The Trial Lawyer

What it Takes to Win

Author: David Berg

Publisher: American Bar Association

ISBN: 9781590315897

Category: Law

Page: 307

View: 7968

"Each arena has its Michael Jordan. In the courtroom, it is David Berg. And Berg has taken this natural talent and time-honed skill to a new level as he unlocks certain secrets that have catapulted him to the top of his profession. What most have considered his "magic," he explains as common sense practice. This book should be a required text at every law school. Those in the legal profession should not just read this, they should study it. The difference it will make in case results more than pays for the book, over and over again." W. Mark Lanier, The Lanier Law Firm, Houston, TX "My father made his living as a lawyer. My elder brother used to practice his cross-examination technique on me and thus rose to be Australia's attorney-general. It might be said that I grew up with the law. But I can swear on a stack of bibles that I have never read a book about the nuts and bolts of forensic skill, about how to win cases and influence judges and juries, as expert, perceptive, precise and, often, as outright funny as David Berg's. I hope that I never need the professional services to which his book is a guide, but if I do I pray my defender will have read and memorized every last word of it." Robert Hughes, Author of the Fatal Shore Former art critic of Time magazine "I think of David as a people's trial lawyer in the Clarence Darrow tradition. He has tried almost every type of case from murder to patent infringement. He has an ability to persuade jurors that is the equal of any practitioner I know. The Trial Lawyer shows how it can be done." Morris Dees, Southern Poverty Law Center, Montgomery, AL "I wrote this book out of the fear that the great war stories of the next generation of trial lawyers would begin, `And then, I looked that mediator in the eyes and I said'...

Docket Call

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Practice of law

Page: N.A

View: 7154

For the Defense

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Defense (Civil procedure)

Page: N.A

View: 5479

The Army Lawyer

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Courts-martial and courts of inquiry

Page: N.A

View: 5759

Member's Guide

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Bar associations

Page: N.A

View: 9737

American Book Publishing Record

BPR annual cumulative

Author: Bowker Editorial Staff

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: 1470

View: 324

Family Advocate

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Domestic relations

Page: N.A

View: 9320

Truman Capote

eine Biographie

Author: Gerald Clarke,Brigitte Stein

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 9783036951775

Category:

Page: 767

View: 8521

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 8828

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Lehrbuch der Völkerkunde

Author: Leonhard Adam,Hermann Trimborn

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Anthropology

Page: 303

View: 9520

Caesar

Author: Christian Meier

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641244919

Category: History

Page: 592

View: 616

Das Standardwerk über Caesar in edler Neuausstattung Die Faszination für seine Person ist bis heute ungebrochen: ob als Feldherr, Politiker, Redner oder Schriftsteller – Caesar ist der Inbegriff eines römischen Staatsmannes. Und dabei ist er charmant, verwegen, tatkräftig und leidenschaftlich, und das nicht nur in Staatsangelegenheiten. In dieser einzigartigen Biografie beleuchtet Christian Meier das Leben des Imperators ausgehend von Caesars Jugend in Rom, über seinen politischen Aufstieg und Amtsantritt als Konsul, die ersten innenpolitischen Erfolge und spektakulären Feldzüge bis hin zu seiner Ermordung 44 v. Chr. Die faktenreiche Lebensgeschichte eines der wichtigsten Männer der Antike.

Europäisches Vertragsrecht

Author: Hein Kötz

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161537677

Category: Law

Page: 549

View: 9685

English summary: This volume deals with the contract law of the European legal systems. What are the essential rules of these systems on the formation and validity of contracts? What rules apply to a party's right to bring a claim for performance, to terminate the contract or to claim damages for breach? While the discussion is based on the national rules, they are taken into account only as local variations on a European theme. To what extent is it therefore possible to speak of a common European law of contract? What contributions do the "Principles of European Contract Law" and the proposal of the "Draft Common Frame of Reference" make? This book is not only aimed at helping to teach young Europeans lawyers, but also strives to assist those engaged in the reform of national contract law or the drafting of uniform European legislation. The first 1996 edition of the volume has now been updated and completed. German description: Unter "Europaischem Vertragsrecht" versteht dieses Buch die Regeln, die den Rechtsordnungen der europaischen Lander gemeinsam sind: Wie kommt ein gultiger Vertrag zustande? Nach welchen Regeln wird beurteilt, ob eine Vertragspartei die Erfullung des Vertrages verlangen, von dem Vertrag Abstand nehmen, ihn widerrufen oder kundigen oder den Kontrahenten auf Schadensersatz in Anspruch nehmen kann? Lassen sich auf dem Gebiet des Vertragsrechts gemeineuropaische Strukturen auffinden? Gibt es allgemein akzeptierte Regeln? Wie sind sie zu formulieren, wenn man die "Prinzipien des Europaischen Vertragsrechts" oder die Vorschlage des "Draft Common Frame of Reference" berucksichtigt? Dabei werden die Losungen der nationalen Rechtsordnungen ausfuhrlich - wenn auch stets nur als nationale Variationen eines europaischen Themas - behandelt. Das Buch kann deshalb bei der rechtsvergleichenden Ausbildung der jungen europaischen Juristen eine Rolle spielen, ferner auch dort, wo e s um die Vorbereitung europaischen Gesetzesrechts oder um die Reform der nationalen Vertragsrechte geht. Das Buch ist in einer ersten unvollstandigen Auflage schon 1996 erschienen. Die Neuauflage bringt den Text auf den neuen Stand und erganzt ihn um die damals noch fehlenden Abschnitte.

Die schwimmende Oper

Roman

Author: John Barth

Publisher: N.A

ISBN: 9783833301216

Category:

Page: 363

View: 4512

Der Kampf um's Recht

Author: Rudolf von Jhering

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Jurisprudence

Page: 100

View: 5471