The Relative Native

Essays on Indigenous Conceptual Worlds

Author: Eduardo Viveiros De Castro

Publisher: N.A

ISBN: 9780990505037

Category: Social Science

Page: 412

View: 8489

This volume is the first major collection of Eduardo Viveiros de Castro's best yet hitherto scattered essays and lectures, including his momentous 1998 Cambridge University Lectures, "Cosmological perspectivism in Amazonia and Elsewhere." Included are new English translations of essays from the original Portuguese and previously unpublished material. A force to be reckoned with, Eduardo Viveiros de Castro's "ouevre" has gained immense popularity in anthropology over the past two decades, most notably through his elucidation of Amazonian perspectivism--a major influence on discipline's recent "ontological turn." Here is Viveiros de Castro at his finest--philosopher and anthropologist, ethnographer and ethnologist, superbly engaging with classic topics such as kinship yet subverting nature/culture ideologies, and taking us into the theoretical depths of magic, cosmology, ontology, and history.

Plants and Health

New Perspectives on the Health-Environment-Plant Nexus

Author: Elizabeth Anne Olson,John Richard Stepp

Publisher: Springer

ISBN: 331948088X

Category: Science

Page: 175

View: 9692

This volume showcases current ethnobiological accounts of the ways that people use plants to promote human health and well-being. The goal in this volume is to highlight some contemporary examples of how plants are central to various aspects of healthy environments and healthy minds and bodies. Authors employ diverse analytic frameworks, including: interpretive and constructivist, cognitive, political-ecological, systems theory, phenomenological, and critical studies of the relationship between humans, plants and the environment. The case studies represent a wide geographical range and explore the diversity in the health appeals of plants and herbs. The volume begins by considering how plants may intrinsically be ‘healthful’ and the notion that ecosystem health may be a literal concept used in contemporary efforts to increase awareness of environmental degradation. The book continues with the exploration of the ways in which medically-pluralistic societies demonstrate the entanglements between the environment, the state and its citizens. Profit driven models for the extraction and production of medicinal plant products are explored in terms of health equity and sovereignty. Some of the chapters in this volume work to explore medicinal plant knowledge and the globalization of medicinal plant knowledge. The translocal and global networks of medicinal plant knowledge are pivotal to productions of medicinal and herbal plant remedies that are used by people in all variety of societies and cultural groups. Humans produce health through various means and interact with our environments, especially plants, in order to promote health. The ethnographic accounts of people, plants, and health in this volume will be of interest to the fields of anthropology, biology and ethnobiology, as well as allied disciplines.

Die Ökologie der Anderen

Die Anthropologie und die Frage der Natur

Author: Philippe Descola

Publisher: N.A

ISBN: 9783882210859

Category:

Page: 131

View: 1612

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 9962

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Autonomien der Welt

eine Einführung in die Regionalautonomien der Welt mit vergleichender Analyse

Author: Thomas Benedikter

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Political Science

Page: 384

View: 1945

Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 5330

»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

Die Aranda- Und Loritja-Stamme in Zentral-Australien

Author: Carl Strehlow

Publisher: Reprint Publishing

ISBN: 9783959401937

Category:

Page: 136

View: 6608

Vollstandiger, digital restaurierter Reprint (Faksimile) der Originalausgabe von 1907 mit exzellenter Auflosung und hervorragender Lesbarkeit. Veroffentlichungen aus dem Stadtischen Volker-Museum Frankfurt am Main. Bearbeitet von Moritz Freiherr von Leonhardi. Mit 9 Fotografien und 8 Tafeln mit Beschreibung (4 der 8 Tafeln bestehen aus Zeichnungen). Zur besseren Lesbarkeit wurde das Original-Layout um 60 % vergrossert."

Westliches Geschichtsdenken

eine interkulturelle Debatte

Author: Jörn Rüsen

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525013793

Category: Historiography

Page: 322

View: 5020

Die Ansiedler in Kanada

Author: Frederick Marryat

Publisher: Lindhardt og Ringhof

ISBN: 8711447702

Category: Juvenile Fiction

Page: 224

View: 7673

Im Jahre 1794 schickt sich die englische Familie Campbell, die in der Heimat Not und Unglück zu leiden hat, zur Niederlassung in Kanada an. Vor dem Hintergrund der kanadischen Wildnis bauen sich die Campbells in der Neuen Welt eine neue Existenz auf. In ihrer neuen Heimat in Ontario haben sie eine Reihe von Schwierigkeiten zu bewältigen und viele Abenteuer durchzustehen, bis sie sich in der Fremde etabliert haben und sie zu ihrem neuen Zuhause geworden ist. Eine spannende Lesefreude für Jung und Alt und ein sehr interessantes und lesenswertes Dokument über die Siedlergeschichte in Kanada, das den Vergleich mit einem literarischen Meisterwerk wie James Fenimore Coopers Lederstrumpf-Roman „Die Ansiedler" nicht zu scheuen braucht!

Hoffnung: Eine Tragödie

Author: Shalom Auslander

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827076390

Category: Fiction

Page: 336

View: 9297

Das Landstädtchen Stockton ist der durchschnittlichste aller Orte auf dieser Welt: niemand Berühmtes wurde hier geboren, nichts erfunden, keine berühmten Schlachten sind hier geschlagen worden. Genau das, was die Kugels gesucht haben. Einen Neuanfang. Nochmal von vorne beginnen. Doch schon kurz nach dem Umzug geht einiges schief: Kugels sture Mutter zieht ein und treibt alle in den Wahnsinn. Dann zündet ein Unbekannter in der Nachbarschaft Farmhäuser an, genau so eines wie das, das Kugel gerade gekauft hat. Und dann, eines Nachts, hört Kugel das komische Tappen vom Dachboden. Schlaflos, angsterfüllt steigt er hinauf. Und dieses kleine Überbleibsel der Vergangenheit, das er dort entdeckt, die se fiese sarkastische Spitze der Geschichte, macht alles nur noch viel, viel schlimmer. Hoffnung: eine Tragödie ist bitterböse und unendlich komisch, ein galoppierendes Gespenst der Geschichte, eine Abhandlung über die conditio humana und eine Komödie zugleich.

Orientalismus

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 5441

Eine Geschichte der Neugier

die Kunst des Reisens 1550-1800

Author: Justin Stagl

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205994626

Category: Anthropology

Page: 413

View: 2538

Mein Buch behandelt zum erstenmal zusammenfassend die Techniken (und Methodologien) der Sozial- und Kulturforschung vormoderner gesellschaften. Im Unterschied zur vorherrschenden meinung geht es davon aus, dass es irgendeine Form empirischer Forschung auf diesen gebieten in allen menschlichen Gruppen und Gesellschaftsformen gegeben haben muss, da diese sich ansonsten nicht an andere gruppen sowie an die eigenen inneren Wandlungen hätten anpassen können. Ich unterscheide drei grundlegende Forschungstechniken: (1 ) das reisen, (2) die Umfrage und (3) das Sammeln und Interpretieren konkreter Objekte. Kapitel I-III folgen der Entwicklung dieser Techniken von den archaischen Gesellschaften über die frühen Hochkulturen (exemplifiziert durch den Alten Orient, Ägypten, Israel und die griechisch-römische Welt) und das Mittelalter bis zum Europa der Frühen Neuzeit. Das Zentrum des Buches bildet die Periode vom Späthumanismus bis wir "wissenschaftlichen revolution" (ca. 1570-1660), als alle drei Techniken verfeinert und zwei von ihnen, das Reisen und das Sammeln, zu formalen Kunstlehren wurden. In dieser Periode begannen auch die traditionellen Hemmnisse der Akkumulation der Resultate empirischer Sozial- und Kulturforschung und damit der Herausbildung der Sozial- und Kulturwissenschaften, nämlich die Geheimhaltung und der Aktualismus, nachzugeben. Dies hat meiner Ansicht nach wesentlich zur Vorherrschaft des Westens über die anderen Weltkulturen beigetragen. Kapitel IV-VIII behandeln Einzelprobleme der darauffolgenden Periode von der "wissenschaftlichen Revolution" bis zur Epochenschwelle der Moderne (ca. 1660-1800). Sie hängen untereinander eng zusammen und fügen den Allgemeinaussagen der Kapitel I-III signifikante und lebensnahe Details hinzu.

Naga-Identitäten

Zeitenwende einer Lokalkultur im Nordosten Indiens

Author: Michael Oppitz,Sylvia Höfer

Publisher: N.A

ISBN: 9783716515631

Category:

Page: 463

View: 2710

Anatomie der Schuld

Roman

Author: Jefferson Bass

Publisher: N.A

ISBN: 9783442459186

Category:

Page: 400

View: 3025

Der Weg der Masken

Author: Claude Lévi-Strauss

Publisher: N.A

ISBN: 9783518292853

Category: Indian art

Page: 148

View: 3485

FAN MAN

DEUTSCH V. DIRK MULDER

Author: William Kotzwinkle

Publisher: N.A

ISBN: 9783499145926

Category: Eccentrics and eccentricities

Page: 154

View: 7918