Curriculum and the Specialization of Knowledge

Studies in the sociology of education

Author: Michael Young,Johan Muller

Publisher: Routledge

ISBN: 1317600428

Category: Education

Page: 240

View: 1480

This book presents a new way for educators at all levels - from early years to university - to think about curriculum priorities. It focuses on the curriculum as a form of specialised knowledge, optimally designed to enable students to gain access to the best knowledge available in any field. Papers jointly written by the authors over the last eight years are revised for this volume. It draws on the sociology of knowledge and in particular the work of Emile Durkheim and Basil Bernstein, opening up the possibilities for collaborative inter-disciplinary enquiry with historians, philosophers and psychologists. Although primarily directed to researchers, university teachers and graduate students, its arguments about specialised knowledge have profound implications for policy makers.

Theory and Method in Higher Education Research

Author: Jeroen Huisman,Malcolm Tight

Publisher: Emerald Group Publishing

ISBN: 1787692787

Category: Education

Page: 256

View: 7326

This volume of Theory and Method in Higher Education Research contains analyses and discussions of, amongst others, topic modelling, geometric data analysis, creativity and playfulness, longitudinal network analysis, grounded theory methods and autonetnography.

World Yearbook of Education 2016

The Global Education Industry

Author: Antoni Verger,Christopher Lubienski,Gita Steiner-Khamsi

Publisher: Routledge

ISBN: 1317518705

Category: Education

Page: 314

View: 4286

This latest volume in the World Yearbook of Education series examines the global education industry both in OECD* countries as well as developing countries, and presents the works of scholars based in different parts of the word who have significantly contributed to this area of research. Focusing on the areas of cross-over in public-private partnerships in education, WYBE 2016 critically examines the actors and factors that have propelled the global rise of the education industry. Split into three key sections, Part I explores how education agendas are shaped; Part II considers the private financing of education and the export of school improvements to professional consultancies; and Part III analyses new market niches, such as low-fee private schooling and for-profit education provisions. The book draws upon case studies of many global organizations, including: The Bill and Melinda Gates Foundation Pearson Affordable Learning Fund Bridge International Academies Teach for All Omega Schools Co-edited by three internationally renowned scholars, Antoni Verger, Christopher Lubienski and Gita Steiner-Khamsi, WYBE 2016 will be a valuable resource for researchers, graduates and policy makers who are interested in the global education industry. *Convention on the Organisation for Economic Co-operation and Development.

Nach Babel

Aspekte der Sprache und des Übersetzens

Author: George Steiner

Publisher: N.A

ISBN: 9783518297254

Category: Language and languages

Page: 487

View: 6435

Beweise und Widerlegungen

Die Logik mathematischer Entdeckungen

Author: Imre Lakatos

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663001962

Category: Mathematics

Page: 163

View: 2256

Sprache, politische Ökonomie und Legitimität

Vermarktung, Management und Inszenierung von Zweisprachigkeit in der Tourismusindustrie an der deutsch-französischen Sprachgrenze in der Schweiz

Author: Larissa Semiramis Schedel

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 373700885X

Category:

Page: 346

View: 8360

Aktuelle Diskurse zelebrieren Zweisprachigkeit als Wirtschaftsgut und Schlüssel zum Erfolg auf dem Arbeitsmarkt. Anhand der ethnographischen Untersuchung der wirtschaftlichen Nutzung der lokalen Zweisprachigkeit in der Tourismusindustrie der Stadt Murten an der deutsch-französischen Sprachgrenze in der Schweiz geht die Autorin diesen Diskursen empirisch auf den Grund. Aus einer kritischen soziolinguistischen Perspektive beleuchtet sie die Sprachensituation in touristischen Marketingdiskursen sowie die Bedeutung von Zweisprachigkeit im touristischen Arbeitsmarkt und in Stadtführungen. Dieser Band zeigt die variable (De-)Konstruktion geopolitischer Sprachgrenzen sowie sozialer Kategorien von SprecherInnen. Die Arbeit eröffnet neue Perspektiven auf die Dynamik der Politökonomie von Sprache(n) und der Legitimität ihrer SprecherInnen im Kontext der Neuen Wirtschaft.

Integrative Pädagogik und die kulturhistorische Theorie

Author: Birger Siebert

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631555200

Category: Education

Page: 337

View: 7914

Die kulturhistorische Theorie steht fur einen sozialen Begriff von Behinderung. Jede Beeintrachtigung wird erst durch den gesellschaftlichen Kontext zur Behinderung. Sie ist abhangig von den sozialen Lebensbedingungen, von den Lern-, Bildungs- und Entwicklungsmoglichkeiten, die dem Menschen offen stehen oder ihm vorenthalten werden. Fur die Behindertenpadagogik ist daher die Reflexion auf die Bedingungen und Strukturen entscheidend, unter denen Behinderung erst entsteht. Ihre Analyse ist zugleich eine erste Voraussetzung, um der Aussonderung Behinderter entgegenzuwirken.<BR> Der vorliegende Band vereint erstmalig Autorinnen und Autoren, die sich aus der Sichtweise der kulturhistorischen Schule der Psychologie heraus Fragen widmen, die einen Kindergarten, eine Schule und eine Gesellschaft ohne Aussonderung betreffen. Sie behandeln u.a. die Themen des gemeinsamen Lernens im Vor- und Grundschulalter, padagogischer und institutioneller Strukturen, therapeutischer Interventionen sowie zentrale Aspekte des aktuellen Fachdiskurses."

Governance im 21. Jahrhundert

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264589360

Category:

Page: 264

View: 8383

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.

Die Macht des Dialogs

Kritische Hermeneutik nach Gadamer, Foucault und Rorty

Author: Hans-Herbert Kögler

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Hermeneutics

Page: 308

View: 9630

Emotionen und soziale Strukturen

Die affektiven Grundlagen sozialer Ordnung

Author: Christian von Scheve

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593389118

Category: Social Science

Page: 389

View: 6044

Die Angst vor dem sozialen Abstieg oder der Freudentaumel bei einem gewonnenen Fußballspiel: Emotionen sind nicht nur Ausdruck von Individualität und Persönlichkeit, sondern auch des sozialen Miteinanders und der gesellschaftlichen Verhältnisse. Im Rückgriff auf neurowissenschaftliche, psychologische und soziologische Emotionstheorien weist Christian von Scheve die tiefgreifende soziale Strukturierung von Affekten und Emotionen nach, zeigt den Einfluss von Gefühlen auf das soziale Handeln und analysiert die Regulation und soziale Kontrolle von Emotionen. Der Autor macht damit deutlich, wie wichtig Emotionen für die Entstehung und Reproduktion sozialer Ordnung sind.

Kindheit soziologisch

Author: Heinz Hengst,Helga Zeiher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322810046

Category: Social Science

Page: 269

View: 1343

Das Buch gibt einen Überblick über die jüngste Entwicklung der Kindheitssoziologie. Es führt ein in die Konzepte der neueren soziologischen Kindheitsforschung, diskutiert die gesellschaftliche Positionierung von Kindern und den gegenwärtigen Wandel von Kindheit. Repräsentanten der neuen Forschungsrichtungen aus Dänemark, Finnland, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich und der Bundesrepublik stellen exemplarisch sozialstrukturelle, kulturanalytische und konstruktivistische Perspektiven der Kindheitsforschung vor. In allen Beiträgen wird Kindheit als Ausdruck eines konkret-gesellschaftlichen Generationenverhältnisses diskutiert. Das Themenspektrum reicht von der generationalen Arbeitsteilung über den Mediengebrauch und die alltägliche Lebensführung, Peer- und Familienbeziehungen bis zur Neuorganisation von Lernformen.

Methoden der Diskurslinguistik

Sprachwissenschaftliche Zugänge zur transtextuellen Ebene

Author: Ingo H. Warnke,Jürgen Spitzmüller

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110209373

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 460

View: 5435

Die Diskurslinguistik hat sich mittlerweile als Teildisziplin der Sprachwissenschaft, die sich mit textübergreifenden Bedeutungsbezügen und historisch-kulturell verankertem Wissen befasst, und als auf Sprache spezialisierte Subdisziplin im multidisziplinären Projekt „Diskursanalyse“ etabliert. Während die theoretische Reflexion des Diskursbegriffes weit vorangeschritten ist und zahlreiche Einzeluntersuchungen vorliegen, fehlt es noch immer an einer fundierten Methodik und Methodologie, an Verfahren, die wissenschaftlichen Kriterien wie Validität und Reliabilität standhalten und gleichzeitig der komplexen Diskursmorphologie gerecht werden. Diesem Desiderat tritt der Band entgegen. Die Beiträge stellen verschiedene Methoden vor, exemplifizieren sie und diskutieren ihre Applizierbarkeit auf so unterschiedliche diskurslinguistische Gegenstandsbereiche wie Episteme und Schemata, Aussagen und Argumentationen, Subjekt und Kollektiv, Multimodalität und Interaktivität, Ideologie und Macht sowie Korpus und Muster. Damit ist der Band gleichermaßen eine Darstellung der wichtigsten Methoden der Diskurslinguistik wie ein Kompendium der aktuellen methodologischen Diskussion.

Die Europäische Integration als Elitenprozess

Das Ende eines Traums?

Author: Max Haller

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531914561

Category: Social Science

Page: 536

View: 2028

Schon lange ist evident, dass die europäische Integration vor allem von den Eliten vorangetrieben wird. Dies ist die erste Untersuchung, die diesen Sachverhalt umfassend dokumentiert und erklärt. Anhand von Daten über europäische Wahlen und Volksabstimmungen, repräsentativen Surveys, Interviews, Dokumenten und Biografien werden u.a. gezeigt: - die Charakteristika und Entwicklung, Interessen und Privlegien der politischen und ökonomischen Eliten sowie der neuen „Eurokratie“ in Brüssel; - die Erwartungen und Wahrnehmungen der Bürger und der in vielen Teilen der EU weitverbreitete Skeptizismus; - die Strategien der Eliten, die Zustimmung der Bürger zu gewinnen. Zuletzt werden die historisch-intellektuellen Ideen von „Europa“ mit der Realität der Integration seit 1945 konfrontiert und Vorschläge zur Stärkung der sozialpolitischen und demokratischen Komponenten der EU entwickelt.

Good Work!

für eine neue Ethik im Beruf

Author: Howard Gardner,Mihaly Csikszentmihalyi,William Damon

Publisher: N.A

ISBN: 9783608940701

Category:

Page: 440

View: 9084

Weltrisikogesellschaft

auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit

Author: Ulrich Beck

Publisher: N.A

ISBN: 9783518460382

Category: Risk

Page: 439

View: 2126

Damals gab es die RAF, heute al-Qaida; damals fürchteten wir die Folgen von Tschernobyl, heute sagen Wissenschaftler eine Klimakatastrophe voraus. Finanzkrisen vernichten weltweit Existenzen, die Risiken durchdringen alle Lebensbereiche. Zugleich aber erö