The Sedated Society

The Causes and Harms of our Psychiatric Drug Epidemic

Author: James Davies

Publisher: Springer

ISBN: 3319449117

Category: Psychology

Page: 318

View: 2190

This edited volume provides an answer to a rising public health concern: what drives the over prescription of psychiatric medication epidemic? Over 15% of the UK public takes a psychiatric medication on any given day, and the numbers are only set to increase. Placing this figure alongside the emerging clinical and scientific data revealing their poor outcomes and the harms these medications often cause, their commercial success cannot be explained by their therapeutic efficacy.Chapters from an interdisciplinary team of global experts in critical psychopharmacology rigorously examine how pharmaceutical sponsorship and marketing, diagnostic inflation, the manipulation and burying of negative clinical trials, lax medication regulation, and neoliberal public health policies have all been implicated in ever-rising psycho-pharmaceutical consumption. This volume will ignite a long-overdue public debate. It will be of interest to professionals in the field of mental health and researchers ranging from sociology of health, to medical anthropology and the political economy of health.

Psychopharmaka absetzen

Erfolgreiches Absetzen von Neuroleptika, Antidepressiva, Phasenprophylaktika, Ritalin und Tranquilizern

Author: Peter Lehmann (Herausgeber)

Publisher: Schwabe AG

ISBN: 3925931562

Category: Medical

Page: 366

View: 5796

Millionen Menschen nehmen Psychopharmaka (zum Beispiel Amitriptylin, Cipralex, Haldol, Lithium, Risperdal, Seroquel, Tavor, Trevilor, Valium, Zyprexa). Für sie sind detaillierte Erfahrungsberichte, wie diese Substanzen abgesetzt wurden, ohne gleich wieder im Behandlungszimmer des Arztes oder in der Klinik zu landen, von existenziellem Interesse. Das weltweit erste Buch zum Thema 'Erfolgreiches Absetzen von Psychopharmaka' richtet sich an die Behandelten, die aus eigenem Entschluss die verordneten Psychopharmaka absetzen wollen. Gleichfalls angesprochen sind ihre Angehörigen und Therapeuten. In dem Praxisbuch schreiben Betroffene - und erstmals ein Angehöriger - aus Australien, Deutschland, England, Irland, Neuseeland, Österreich, Schweden, Ungarn, der Schweiz, den Niederlanden und USA über ihre Erfahrungen beim Absetzen. Alle leben jetzt frei oder zumindest relativ frei von Psychopharmaka. Ergänzend erläutern Psychiater, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Mediziner, Sozialarbeiter und andere Professionelle, wie sie ihren Klientinnen und Klienten beim Absetzen helfen. "Das Buch hat eine provokante Botschaft: Lebenserfahrungen weichen manchmal von wissenschaftlichen Übereinkünften ab. Es basiert auf persönlichen Erfahrungen von Betroffenen sowie von Professionellen, die beim Absetzen von Psychopharmaka helfen. Somit ist es ein guter Ansatzpunkt, in die Diskussion einzusteigen. Das Buch sollte in jeder Arztpraxis, jeder Therapiestation und in jeder Patientenbibliothek verfügbar sein." (Pirkko Lahti, Präsidentin der World Federation for Mental Health 2001-2003 - Aus dem Vorwort) "Das Buch ist ein Muss für alle, die mit dem Gedanken spielen, diese legalen persönlichkeitsverändernden Medikamente zu nehmen oder nicht mehr zu nehmen, und vielleicht noch eher für die, die sie verschreiben können." (Dr. med. Loren R. Mosher, Soteria Associates - Aus dem Vorwort) Mit einer Liste aller in den deutschsprachigen Ländern erhältlichen Psychopharmaka.

Der totale Rausch

Drogen im Dritten Reich

Author: Norman Ohler

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346231517X

Category: Social Science

Page: 368

View: 7554

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«

Essentials of Mental Health Nursing

Author: Karen Wright,Mick McKeown

Publisher: SAGE

ISBN: 1526418207

Category: Medical

Page: 768

View: 7866

This groundbreaking textbook provides Mental Health nursing students with the essential knowledge needed to deliver truly person-centred and compassionate care. It also adopts the latest approaches to mental health care by focusing on positive recovery and exploring both the bio-medical and psycho-social approaches.

Madness, Art, and Society

Beyond Illness

Author: Anna Harpin

Publisher: Routledge

ISBN: 1351371045

Category: Performing Arts

Page: 226

View: 9855

How is madness experienced, treated, and represented? How might art think around – and beyond – psychiatric definitions of illness and wellbeing? Madness, Art, and Society engages with artistic practices from theatre and live art to graphic fiction, charting a multiplicity of ways of thinking critically with, rather than about, non-normative psychological experience. It is organised into two parts: ‘Structures: psychiatrists, institutions, treatments’, illuminates the environments, figures and primary models of psychiatric care, reconsidering their history and contemporary manifestations through case studies including David Edgar’s Mary Barnes and Milos Forman’s One Flew Over the Cuckoo’s Nest. ‘Experiences: realities, bodies, moods’, promblematises diagnostic categories and proposes more radically open models of thinking in relation to experiences of madness, touching upon works such as Richard Kelly’s Donnie Darko and Duncan Macmillan’s People, Places, and Things. Reading its case studies as a counter-discourse to orthodox psychiatry, Madness, Art, and Society seeks a more nuanced understanding of the plurality of madness in society, and in so doing, offers an outstanding resource for students and scholars alike.

EKG-Monitoring

Author: Marc Deschka

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170240455

Category: Medical

Page: 116

View: 8281

Die apparative Krankenbeobachtung des Herzrhythmus über EKG-Monitore hat im Pflegealltag auch außerhalb der Intensivstationen eine wichtige Bedeutung. Dieses für die Kitteltasche entwickelte Praxishandbuch vermittelt daher auch in der 2., überarbeiteten Auflage anschaulich, übersichtlich und leicht verständlich das zur Pflege von "Monitorpatienten" erforderliche Fachwissen: physiologische und apparativ-technische Grundlagen des EKG-Monitorings, Erkennung und Bewertung von Herzrhythmusstörungen, Krisenmanagement bei Störungen des Monitorings, Tipps zur Pflege von "Monitorpatienten".

Taming the Beast Within

Shredding the stereotypes of personality disorder

Author: Peter Tyrer

Publisher: SPCK

ISBN: 1847094767

Category: Psychology

Page: 156

View: 2990

Foreword by Stephen Fry Controversy and confusion surround personality disorder (PD). Long dismissed as impossible to treat, PD has become a catch-all for various conditions, abounding with negative stereotypes and incorrect information. Now, revised and simpler classifications devised for the World Health Organization (WHO) should make diagnosis and treatment more straightforward. This book, by Professor Peter Tyrer, chair of the advisory body for the WHO, presents new ways of looking at personality. Taming the Beast Within explores the strengths as well as the difficulties of personality, so that all can come to an informed and tolerant understanding of PD. Topics include: what personality is ‘normal’ and ‘abnormal’ personalities how mental illness differs from personality disorder politics and personality the roots of disturbance types of disorder, including borderline personality disorder helping yourself and others nidotherapy and other approaches drug treatments Professor Peter Tyrer says, ‘I hope this book will help people with PD, their families and friends, and everyone involved in managing this very common condition. Using our personality strengths, and accepting that some difficulties with others may be self-generated, are the key to understanding. The title of this book can then be changed – no longer a beast within, just a pussy cat!’

Allgemeine Psychopathologie

Für Studierende · Ärzte und Psychologen

Author: Karl Jaspers

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662367041

Category: Philosophy

Page: 460

View: 5609

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Das erschöpfte Selbst

Depression und Gesellschaft in der Gegenwart

Author: Alain Ehrenberg

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593375931

Category: Political Science

Page: 305

View: 8207

Eigenverantwortung, Selbstverwirklichung, Erfolg und Glück sind Ansprüche, die in der modernen kapitalistischen Gesellschaft wie selbstverständlich von jedem und jeder übernommen werden. Viele Menschen scheitern daran und reagieren mit innerer Leere, mit Depression, Antriebslosigkeit und Suchtverhalten, so die Analyse des französischen Soziologen Alain Ehrenberg, dessen Buch in Frankreich zum Bestseller wurde.

Drogen

Die Geschichte eines langen Krieges

Author: Johann Hari

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035687

Category: Fiction

Page: 448

View: 3804

»Hari vereint präzise Recherche mit einer zutiefst menschlichen Erzählung. Dieses Buch wird eine dringend notwendige Debatte auslösen.« Glenn Greenwald Der Krieg gegen die Drogen gilt inzwischen als gescheitert, der Handel mit Drogen ist ein blühendes Geschäft, alle Maßnahmen gegen den Konsum sind weitgehend erfolglos. Woran liegt das? Der britische Journalist Johann Hari begibt sich auf eine einzigartige Reise – von Brooklyn über Mexiko bis nach Deutschland – und erzählt die Geschichten derjenigen, deren Leben vom immerwährenden Kampf gegen Drogen geprägt ist: von Dealern, Süchtigen, Kartellmitgliedern, den Verlierern und Profiteuren. Mit seiner grandiosen literarischen Reportage schreibt Hari sowohl eine Geschichte des Krieges gegen Drogen als auch ein mitreißendes und streitbares Plädoyer zum Umdenken. »Hervorragender Journalismus, packend erzählt.« Naomi Klein »Phantastisch!« Noam Chomsky

Die Katatonie

Author: Karl Kahlbaum

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3845724293

Category:

Page: 124

View: 9811

Der Psychiater Karl Kahlbaum beschreibt im vorliegenden Band den Zustand der Katatonie anhand zahlreicher Fallbeispiele. Er erl utert detailliert Ursachen, Varianten und Symptome der Krankheit sowie m gliche Therapien f r ihre Heilung. Sorgf ltig berarbeiteter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1874.

John F. Kennedy

Ein unvollendetes Leben

Author: Robert Dallek

Publisher: N.A

ISBN: 9783570552209

Category:

Page: 759

View: 1258

Das Selbst und die Objektbeziehungen

Theorie und Behandlung von Persönlichkeitsstörungen

Author: James F. Masterson

Publisher: N.A

ISBN: 9783608910469

Category:

Page: 306

View: 7194

Psychoanalyse und Zen-Buddhismus

Psychoanalysis and Zen Buddhism

Author: Erich Fromm

Publisher: Open Publishing Rights GmbH

ISBN: 3959120443

Category: Psychology

Page: 50

View: 7499

Warum interessieren sich Psychotherapeuten für den Zen-Buddhismus? Was hat die im westlichen Denken beheimatete Psychoanalyse mit der östlich-mystischen Erlösungslehre des Zen zu tun? Gemeinsam ist ihnen, so Erich Fromm, das Interesse am Wohl-Sein und am Gelingen des Menschen. Erich Fromm arbeitet in diesem Buch sowohl die Unterschiede als auch die Gemeinsamkeiten von Psychoanalyse und Zen-Buddhismus heraus. Er zeigt, wie beide Methoden zu weniger Verdrängung und gleichzeitig zu mehr Bewusstsein führen und sich somit auf eine ganz besondere und außergewöhnliche Weise ergänzen. Nirgends sonst hat Erich Fromm die Bedeutung der Psychoanalyse so überzeugend dargestellt wie in diesem Buch.

Psychiatric Drug Withdrawal

A Guide for Prescribers, Therapists, Patients and their Families

Author: Peter R. Breggin, MD

Publisher: Springer Publishing Company

ISBN: 082610844X

Category: Psychology

Page: 352

View: 8550

This is the first book to establish guidelines and to assist prescribers and therapists in withdrawing their patients from psychiatric drugs, including those patients with long-term exposure to antipsychotic drugs, benzodiazepines, stimulants, antidepressants, and mood stabilizers. It describes a method developed by the author throughout years of clinical experience, consultations with experienced colleagues, and scientific research. Based on a person-centered collaborative approach, with patients as partners, this method builds on a cooperative and empathic team effort involving prescribers, therapists, patients, and their families or support network. The author, known for such books as Talking Back to Prozac, Toxic Psychiatry, and Medication Madness, is a lifelong reformer and scientist in mental health whose work has brought about significant change in psychiatric practice. This book provides critical information about when to consider psychiatric drug reduction or withdrawal, and how to accomplish it as safely, expeditiously, and comfortably as possible. It offers the theoretical framework underlying this approach along with extensive scientific information, practical advice, and illustrative case studies that will assist practitioners in multiple ways, including in how to: Recognize common and sometimes overlooked adverse drug effects that may require withdrawal Treat emergencies during drug therapy and during withdrawal Determine the first drugs to withdraw during multi-drug therapy Distinguish between withdrawal reactions, newly occurring emotional problems, and recurrence of premedication issues Estimate the length of withdrawal

Das Tal der Puppen

Roman

Author: Jacqueline Susann

Publisher: N.A

ISBN: 9783453189485

Category:

Page: 414

View: 2226

Das Chloralhydrat

Ein neues Hypnotikum und Anästhetikum und dessen Anwendung in der Medizin

Author: Oscar Liebreich

Publisher: N.A

ISBN: 9783743453647

Category:

Page: 132

View: 7084

Das Chloralhydrat - Ein neues Hypnotikum und Anasthetikum und dessen Anwendung in der Medizin ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1871. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."