durch ›Stoner‹ weltberühmt gewordenen Autors, in dessen Mittelpunkt die tiefgreifende Frage steht, was es heißt, ein Mensch zu sein.

Der lange Weg zur Freiheit

Autobiographie

Author: Nelson Mandela

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031541

Category: History

Page: 864

View: 6698

»Ich bin einer von ungezählten Millionen, die durch Nelson Mandelas Leben inspiriert wurden.« Barack Obama Eine fast drei Jahrzehnte währende Gefängnishaft ließ Nelson Mandela zum Mythos der schwarzen Befreiungsbewegung werden. Kaum ein anderer Politiker unserer Zeit symbolisiert heute in solchem Maße die Friedenshoffnungen der Menschheit und den Gedanken der Aussöhnung aller Rassen wie der ehemalige südafrikanische Präsident und Friedensnobelpreisträger. Auch nach seinem Tod finden seine ungebrochene Charakterstärke und Menschenfreundlichkeit die Bewunderung aller friedenswilligen Menschen auf der Welt. Mandelas Lebensgeschichte ist über die politische Bedeutung hinaus ein spannend zu lesendes, kenntnis- und faktenreiches Dokument menschlicher Entwicklung unter Bedingungen und Fährnissen, vor denen die meisten Menschen innerlich wie äußerlich kapituliert haben dürften.

Villa America

Roman

Author: Liza Klaussmann

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426437821

Category: Fiction

Page: 496

View: 8318

Das Leben an der Côte d’Azur der 1920er Jahre ist aufregend. Und so weht stets ein Hauch von "The Great Gatsby" durch die Seiten dieses fabelhaften Romans. Im Herzen der Handlung stehen Gerald Murphy und Sara, in deren Haus Berühmtheiten wie Hemingway, die Fitzgeralds und Picasso verkehren. Auch Gerald ist Maler. Sara und er heiraten gegen den Willen ihrer Eltern. In der Villa America verbringen sie regelmäßig die Sommersaison inmitten ihres Freundeskreises aus exzentrischen Künstlerpersönlichkeiten. Heimlich beginnt Gerald eine Affäre mit dem Piloten Owen. Und im Laufe der Zeit trüben Intrigen und Eifersüchteleien das unbeschwerte Leben in der prächtigen Villa. Hat Saras und Geralds Ehe noch eine Chance? Liza Klaussmann ist ein mitreißender Künstlerroman gelungen, eine fein gezeichnete Milieustudie, in der fast alle Charaktere historisch belegt sind.

Folgt immer dem Fluss

Author: Marita Conlon-McKenna

Publisher: N.A

ISBN: 9783570260869

Category:

Page: 124

View: 5466

Was wir getan haben

Roman

Author: Karen Perry

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104036446

Category: Fiction

Page: 384

View: 6460

Psycho-Spannung made in Irland - der neue Roman von Bestseller-Autorin Karen Perry Irgendwann kannst du nicht mehr davonlaufen. Irgendwann musst du dich stellen. Deiner Vergangenheit. Deiner Schuld. Dem Tag, der dein Leben verändert hat. Damals, als du gerade acht Jahre alt warst. Masai Mara, Kenia 1982. In der sengenden Mittagssonne spielen drei Kinder am Fluss. Ihr Spiel hat keinen Namen, sie haben es sich selbst ausgedacht. Sie lachen und wetteifern, doch dann herrscht plötzlich Stille. Bis der erste Schrei ertönt. Dublin 2013. Katie Walsh arbeitet als Journalistin bei einer Tageszeitung und soll ausgerechnet über Luke Yates, einen erfolgreichen Unternehmer, ein Porträt schreiben. Katie und Luke kennen sich seit Kindertagen, sie haben gemeinsam mit Lukes jüngerem Bruder Nick einen Sommer in Kenia verbracht. Doch seit jener Zeit ist der Kontakt zwischen ihnen abgebrochen. Zu schrecklich ist die Erinnerung an jenen heißen Nachmittag am Fluss, das Gefühl der Schuld, dass sie seither nur eines wollen: vergessen. Katie trifft Luke schließlich bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung wieder und erfährt am nächsten Morgen, dass er noch in derselben Nacht verschwunden ist. Niemand weiß, wo er sein könnte, sein Büro ist ein Ort der Verwüstung, alle Bilder wurden von den Wänden gerissen und es finden sich Blutspuren. Auf dem Schreibtisch liegt ein Foto: Luke gemeinsam mit Katie und Nick 1982 in Kenia. Katie ist sofort klar, dass das kein Zufall sein kann. Es muss einen Zusammenhang zwischen Lukes Verschwinden und den Ereignissen von damals geben. Aber wer weiß etwas darüber? Als Katie kurz darauf mit der Post einen toten Vogel erhält, begreift sie, dass sie nicht länger davonlaufen kann. Denn die Vergangenheit hat bereits unerbittlich begonnen sie einzuholen, und jemand sinnt auf späte Rache ... »›Was wir getan haben‹ wirft die packende Frage auf, wer wir tief im Herzen sind, wie sehr uns Schuld beeinflusst und ob und vor allem wie wir Vergebung finden können.« Tana French

Rain Dogs

Kriminalroman

Author: Adrian McKinty

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518748483

Category: Fiction

Page: 404

View: 1777

Unruhen bekämpfen, Herzschmerz und Fälle aufklären, die aber nicht vor Gericht gebracht werden dürfen, darin ist Sean Duffy als katholischer Bulle in Nordirland inzwischen Spezialist. Immerhin bekommt er es zum zweiten Mal in seiner Karriere mit einem locked room mystery zu tun, und welcher Bulle – in Nordirland oder sonstwo, katholisch oder nicht – kann das schon von sich behaupten? Die Journalistin Lily Bigelow wird im Hof von Carrickfergus Castle, wo sie sich allem Anschein nach über Nacht hat einschließen lassen, tot aufgefunden. Selbstmord, glaubt man, aber ein paar Dinge geben Sean Duffy zu denken, und er weigert sich, es dabei zu belassen. Duffy findet heraus, dass Bigelow an einer verheerenden Enthüllung in Sachen Korruption und Amtsmissbrauch innerhalb der höchsten Regierungskreise Großbritanniens und darüber hinaus gearbeitet hat. Und so sieht er sich mit zwei schwerwiegenden Problemen konfrontiert: Wer hat Lily Bigelow umgebracht? Und was wollte er oder sie damit vertuschen?

Die See

Roman

Author: John Banville

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462305573

Category: Fiction

Page: 240

View: 4272

Man Booker Prize 2005 für den Roman Die See Der Kunsthistoriker Max Morden flieht in das Haus am Meer, wo er als Kind aufregende Ferientage verbrachte. Indem er sich die damaligen Erlebnisse vergegenwärtigt, um mit dem Verlust seiner Frau fertig zu werden, werden jedoch auch alte Wunden aufgerissen. Alles hängt miteinander zusammen. Anna und der Kunsthistoriker Max sind glücklich verheiratet, als sie erfahren, dass Anna unheilbar an Krebs erkrankt ist und nicht mehr lange leben wird. Nach ihrem Tod flüchtet Max ans Meer, in den Ort, in dem er als Kind aufregende Sommer verlebte. Damals lernte er die unkonventionelle Familie Grace kennen mit ihrem Zwillingspaar Myles und Chloe. Mrs. Grace zieht den jungen Max magisch an und erweckt eine große Sehnsucht in ihm. Indem sich Max fast manisch erinnert, an seine erwachende Sexualität in diesem Sommer, an seine erotischen Phantasien und die spätere Liebe zu Chloe, an seine glückliche Zeit mit Anna und ihre letzten Tage im Krankenhaus, versucht er, sich mit dem erlittenen Verlust zu versöhnen.

Die Mütter

Author: Brit Bennett

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644001243

Category: Fiction

Page: 320

View: 3283

Brit Bennett gilt als das Wunderkind der neuesten US-Literatur. Aus dem Stand sprang die 26-jährige Afroamerikanerin mit ihrem ersten Roman an die Spitze der Bestsellerliste. Sie wurde für den PEN-Award nominiert und erntete begeisterte Kritiken; zuletzt kündigte Warner Bros. die Verfilmung an. «Die Mütter», so nennen sich die alten Frauen in der kleinen kalifornischen Gemeinde Oceanside. Sie sind Zeugen des Skandals, mit dem dieser Roman beginnt. Ein Skandal ist es, wenigstens aus ihrer Perspektive: Dass Nadia Turner, deren Mutter sich das Leben genommen hat, mit Luke, dem Sohn des Pastors ... Dass Nadia Turner ein Baby bekommt ... Oder vielmehr beschließt, es nicht zu bekommen. Und das ist erst der Anfang der Geschichte, der Anfang einer Geschichte voller Zuneigung und Komplikationen. Nadia kehrt der Kleinstadtenge bald den Rücken, sie geht aufs College, bereist die Welt. Aubrey, ihre beste Freundin, bleibt und stellt sich auf ihre Weise gegen den Chor der alten Frauen, deren Stimmen über die Jahre merklich auseinandergehen. Es dauert nicht lange und sie feiern ein neues Paar in Oceanside: Aubrey und Luke Sheppard. Und das beschäftigt die heimgekehrte Nadia mehr, als sie vor der besten Freundin zugeben kann. Brit Bennett fragt nach dem, was uns hält und was uns bindet, mit allem Respekt und der nötigen Respektlosigkeit. Und sie erzählt von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht in einer Gelassenheit, die staunen macht: ein lebenskluger Roman über das Amerika von heute und das Amerika von morgen.

Antonio Vivaldi

Kalendarium zur Lebens- und Werkgeschichte

Author: Karl Heller (Dr. phil.)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Composers

Page: 68

View: 4078

Wo war ich noch mal?

Autobiografie

Author: John Cleese

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641123372

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 7041

„And now for something completely different!“ Als im September 1969 die ersten Folge von Monty Python’s Flying Circus gedreht wurde, war John Cleese knapp dreißig Jahre alt. Bis zu diesem Moment hatte das Leben bereits schwerwiegende Fragen aufgeworfen. Hatten die Deutschen kurz nach seiner Geburt sein unbedeutendes englisches Heimatdorf tatsächlich nur bombardiert, um zu beweisen, dass sie doch Sinn für Humor besaßen? Würde er sich je wieder von dem Trauma erholen, als Kleinkind von einem Kaninchen gebissen worden zu sein? Warum hatte man ihn für seinen ersten ernsthaften Bühnenauftritt als Luzifer ausgerechnet in Strumpfhosen gesteckt? In seiner Autobiografie zeichnet Weltstar John Cleese ein Porträt des Künstlers als junger Mann bis zur Gründung von Monty Python, um diesen und vielen anderen Fragen auf den Grund zu gehen. "Wo war ich noch mal?" erzählt den Lebensweg eines schüchternen englischen Schlaks zum gefeierten Komödianten, der den Humor ganzer Generationen prägen sollte.

Ein ordentlicher Ritt

Roman

Author: Irvine Welsh

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641187710

Category: Fiction

Page: 448

View: 6494

Anschnallpflicht! Juice Terry Lawson ist der unangenehmste Taxifahrer von ganz Edinburgh. Seine männlichen Fahrgäste textet er gnadenlos zu, die Frauen versucht er flachzulegen. Es kann sich eigentlich nur um ein Versehen handeln, dass ausgerechnet der amerikanische Fernsehstar Ronald Checker ihn als seinen Stammfahrer engagiert. Als dann ein Hurrikan die Ostküste Schottlands heimsucht und die Stadt im Chaos versinkt, verschwindet Terrys gute Freundin Jinty. Zuletzt wurde sie im berüchtigten Pub Ohne Namen gesehen. Ronald Checker wird wohl oder übel einen Umweg in Kauf nehmen müssen ...

Heartbreaker - Chartbreaker

Author: Robin Benway

Publisher: cbt Verlag

ISBN: 3641038553

Category: Juvenile Fiction

Page: N.A

View: 1567

Sie lässt ihn fallen, er landet einen Hit Nur damit es klar ist: Niemals wollte Audrey berühmt werden! Doch seit Ex-Freund Evan mit einem Song über ihre Trennung einen No. 1-Hit in den Charts gelandet hat, machen plötzlich Paparazzi Jagd auf das Mädchen hinter den romantischen Lyrics. Wildfremde Fans rufen an, alle wollen wissen, wer den Popstar so schmählich verlassen hat. Audreys Leben live on MTV? Das hält bald selbst ihre beste Freundin nicht mehr aus. Und schon gar nicht der schüchterne James, der so wunderschöne Playlists zusammenstellen kann und den Audrey sooo gern näher kennenlernen würde. Da erzählt Audrey ihre Seite der Love-Story und sagt allen, wer sie wirklich ist. Live. Eine coole Liebesgeschichte mit Witz und Herz.

Der Raritätenladen

Author: Charles Dickens

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841203167

Category: Fiction

Page: 736

View: 694

„Der Romancier mit dem dramatischen Genie.“ Die Zeit Der Besitzer des Raritätenladens, der alte Trent, verschwindet täglich gegen Mitternacht und kehrt erst im Morgengrauen heim. Warum lässt er die kleine Nell in der unheimliche Umgebung alter Rüstungen, rostiger Waffen, Fratzen aus Porzellan und anderer verstaubter Gegenstände mutterseelenallein zurück? Was wollen der hässliche Gnom Quilp und der rücksichtslose Frederick Trent von ihm? - Wie Figuren aus einem Panoptikum ziehen eine Vielzahl merkwürdiger und skurriler, boshafter und liebenswürdiger Gestalten an uns vorüber, die alle mit dem Schicksal der tapferen Nell und ihres hilflosen Großvaters verknüpft sind. Dieses Schicksal treibt die beiden auf der Flucht vor skrupelloser Geldgier und heimtückischer Intrige aus dem Raritätenladen und hetzt sie auf einer beschwerlichen Wanderung ziellos durch Stadt und Land. Am Ende verlassen die kleine Nell jedoch die Kräfte, und sie vermag nicht mehr, gegen die Widrigkeiten des täglichen Lebens anzukämpfen. Als schließlich die Gerechtigkeit trotz alledem ihren Lauf nimmt und Güte und Barmherzigkeit den Sieg davontragen, ist es für sie zu spät. „Der große viktorianische Erzähler.“ Die Welt „Die ganze Welt scheint irgendwie lächeln zu müssen, wenn Dickens sie betrachtet.“ Stefan Zweig

Caligula

Eine Biographie

Author: Aloys Winterling

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406632343

Category: Biography & Autobiography

Page: 208

View: 8368

Der Kaiser Caligula (37–41 n. Chr.) gilt als Musterfall des römischen Cäsarenwahnsinns: Er trieb Inzest mit seinen Schwestern, wollte sein Pferd zum Konsul machen und plante, seinen Herrschaftssitz von Rom nach Alexandria zu verlegen. Er verfolgte die römischen Senatoren grausam und ohne Anlaß, ja er wollte schließlich als Gott von ihnen verehrt werden. So behaupten es zumindest die antiken Quellen. Ihr denunziatorischer, von nachweisbaren Falschaussagen geprägter Charakter ist zwar längst erkannt, ihrer Suggestion war jedoch auch die moderne Forschung immer wieder erlegen. Der Autor beschreibt das kurze, ereignisreiche Leben dieses Kaisers in neuer Deutung. Die Herrschaft Caligulas, so wird gezeigt, war durch eine dramatische Konfliktgeschichte geprägt, in deren Verlauf senatorische Verschwörungen und die kaiserlichen Reaktionen darauf die Ereignisse eskalieren ließen. Der junge Kaiser nutzte mit zynischer Konsequenz den Opportunismus und die Auflösungserscheinungen der alten Oberschicht zur Durchsetzung einer offenen Alleinherrschaft und setzte die senatorische Gesellschaft nie zuvor erlebten traumatischen Erfahrungen von Angst, Machtlosigkeit und Selbstzerstörung aus. Nach der Ermordung Caligulas durch eine Palastverschwörung verarbeiteten die Vertreter der gedemütigten Aristokratie mit «frischem Ha߻ (Tacitus) das Erlebte. Die Konstruktion eines «wahnsinnigen» Kaisers eignete sich zu dessen nachträglicher Entwertung ebenso wie zur Rechtfertigung der eigenen Beteiligung an dem, was vorgefallen war.