Trees, Knots, and Outriggers

Environmental Knowledge in the Northeast Kula Ring

Author: Frederick H. Damon

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785332333

Category: Social Science

Page: 390

View: 1935

Trees, Knots and Outriggers (Kaynen Muyuw) is the culmination of twenty-five years of work by Frederick H. Damon and his attention to cultural adaptations to the environment in Melanesia. Damon details the intricacies of indigenous knowledge and practice in his sweeping synthesis of symbolic and structuralist anthropology with recent developments in historical ecology. This book is a long conversation between the author’s many Papua New Guinea informants, teachers and friends, and scientists in Australia, Europe and the United States, in which a spirit of adventure and discovery is palpable.

At Home on the Waves

Human Habitation of the Sea from the Mesolithic to Today

Author: Tanya J. King,Gary Robinson

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1789201438

Category: Social Science

Page: 392

View: 5562

Contemporary public discourses about the ocean are routinely characterized by scientific and environmentalist narratives that imagine and idealize marine spaces in which humans are absent. In contrast, this collection explores the variety of ways in which people have long made themselves at home at sea, and continue to live intimately with it. In doing so, it brings together both ethnographic and archaeological research – much of it with an explicit Ingoldian approach – on a wide range of geographical areas and historical periods.

Beyond the Lens of Conservation

Malagasy and Swiss Imaginations of One Another

Author: Eva Keller

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782385533

Category: Social Science

Page: 260

View: 2024

The global agenda of Nature conservation has led to the creation of the Masoala National Park in Madagascar and to an exhibit in its support at a Swiss zoo, the centerpiece of which is a mini-rainforest replica. Does such a cooperation also trigger a connection between ordinary people in these two far-flung places? The study investigates how the Malagasy farmers living at the edge of the park perceive the conservation enterprise and what people in Switzerland see when looking towards Madagascar through the lens of the zoo exhibit. It crystallizes that the stories told in either place have almost nothing in common: one focuses on power and history, the other on morality and progress. Thus, instead of building a bridge, Nature conservation widens the gap between people in the North and the South.

Sustainable Development

An Appraisal from the Gulf Region

Author: Paul Sillitoe

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782383727

Category: Political Science

Page: 572

View: 6426

With growing evidence of unsustainable use of the world's resources, such as hydrocarbon reserves, and related environmental pollution, as in alarming climate change predictions, sustainable development is arguably the prominent issue of the 21st century. This volume gives a wide ranging introduction focusing on the arid Gulf region, where the challenges of sustainable development are starkly evident. The Gulf relies on non-renewable oil and gas exports to supply the world's insatiable CO2 emitting energy demands, and has built unsustainable conurbations with water supplies dependent on energy hungry desalination plants and deep aquifers pumped beyond natural replenishment rates. Sustainable Development has an interdisciplinary focus, bringing together university faculty and government personnel from the Gulf, Europe, and North America -- including social and natural scientists, environmentalists and economists, architects and planners -- to discuss topics such as sustainable natural resource use and urbanization, industrial and technological development, economy and politics, history and geography.

Indigeneity and the Sacred

Indigenous Revival and the Conservation of Sacred Natural Sites in the Americas

Author: Fausto Sarmiento,Sarah Hitchner

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785333976

Category: Social Science

Page: 278

View: 9763

This book presents current research in the political ecology of indigenous revival and its role in nature conservation in critical areas in the Americas. An important contribution to evolving studies on conservation of sacred natural sites (SNS), the book elucidates the complexity of development scenarios within cultural landscapes related to the appropriation of religion, environmental change in indigenous territories, and new conservation management approaches. Indigeneity and the Sacred explores how these struggles for land, rights, and political power are embedded within physical landscapes, and how indigenous identity is reconstituted as globalizing forces simultaneously threaten and promote the notion of indigeneity.

Heimat gestern und heute

Interdisziplinäre Perspektiven

Author: Edoardo Costadura,Klaus Ries

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839435242

Category: History

Page: 254

View: 8954

Das Thema »Heimat« ist nicht nur aktuell, sondern auch hochbrisant. Eine intensive und vor allem andauernde Reflexion dieses sich wandelnden Begriffs ist - nicht nur im Lichte aktueller Migrationsbewegungen - unverzichtbar. Erstmals verständigen sich in diesem diskursiv angelegten Band Geschichts-, Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaftler über die Heimatproblematik. Ihre Perspektive beschränkt sich dabei nicht auf gegenwärtige Konzepte von »Heimat«, sondern reicht bis in die Antike. Beiträger_innen des Bandes sind u.a. Friedemann Schmoll, Martina Haedrich, Frank W. Hellwig und Meinolf Vielberg.

Die dunkle Seite der Nationalstaaten

»Ethnische Säuberungen« im modernen Europa

Author: Philipp Ther

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647368067

Category: History

Page: 304

View: 8452

»Ethnische Säuberungen« wurden nicht nur von Diktatoren, sondern auch von demokratisch gewählten Politikern veranlasst. Sie sind vor allem eine Folge des modernen Nationalismus und der Nationalstaatsbildung im 19. und 20. Jahrhundert. Dieses Buch bietet grundlegende Einsichten in eines der dunkelsten Kapitel des modernen Europa. Es befasst sich mit den Voraussetzungen »ethnischer Säuberungen« ebenso wie mit den Perioden und den verantwortlichen Akteuren von Flucht, Vertreibung, Zwangsaussiedlung und Deportation. Dabei beschränkt es sich nicht auf Osteuropa, sondern beleuchtet auch die Rolle der westlichen Großmächte. Der Autor spannt einen weiten thematischen Bogen von den Balkankriegen am Vorabend des Ersten Weltkriegs über die »ethnischen Säuberungen« während und infolge des Zweiten Weltkrieges bis zu den Bürgerkriegen im ehemaligen Jugoslawien und im Kaukasus der 1990er Jahre.

PAIDEUMA 61/2015

Mitteilungen zur Kulturkunde

Author: Karl-Heinz Kohl

Publisher: Kohlhammer

ISBN: 9783170289819

Category:

Page: 340

View: 3121

Die Zeitschrift PAIDEUMA. Mitteilungen zur Kulturkunde ist das offizielle wissenschaftliche Organ des Frobenius-Instituts an der Universitat Frankfurt am Main und wird fur die Frobenius-Gesellschaft herausgegeben. Im Jahre 1938 von Leo Frobenius gegrundet, ist PAIDEUMA eine der altesten ethnologischen Zeitschriften in Deutschland. Die bisher veroffentlichten Beitrage behandeln vorwiegend die Geschichte und Kulturen Afrikas, aber auch andere Regionen sowie Themen von allgemeinerem theoretischen Interesse. In Zukunft werden Ozeanien sowie Ostindonesien weitere regionale Schwerpunkte bilden - Regionen, mit denen sich bereits Ad. E. Jensen und C. A. Schmitz, beide ehemalige Direktoren des Frobenius-Instituts, intensiv beschaftigt haben.

Redebegleitende Gesten

Kulturgeschichte, Theorie, Sprachvergleich

Author: Cornelia Müller

Publisher: Spitz

ISBN: N.A

Category: Body language

Page: 314

View: 7513

Die Hoffnungsvollen

Author: Anna Sperk

Publisher: Mitteldeutscher Verlag

ISBN: 3954628317

Category: FICTION

Page: 542

View: 9292

Kindheit, Kultur und moralische Emotionen

Zur Sozialisation von Furcht und Wut im ländlichen Madagaskar

Author: Gabriel Scheidecker

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839434289

Category: Social Science

Page: 438

View: 2287

Wie erlernen Kinder Emotionen und welche Rolle spielt dabei ihre soziale und kulturelle Umwelt? Gabriel Scheidecker untersucht die - bisher primär in westlichen Kontexten erforschte - Sozialisation von Emotionen erstmals in Madagaskar. Auf der Basis einer 15-monatigen Feldforschung in einer ländlichen Region der Insel beschreibt er detailliert die emotionalen Erfahrungen von Kindern in Verbindung mit den Erziehungsidealen und -praktiken ihrer Bezugspersonen. Im Fokus steht die Ausbildung einer kulturspezifischen moralischen Furcht gegenüber den Eltern sowie die feine Ausdifferenzierung von Wut. Damit erweitert der Band die Forschung zur Emotionssozialisation um eine kulturanthropologische Perspektive.

Die Bakchen

Tragödie des Euripides

Author: Euripides

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 80

View: 7845

Der Anerkennungskonflikt bei den drei Geschlechtern der Binnizá

eine ethnopsychoanalytische Studie

Author: Stefanie Graul

Publisher: Herbert Utz Verlag

ISBN: 3831646309

Category:

Page: 388

View: 1681

Bei den Binnizá, den isthmischen Zapoteken, handelt es sich um ein indigenes Volk im Süden Mexikos mit drei sozialen Geschlechtern – Frauen, Muxe’ und Männern. Sie sind eine moderne, urbane Kultur, die ihre eigenen auffallenden Traditionen bewahrt hat, was eine Reihe mythisierender Vorurteile generiert. Die Autorin dekonstruiert daher zunächst Genese und Funktion des Matriarchatsmythos. Dann geht sie auf die lebensgeschichtliche Entwicklung der spannungsreichen Beziehungen dieser drei Geschlechter anhand psychoanalytischer Intersubjektivitätstheorie ein. Das spezifische frühkindliche und ödipale Setting sowie eine informelle Initiation in der Adoleszenz, wie der Rapto – die manuelle Defloration der Braut – oder die sexuelle Initiation der Jungen durch Muxe’, werden erläutert. Denn neben Frauen und Männern bestimmen die Muxe’, effeminierte Männer, den sozialen Alltag; durch ihre Allianz mit den Müttern und erotischen Beziehungen zu den Männern beruhigen und befeuern sie die konfliktiven heterosexuellen Beziehungen der Binnizá zugleich. Ihre traditionelle Rolle sowie die hybridisierenden, durch westliche Gay-Bewegungen und Massenmedien ausgelösten Veränderungen werden in Folge dargestellt. Weiter wird die legendäre Figur des Taganero, der kulturelle Topos der weiblichen Verräterin, das erwachsene Beziehungsgeschehen sowie die opulente Festkultur einschließlich der handbestickten Tracht der Binnizá behandelt.

Die Teilnehmer

Die Männer der Wannsee-Konferenz

Author: Hans-Christian Jasch,Christoph Kreutzmüller

Publisher: N.A

ISBN: 9783863313067

Category:

Page: 336

View: 788

Der territoriale Mensch

ein literaturanthropologischer Versuch zum Heimatphänomen

Author: Ina-Maria Greverus

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Emigration and immigration

Page: 474

View: 7618

Mitternachtszirkus

Author: Darren Shan

Publisher: N.A

ISBN: 9783426283356

Category:

Page: 469

View: 5959

In der Mitte des Raumes lag ein zertrümmerter Sarg. Die Wand und der Boden um ihn herum waren dunkel von Blut. Mr. Crepsley kniete sich vor die Blutlache, um sie näher zu untersuchen. 'Es stammt von einem Vampir', sagte er gedämpft. Ich spürte einen Stich im Magen, und im nächsten Moment umklammerte eine fleischige Hand meine Kehle. Darren Shan war einmal ein ganz normaler Teenager - doch dann wurde er zum Halbvampir. Seitdem entdeckt er an der Seite seines Lehrmeisters Mr. Crepsley aus dem geheimnisvollen Mitternachtszirkus eine dunkle Welt jenseits aller Vorstellungen. Hier muss er sich nicht nur den gefährlichen Prüfungen der Finsternis stellen, die ihm der Rat der Vampire auferlegt hat, sondern entdeckt auch eine Verschwörung, die das Volk der Dunkelheit zu vernichten droht.

Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialgeographie

Author: Julia Lossau,Tim Freytag,Roland Lippuner

Publisher: UTB GmbH

ISBN: 9783825238988

Category: Science

Page: 279

View: 8514

Differenziert, aber dennoch kompakt: Das international erfolgreiche "Key Concepts"-Lehrbuchmodell vermittelt Themeninhalte über ausgewählte Schlüsselbegriffe. Wer spricht eigentlich warum über Globalen Wandel? Vor welchen Herausforderungen stehen Nationalstaaten angesichts des wirtschaftlichen Strukturwandels? Wieso sind Volkszählungen nicht nur nützlich, sondern auch problematisch? Welche Chancen und welche Gefahren sind mit der Kartierung von Armutsquartieren in Städten verbunden, und was hat mein eigener Konsum mit globalen ökonomischen, ökologischen und sozialen Strukturen zu tun? Das sind nur einige der Fragen, die dieses Buch beantwortet und damit auch Studienanfängerinnen und anfängern Einblick in die zentralen Themenfelder der Kultur und Sozialgeographie gibt.