Tribes and Politics in Yemen

A History of the Houthi Conflict

Author: Marieke Brandt

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190673591

Category: History

Page: 466

View: 3928

"Tribes and politics in Yemen' tells the story of the Houthi conflict in Sa'dah Province, Yemen, as seen through the eyes of the local tribes. In the West the Houthi conflict, which erupted in 2004, is often defined through the lenses of either the Iranian-Saudi proxy war or the Sunni-Shia divide. Yet, as experienced by locals, the Houthi conflict is much more deeply rooted in the recent history of Sa'dah Province. Its origins must be sought in the political, economic, social and sectarian transformations since the 1960s civil war and their repercussions on the local society, which is dominated by tribal norms. From the civil war to the Houthi conflict these transformations involve the same individuals, families and groups, and are driven by the same struggles over resources, prerogatives, and power. This book is based on years of anthropological fieldwork expertise both on the ground and through digital anthropological approaches. It offers a detailed account of the local complexities of the Houthi conflict and its historical background and underscores the absolute imperative of understanding the highly local, personal, and non-ideological nature of internal conflict in Yemen."--Publisher's description.

Yemen and the Search for Stability

Power, Politics and Society After the Arab Spring

Author: Marie-Christine Heinze

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1838609946

Category: History

Page: 360

View: 7520

The attacks and blockade on Yemen by the Saudi-led multinational coalition have killed thousands and triggered humanitarian disaster. The longstanding conflict in the country between the Huthi rebels and (until December 2017) Salih militias on the one side and those loyal to the internationally recognized government and many other groups fighting for their interests on the other are said to have evolved into a proxy war between Saudi Arabia and Iran. In 2011, however, thousands of Yemenis had taken to the streets to protest for a better future for their country. When President Ali Abdullah Salih signed over power in the aftermath of these protests, there were hopes that this would signal the beginning of a new period of transition. Yemen and the Search for Stability focuses on the aspirations that inspired revolutionary action, and analyzes what went wrong in the years that followed. It examines the different groups involved in the protests - Salih supporters, Muslim Brothers, Salafis, Huthis, secessionists, women, youth, artists and intellectuals- in terms of their competing visions for the country's future as well as their internal struggles. This book traces the impact of the 2011 upheavals on these groups' ideas for a `new Yemen' and on their strategies for self-empowerment. In so doing, Yemen and the Search for Stability examines the mistakes committed in the country's post-2011 transition process but also points towards prospects for stability and positive change.

Der Mönch von Mokka

Author: Dave Eggers

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462315552

Category: Fiction

Page: 384

View: 2620

»Eine fesselnde, eine triumphale Abenteuergeschichte!« Los Angeles Times Ein junger Mann aus San Francisco, als Kind aus dem Jemen eingewandert, entdeckt die uralte Kaffeetradition seiner Heimat wieder. Mokhtar Alkhanshali möchte unter fairen Bedingungen im Jemen Kaffee anbauen und in die USA exportieren. Als 2015 die Bomben der Saudis sein Leben bedrohen, muss Mokhtar einen Weg aus dem Land finden. Er schafft es unter dramatischen Umständen zu entkommen und kann schließlich in den USA seine Firma eröffnen, die heute weltweit einen der besten Kaffees produziert, der zu fairen Preisen für alle an der Produktion Beteiligten verkauft wird und seinen Landsleuten zu einem besseren Leben verhilft. Dave Eggers erzählt die spannende Lebensgeschichte dieses jungen Einwanderers und zeigt damit exemplarisch ein Leben zwischen zwei Welten.

Blackwater

Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt

Author: Jeremy Scahill

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3888978548

Category: History

Page: 351

View: 6422

Kaum jemand hatte von der Firma Blackwater gehört, als am 16. September 2007 im Irak 17 Zivilisten erschossen wurden – von einem Söldnertrupp. Schnell stellte sich heraus, dass sie zu einer Art Privatarmee gehörten, die im Irak und anderswo für die USA Krieg führt, unbemerkt von der Öffentlichkeit und immun gegen Strafverfolgung. Blackwater: die mächtigste militärische Dienst­leis­tungsfirma der Welt. Ihr Gründer Erik Prince, Multimillionär und christlicher Fundamentalist, hat beste Kontakte zur Regierung. Und erkennt nach dem 11. September 2001, wie viel Geld sich mit dem »Outsourcing« militärischer Leistungen verdienen lässt: Bushs »Krieg gegen den Terror« ist die Steilvorlage für den kometenhaften Aufstieg der Firma. Blackwaters Elitesoldaten schützen US-Politiker und Geschäftsleute im Irak – gegen ein Gehalt, von dem GIs nur träumen können. Blackwater kann bei Bedarf Truppen und eine Flugzeugflotte zur Verfügung stellen, groß genug, Regierungen zu stürzen. Blackwaters Söldner bewachen Öl-Pipelines, seine »Sicherheitskräfte« patrouillierten nach Katrina in den Straßen von New Orleans. Doch erst jetzt fällt dem US-Kongress auf, dass die martialischen Rambos keinerlei parlamentarischer Kontrolle, keiner Gerichtsbarkeit unterliegen. Mit seiner glänzend recherchierten Geschichte der Firma Blackwater zeigt Jeremy Scahill überzeugend auf, welche Gefahren der Demokratie drohen, wenn die Regierung ihr Gewaltmonopol privatisiert.

Der Untergang des Morgenlandes

Warum die islamische Welt ihre Vormacht verlor

Author: Bernard Lewis

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838757920

Category: History

Page: 254

View: 5177

Die Probleme der islamischen Welt sind unübersehbar, ebenso deren Folgen für den Westen. Mit dieser provokanten Feststellung analysiert Beranard Lewis die historische Entwicklung des Orients - insbesondere des Osmanischen Reiches und seine Nachfolgestaaten: Die einstige Drehscheibe der Kultur, des Fortschritts und der Kunst verlor im Laufe der Geschichte ihre zivilisatorische Vormachtrolle gegenüber dem Westen und geriet in einen konfliktträchtigen Dualismus zwischen Tradition und Moderne. Das E-Book wendet sich an Leser und Leserinnen, die sich für Lösungsansätze der Krise zwischen der islamischen und der westlichen Welt interessieren: Themenfelder wie Wohlstand und Macht, soziale und kulturelle Schranken, Modernisierung und soziale Gleichheit, Säkularismus und Zivilgesellschaft. Zeit, Raum und Modernität sind die Leitfäden der Darstellung. Die Originalausgabe des Bandes aus der Feder des Princeton-Emeritus Lewis erschien unter dem Titel "What went wrong?".

Die Girls von Riad

Roman

Author: Rajaa Alsanea,Raǧāʾ ʿAbdallāh aṣ- Ṣāniʿ

Publisher: N.A

ISBN: 9783442466566

Category: German fiction

Page: 331

View: 929

Auf Sand gebaut

Saudi-Arabien - Ein problematischer Verbündeter

Author: Sebastian Sons

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843714282

Category: Political Science

Page: 288

View: 2385

Saudi-Arabien spielt eine Schlüsselrolle in den Konflikten des Nahen Ostens, doch über seine Gesellschaft, Wirtschaft oder religiöse Ausrichtung sowie über die Machtkämpfe seines Königshauses wissen wir kaum etwas. Der Wüstenstaat ist, so der Saudi-Arabien-Experte Sebastian Sons, eine »Black Box«. Diese will er mit seinem Buch öffnen. Neben der gründlichen Information über das Land, seine Bewohner und seine Herrscher geht es Sons vor allem darum, die Fehler des Westens gegenüber dem saudischen Königreich zu benennen, insbesondere die Nachsicht gegenüber der destabilisierenden Rolle der Saudis in der Region. Saudi-Arabien, einer der konservativsten Staaten der Welt, ist ein problematischer Verbündeter. Menschenrechte werden mit Füßen getreten, Regimekritiker ausgepeitscht, Frauen haben minimale Rechte. Radikale islamistische Bewegungen werden weltweit unterstützt. Der Konflikt mit dem Iran um die Vorherrschaft in der Region droht zu eskalieren. Doch der Westen drückt beide Augen zu, hofiert die Saudis und rüstet sie mit modernsten Waffen auf. Zur Lösung der Krisen im Nahen Osten bedarf es, so Sons, einer klaren Strategie gegenüber den saudischen Herrschern und eines Stopps der Waffenlieferungen.

Die satanischen Verse

Roman

Author: Salman Rushdie

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641112672

Category: Fiction

Page: 720

View: 3270

Bejubelt und verdammt: Das Buch weltweit Aufsehen erregte Über der englischen Küste wird ein Flugzeug in die Luft gesprengt. Die einzigen Überlebenden dieses Terroranschlags sind Gibril Farishta und Saladin Chamcha, zwei indische Schauspieler, die buchstäblich vom Himmel fallen und wie durch ein Wunder unversehrt bleiben. Doch nach dem Absturz gehen seltsame Dinge mit ihnen vor: Der Muslim Gibril zeigt immer mehr Ähnlichkeit mit dem Erzengel Gabriel, während sich Saladin, der stets seine Herkunft verleugnete, zu einem Abbild des Teufels entwickelt. Doch das ist erst der Beginn einer überwältigenden Odysee zwischen Gut und Böse, zwischen Fantasie und Realität.

Der Imam al-Qasim ibn Ibrahim und die Glaubenslehre der Zaiditen

Author: Wilferd Madelung

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110826542

Category: Philosophy

Page: 271

View: 3741

Die Studien zur Geschichte und Kultur des islamischen Orients / Studies in the History and Culture of the Islamic Orient (STIO) ist die Reihe der "Beihefte" zur Zeitschrift Der Islam. Beide werden von der Abteilung für Geschichte und Kultur des Vorderen Orients, Asien-Afrika-Institut, Universität Hamburg herausgegeben. Die Abteilung wurde im Jahre 1908 noch vor der Universität Hamburg gegründet. Sie war unter ihrem ersten Direktor C. H. Becker das erste wissenschaftliche Zentrum in Deutschland, in dem die Lehre und Forschung sich auf die historischen und kulturwissenschaftlichen und nicht allein die philologischen Aspekte bei der Erforschung der islamischen Welt konzentrierte. Viele führende Experten der deutschen Islamwissenschaft haben hier gelehrt und/oder studiert. Mit dem gleichen hohen Anspruch und der gleichen hohen Qualität wie Der Islamhaben die "Beihefte" zahlreiche Arbeiten über die Geschichte und Kultur der islamischen Welt publiziert, die jeweils Meilensteine in ihrem Feld darstellten. Die seit 2004 erscheinende "Neue Folge" der Beihefte baut auf dieser Tradition auf und bietet eine Plattform für die Publikation von Studien über die Geschichte und Kultur der islamischen Welt vom Beginn des Islams bis in die heutige Zeit.

White tears : Roman

Author: Hari Kunzru

Publisher: N.A

ISBN: 9783954380787

Category:

Page: 352

View: 9093

Seth und Carter sind Musikproduzenten in New York. Tagtäglich streift Seth auf der Suche nach neuen Tönen durch die Stadt. Dabei nimmt er am Washington Square Park zufällig eine unbekannte Stimme auf, die für wenige Augenblicke einen Blues-Song intoniert. Im Studio säubert er die Tonspur der Aufnahme und sampelt sie mit anderen Tonfragmenten. Aus Spaß schreibt Carter das Stück dem fiktiven Interpreten Charlie Shaw zu und stellt es mit dem Hinweis, die Aufnahme stamme aus dem Jahr 1928, ins Netz. Unter Sammlern alter Bluesplatten wird der Song im Nu zu einer viralen Sensation. Doch dann werden Carter und Seth von einem Mann kontaktiert, der behauptet, Charlie Shaw habe tatsächlich gelebt, und kurze Zeit später wird Carter von Unbekannten auf offener Straße angegriffen und schwer verletzt. Während er im Koma liegt, macht sich Seth zusammen mit Carters Schwester Leonie auf den Weg in den tiefen Süden der USA, um dort dem Geheimnis des vermeintlich fiktiven Songs auf die Spur zu kommen. Es wird eine Reise in die Vergangenheit, wo der Tod allgegenwärtig ist ...(Quelle: buchhandel.de).

Weit gegangen

das Leben des Valentino Achak Deng ; Roman

Author: Dave Eggers,Ulrike Wasel

Publisher: N.A

ISBN: 9783462042030

Category:

Page: 768

View: 703

"Weit gegangen" ist die wahre Geschichte von Valentino Achak Deng, der mit sieben Jahren alles verlor, was er liebte, weil der Bürgerkrieg über sein Heimatdorf im Südsudan hereinbrach. Er erlebte das grösste Grauen und glaubte sich oft verloren, aber die Hoffnung auf ein besseres Leben verlieh ihm stets die Kraft weiterzugehen. (Umschlagtext).

Sectarian Politics in the Persian Gulf

Author: Lawrence G. Potter

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 019937726X

Category: Political Science

Page: 359

View: 6146

"Sunni-Shia relations in the GCC countries are analysed by the contributors in the wake of recent protests in Bahrain, Saudi Arabia and elsewhere"--

Der 33-Tage-Krieg

Israels Krieg gegen die Hisbollah und seine Konsequenzen

Author: Gilbert Achcar,Michel Warschawski

Publisher: N.A

ISBN: 9783894015398

Category:

Page: 93

View: 8291

Yemen Divided

The Story of a Failed State in South Arabia

Author: Noel Brehony

Publisher: I.B.Tauris

ISBN: 1848856350

Category: History

Page: 257

View: 7718

A history of the People's Democratic Republic of Yemen (1967-1990), with implications for Yemen today.

Lexikon der Globalisierung

Author: Fernand Kreff,Eva-Maria Knoll,Andre Gingrich

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839418224

Category: Political Science

Page: 536

View: 7354

Die Globalisierung hat die Welt grundlegend verändert. Die radikalen Folgen dieser Revolution betreffen nicht nur abstrakte Prozesse in Wirtschaft und Politik, sondern sind konkret in unserem Alltag erlebbar. Das Lexikon der Globalisierung bereitet in mehr als 140 Einträgen die Ergebnisse der kultur- und sozialwissenschaftlichen und insbesondere der anthropologischen Globalisierungsforschung in einer verständlichen und anschaulichen Sprache nicht nur für eine wissenschaftliche Leserschaft, sondern auch für eine breite Öffentlichkeit auf. Dabei steht neben der Klärung von Begriffen und Debatten die alltägliche Erfahrung von Globalisierung im Vordergrund. Das Lexikon ist somit ein unverzichtbarer Wegweiser in der Unübersichtlichkeit der Globalisierung und ihren Kämpfen und Debatten. Mit Beiträgen u.a. von Arjun Appadurai, Ulrich Beck, Jean und John L. Comaroff, Ulf Hannerz, Helga Nowotny, Aihwa Ong und Shalini Randeria.

Yemen Endures

Civil War, Saudi Adventurism and the Future of Arabia

Author: Ginny Hill

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190842369

Category: History

Page: 320

View: 7730

Why is Saudi Arabia, the world's largest oil exporter, involved in a costly and merciless war against its mountainous southern neighbor Yemen, the poorest country in the Middle East? When the Saudis attacked the hitherto obscure Houthi militia, which they believed had Iranian backing, to oust Yemen's government in 2015, they expected an easy victory. They appealed for Western help and bought weapons worth billions of dollars from Britain and America; yet two years later the Houthis, a unique Shia sect, have the upper hand. In her revealing portrait of modern Yemen, Ginny Hill delves into its recent history, dominated by the enduring and pernicious influence of career dictator Ali Abdullah Saleh, who ruled for three decades before being forced out by street protests in 2011. Saleh masterminded patronage networks that kept the state weak, allowing conflict, social inequality and terrorism to flourish. In the chaos that follows his departure, civil war and regional interference plague the country while separatist groups, Al-Qaeda and ISIS compete to exploit the broken state. And yet, Yemen endures.