Toward an Anthropology of Graphing

Semiotic and Activity-Theoretic Perspectives

Author: W.M. Roth

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9401002231

Category: Education

Page: 342

View: 3402

This volume presents the results of several studies involving scientists and technicians. The author describes and analyses the interpretation scientists volunteered given graphs that had been culled from an introductory course and textbook in ecology. He next reports on graph usage in three different workplaces based on his ethnographic research among scientists and technicians.

Encyclopedia of Human Development

Author: Neil J. Salkind

Publisher: SAGE

ISBN: 1412904757

Category: Psychology

Page: 1616

View: 6576

The Encyclopedia of Human Development is the first comprehensive, authoritative, and informative reference work that presents state-of-the-art research and ready-to-use facts from the fields of psychology, individual and family studies, and education in a way that is not too technical. With more than 600 entries, this three-volume Encyclopedia covers topics as diverse as adolescence, cognitive development, education, family, gender differences, identity, longitudinal research, personality development, prenatal development, temperament, and more.

Analyzing communication

praxis of method

Author: Wolff-Michael Roth,Pei-Ling Hsu

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 361

View: 2449

The collection of data sources in the social sciences involves communication in one form or another: between research participants who are observed while communicating or between researcher and researched, who communicate so that the former can learn about/from the latter. How does one analyze communication? In particular, how does one learn to analyze data sources established in and about communication? In response to these questions, the authors provide insights into the "laboratory" of social science research concerned with the analysis of communication in all of its forms, including language, gestures, images, and prosody. Writing in the spirit of Bourdieu, and his recommendations for the transmission of a scientific habitus, the authors allow readers to follow their social science research in the making. Thus, each chapter focuses on a particular topic-identity, motivation, knowing, interaction-and exhibits how to go about researching it: How to set up research projects, how to collect data sources, how to find research questions, and how to do many other practical things to succeed. The authors comment on excerpts from the findings of between 2 and 4 published studies to describe how to write and publish research, how to address audiences, which decisions they have made, which alternative approaches there might exist, and many other useful recommendations for data analysis and paper publishing. In the end, the authors actually follow an expert social scientist as he analyzes data in real time in front of an audience of graduate students. The entire book therefore constitutes something like a journey into the kitchen of an experienced chef who gives advice in the process of cooking.

Lernen

subjektwissenschaftliche Grundlegung

Author: Klaus Holzkamp

Publisher: N.A

ISBN: 9783593353173

Category: Critical psychology

Page: 592

View: 6963

Zur Phänomenologie des Inneren Zeitbewusstseins (1893–1917)

Author: Edmund Husserl,Rudolf Boehm

Publisher: Springer

ISBN: 9789401539463

Category: Philosophy

Page: 484

View: 6002

an der Universität Göttingen gehaltenen Vcwlesung über Hauptstücke aus der Phänomenologie und Theorie der Erkenntnis,l ist annähernd voll ständig erhalten; die Blätter des V cwlesungsmanuskripts zur Phänomenologie des inneren Zeitbewußtseins liegen verstreut in den Konvoluten F I 6 und 2 F I 8 des Husserl-Archivs zu Löwen. Allerdings fußt der Erste Teil des Erstdrucks, dessen Bezeichnung als Die Vorlesungen über das innere Zeit bewußtsein aus dem Jahre 1905 gleichwohl auch in vcwliegender Neuausgabe beibehalten wurde, nur zum Teil noch, und auch in diesem Teil mit be trächtlichen Abweichungen, auf dem Text des ursprünglichen Vcwlesungs manuskripts des Jahres I905; und umgekehrt hat nur ein Teil des Textes des ursprünglichen Vcwlesungs-Manuskripts - mit den erwähnten Abwand lungen - Eingang in den Ersten Teil des Erstdrucks gefunden. Wo der Text dieses Ersten Teils des Erstdrucks dem des ursprünglichen Vcwlesungs manuskripts entspricht, wurde er er mit diesem verglichen, und ollensicht liche Irrtümer im Erstdruck wurden berichtigt; in den Textkritischen Anmer kungen ist dann mit dem Vermerk nach dem Ms. verbessert die Text fassung des Erstdrucks wiedergegeben. Ferner wurde in den Textkritischen Anmerkungen vcwliegender Neuausgabe überall der ursprüngliche und voll ständige· Text des Vorlesungsmanuskripts von I905 wiedergegeben, auf dessen Zusammenhang die entsprechenden Teile des Erstdrucks zurückgehen, wo dieser von ienem abweicht. Einige zum V cwlesungsmanuskript gehörige Blätter, deren Text sich iedoch nicht zusammenhängend dem übrigen einfügt, wurden im vcwliegenden Band unter B (S. 135-382) mit abgedruckt. Die 1 Vgl. oben die "Einleitung des Herausgebers", S. XIV-XVII.

Empirical Research on Semiotics and Visual Rhetoric

Author: Danesi, Marcel

Publisher: IGI Global

ISBN: 1522556230

Category: Computers

Page: 312

View: 9795

The study of symbols has long been considered a necessary field to unravel concealed meanings in symbols and images. These methods have since established themselves as staples in various fields of psychology, anthropology, computer science, and cognitive science. Empirical Research on Semiotics and Visual Rhetoric is a critical academic publication that examines communication through images and symbols and the methods by which researchers and scientists analyze these images and symbols. Featuring coverage on a wide range of topics, such as material culture, congruity theory, and social media, this publication is geared toward academicians, researchers, and students seeking current research on images, symbols, and how to analyze them.

Mathematikunterricht im Kontext von Realität, Kultur und Lehrerprofessionalität

Festschrift für Gabriele Kaiser

Author: Werner Blum,Rita Borromeo Ferri,Katja Maaß

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834823899

Category: Mathematics

Page: 405

View: 9066

​Mathematikunterricht aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und wissenschaftlich zu untersuchen, erweitert die Sicht auf das Lernen und Lehren von Mathematik. In dem Buch werden vier große Bereiche beleuchtet, die insbesondere die jahrzehntelangen Forschungsfelder von Gabriele Kaiser kennzeichnen: mathematisches Modellieren, sprachliche und kulturelle Einflüsse auf das Mathematiklernen, Lehrerprofessionsforschung sowie Theoriebildung in der Mathematikdidaktik. Zu diesen Bereichen haben national und international ausgewiesene Expertinnen und Experten Beiträge geleistet, um Gabriele Kaiser aus Anlass ihres 60. Geburtstags zu ehren. Das Buch enthält aktuelle Ergebnisse empirischer Untersuchungen und theoretische Perspektiven in Bezug auf einzelne Aspekte des Wirkens der Jubilarin.

Grundlegung der Psychologie

Author: Klaus Holzkamp

Publisher: N.A

ISBN: 9783593335728

Category:

Page: 600

View: 3417

Dieses Buch hat in den 80er und 90er Jahren heftige Debatten ausgelöst und ist für die Entwicklung der Psychologie nicht ohne Folgen geblieben - ein Klassiker, der die theoretischen Grundlagen der Kritischen Psychologie zusammenfasst. Bis heute hat der Band nicht an Aktualität verloren. Klaus Holzkamp eröffnet hier neue Möglichkeiten zur Verständigung über die Situation des Menschen in der bürgerlichen Gesellschaft und liefert zugleich begriffliche und methodische Instrumente für eine psychologische Forschung und Praxis, die nicht mehr am Thema der menschlichen (Inter-)Subjektivität vorbeigehen. (Quelle: www.buchhandel.de).

Logik des Bildlichen

Zur Kritik der ikonischen Vernunft

Author: Martina Heßler,Dieter Mersch

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839410517

Category: Art

Page: 280

View: 5895

Was wissen wir durch Bilder? Wie vermitteln Bilder Wissen? Was sind die Grenzen der Darstellbarkeit von Wissen in Bildern? Können Bilder argumentieren? Die Beiträge des Bandes gehen diesen Problemen nach und fragen nach dem Status des Bildlichen in den Wissenschaften, der Begründung einer Diagrammatik, dem Verhältnis zwischen Kunstbild und epistemischem Bild, nach dem digitalen Bild oder nach Stiltraditionen in Wissenschaftsbildern am Beispiel von Plänen, Karten, Diagrammen, Klimadarstellungen und vielem mehr. Insgesamt entstehen so Untersuchungen zu einer »Kritik der ikonischen Vernunft«.

Performance Theory

Author: Henri Schoenmakers

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Drama

Page: 185

View: 2925

Menschen am Fluss

Author: Joan Didion

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843706670

Category: Fiction

Page: 336

View: 1923

Alles beginnt mit einem Schuss. Als Everett McClelland den heimlichen Liebhaber seiner Frau Lily erschießt, ist das nicht nur der hilflose Versuch, seine Ehe vor dem endgültigen Zerfall zu retten. Es ist auch der Höhepunkt einer seit Jahrzehnten schwelenden Rivalität zwischen mächtigen Farmerdynastien im fruchtbaren Sacramento Valley. Joan Didion erzählt in ihrem ersten Roman eine Familiengeschichte, so archaisch und voll rauer Schönheit wie die Landschaft Kaliforniens, die Didions Heimat ist.

Handbuch der Semiotik

Author: Winfried Nöth

Publisher: N.A

ISBN: 9783476012265

Category: Communication

Page: 667

View: 928

Beweise und Widerlegungen

Die Logik mathematischer Entdeckungen

Author: Imre Lakatos

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663001962

Category: Mathematics

Page: 163

View: 5991

Tätigkeit – Bewusstsein – Persönlichkeit

Author: Leont'ev, Aleksej N

Publisher: Lehmanns Media

ISBN: 3865416667

Category:

Page: 334

View: 8317

Das vorliegende Buch ist das wohl wichtigste Werk Aleksej N. Leont'evs. Im Unterschied zu seinen anderen Schriften verfolgt es primär methodologische Fragen und konzentriert sich dabei auf die Kategorie der gegenständlichen Tätigkeit. Es ist daher kein im engeren Sinne psychologisches Werk, denn es geht nicht in erster Linie um eine richtige Psychologie, sondern darum, wie man Psychologie richtig betreibt, also um eine Kritik der Psychologie. Leont'ev beabsichtigt hier nichts weniger, als der metaphorisch formulierten Forderung Vygotskijs nachzukommen, das „Kapital“ – die „Kritik der politischen Ökonomie“ – der Psychologie zu schreiben. Das Buch ist daher geeignet, das die Rezeption der kulturhistorischen Schule seit Jahren belastende Missverständnis zu klären, als beabsichtige Leont'ev, die kulturhistorische Psychologie Vygotskijs durch eine tätigkeitstheoretische Psychologie abzulösen. Darüber hinaus ist es zugleich ein herausforderndes Modell für jede kritische Kultur- oder Sozialwissenschaft.

Das wilde Denken

Author: Claude Lévi-Strauss

Publisher: N.A

ISBN: 9783518276143

Category: Totemismus - Strukturalismus

Page: 333

View: 312