Jane Eyre

Roman

Author: Charlotte Brontë

Publisher: N.A

ISBN: 9783458357551

Category:

Page: 591

View: 6374

Kathy Acker

Writing the Impossible

Author: Georgina Colby

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748683518

Category:

Page: 312

View: 8940

An in-depth analysis of the work of one of the twentieth centurys most innovative writersKathy Ackers body of work is one of the most significant collections of experimental writing in English. In Kathy Acker: Writing the Impossible, Georgina Colby explores Ackers compositional processes and intricate experimental practices, from early poetic exercises written in the 1970s to her final writings in 1997. Through original archival research, Colby traces the stages in Ackers writing and draws on her knowledge of unpublished manuscripts, notebooks, essays, illustrations, and correspondence to produce new ways of reading Ackers works. Rather than treating Acker as a postmodern writer this book argues that Acker continued a radical modernist engagement with the crisis of language, and carried out a series of experiments in composition and writing that are comparable in scope and rigor to her modernist predecessors Stein and Joyce. Each chapter focuses on a particular compositional method and insists on the importance of avant-garde experiment to the process of making new non-conventional modes of meaning. Combining close attention to the form of Ackers experimental writings with a consideration of the literary cultures from which she emerged, Colby positions Acker as a key figure in the American avant-garde, and a pioneer of contemporary experimental womens writing.Key FeaturesExamines unpublished manuscripts, notebooks, lecture notes, letters and manuscripts from the Kathy Acker PapersFeatures eleven previously unpublished images of original manuscripts, correspondence, and colour illustrations from the Kathy Acker PapersUtilises major archival study of Ackers experimental compositional practicesSituates Acker as a late modernist writer and a key figure in the American Avant-Garde

Gesammelte Werke

Author: Oscar Wilde

Publisher: N.A

ISBN: 9783866479272

Category:

Page: 800

View: 6860

Victorian Renovations of the Novel

Narrative Annexes and the Boundaries of Representation

Author: Suzanne Keen

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521021470

Category: Literary Criticism

Page: 242

View: 8994

This study of narrative technique in Victorian novels introduces the concept of 'narrative annexes' whereby unexpected characters, impermissible subjects and plot-changing events are introduced within fictional worlds which otherwise exclude them. They are marked by the crossing of borders into previously unrepresented places and new genres or modes, challenging Victorian cultural and literary norms. Suzanne Keen's original readings of novels by Charlotte Brontë, Dickens, Disraeli, Hardy, Kingsley, Trollope, and Wells show these writers negotiating the boundaries of representation to reveal in narrative annexes the subjects (notably sexuality and social class) which contemporary critics sought to exclude from the realm of the novel. Fears of disease, of working men, of Popery, of dark-skinned 'others', of the poor who toil and starve in close proximity to the rectories, homes, clubs and walled gardens of Victorian polite society draw readers down narrow alleys, through thorny hedges, across desolate heaths, into narrative annexes.

Norden und Süden

Illustrierte Sonderausgabe inkl. der Analyse "Wer war der echte John Thornton?

Author: Elizabeth Gaskell

Publisher: tredition

ISBN: 3732356523

Category: Fiction

Page: 548

View: 6416

Der wunderschöne viktorianische Klassiker liebevoll und zeitgemäß übersetzt: Nachdem ihr Vater der Kirche Englands aus Gewissensgründen den Rücken gekehrt hat, ist die junge und behütet aufgewachsene Margaret Hale gezwungen, mit ihrer Familie vom idyllischen Süden in den industriell geprägten Norden des Landes zu übersiedeln. Sie freundet sich rasch mit dem gewerkschaftlich engagierten Weber Nicholas Higgins an und ist zutiefst schockiert ob des ständig schwelenden Konflikts zwischen den ausgebeuteten Industriearbeitern und den wohlhabenden Baumwollfabrikanten. Schon bald gerät die dickköpfige Margaret mit dem jungen und charismatischen Spinnereibesitzer John Thornton aneinander, der all das verkörpert, was sie abgrundtief verabscheut: die Industrie, die Macht des Geldes und das aufstrebende Händlertum. Trotz ihrer spröden Art verliebt er sich in sie. Als im August ein Generalstreik die Stadt lahmlegt und Margarets Mutter schwer erkrankt, werden sie hineingezogen in den Strudel der Ereignisse... Wird es ihnen gelingen, über ihren eigenen Schatten zu springen und zueinanderzufinden? Inklusive der Antwort auf die wohl brennendste aller Fragen: Wer war der echte John Thornton und wie verlief sein Leben?

Der Traum

Author: Emile Zola

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849618277

Category:

Page: 289

View: 4685

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Der 16. Band der Rougon-Macquard-Reihe erzählt die Geschichte der unehelichen Tochter Sidonies, Angelique.

Die Lebensfreude

Author: Emile Zola

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849618196

Category:

Page: 516

View: 4154

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. » Die Lebensfreude« heißt der zwölfte Band der Rougon-Macquard-Reihe, der Saga einer französischen Familie unter dem Zweiten Kaiserreich. Der Titel ist ein grausamer und doch so treffender Spott auf einen armen Gichtbrüchigen, der seit Jahren an den Rollstuhl gefesselt, von Zeit zu Zeit Anfällen ausgesetzt ist, die ihn vor Schmerz rasend machen, und der dennoch bei der Nachricht, daß die griesgrämige, alte Hausmagd sich erhängt habe, entrüstet ausruft: »Nein! so dumm, sich das Leben zu nehmen!« Im übrigen begegnen wir in diesem Buche Pauline Quenu, der früh verwaisten Tochter des reichen Pariser Fleischers Quenu, dessen Bekanntschaft wir im dritten Teile der Romanfolge gemacht haben, und seiner Ehefrau Lisa Macquart. Das Gesetz der Vererbung, das der Dichter aufgestellt hat, scheint bei Pauline eine Ausnahme gemacht zu haben. (Die Ausnahme bestätigt ja die Regel.) Pauline ist, einen Hang zum Jähzorn abgerechnet, ein gut und edel veranlagtes Geschöpf. Sie kommt zu ihrem Oheim Chanteau, der zu ihrem Vormund eingesetzt war, ins Haus. Chanteau, früher Kaufmann, mußte wegen eines Gichtleidens sich zurückziehen und lebt mit Frau und Sohn in einem kleinen Fischerdorfe am Meere. In dieses Haus tritt Pauline ein und bringt ein ansehnliches Vermögen in Wertpapieren mit. Pauline wächst mit Lazare, dem jungen Chanteau heran, und wir sind Zeugen der reizendsten Liebesidylle. Paul und Virginie im modernsten Gewande. Leider wendet sich die Idylle zum Drama. Es kommt die verhängnisvolle Dritte in Gestalt Louisens, der Tochter eines befreundeten Kaufmanns, die alljährlich die Ferien in diesem Hause zubringt. Zwischen Lazare, der sich inzwischen medizinischen Studien zugewendet hat, und Louisen entwickelt sich die Jugendfreundschaft zur Liebe, und die arme Pauline opfert sich, begräbt ihre Liebe, nachdem sie auch ihr Vermögen Stück für Stück hergegeben, um das sinkende Haus zu stützen ...

Guide to Reprints

Author: Albert James Diaz

Publisher: K G Saur Verlag Gmbh & Co

ISBN: 9783598239076

Category: Out-of-print books

Page: 948

View: 1718

The Subject Guide divides works into over 200 subject groups, facilitating targeted searches by the subject fields. Both parts of the Guide to Reprints contain an Index of Persons as Subject providing fast and reliable access to reprints focussing on specific individuals and their work. Each part also comes with an index of publishers and distributors worldwide along with all relevant information.

Seine Exzellenz Eugene Rougon

Author: Emile Zola

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849618129

Category:

Page: 416

View: 2530

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Band 6 der Rougon-Macquard-Reihe, die Natur- und Sozialgeschichte einer Familie unter dem zweiten Kaiserreich. Eugene Rougon ist mittlerweile Minister. Aber er muss zurücktreten - bis die schöne Clorinde und ihre Intrigen ihm wieder nach oben verhelfen. Nur leider ist sie nicht die einzige, die Intrigen spinnt ...

Der Kaiser als Sieger

Metamorphosen triumphaler Herrschaft unter Constantin I.

Author: Johannes Wienand

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050059044

Category: History

Page: 646

View: 9807

Bei keinem anderen römischen Herrscher war die monarchische Repräsentation so tiefgreifenden Wandlungen unterworfen wie bei Constantin I., dem ersten christlichen Kaiser (306–337 n.Chr.). In besonderer Weise gilt dies für die Rolle des Kaisers als erfolgreicher Krieger und glänzender Sieger, denn gerade im Bereich der militärischen Herrschaftsrepräsentation treten die Reibungsflächen zwischen den traditionellen und innovativen Tendenzen im Übergang vom Prinzipat zur Spätantike prägnant hervor. Zwei Quellengattungen, die unter historischer Perspektive bislang nur peripher und punktuell Berücksichtigung fanden, eignen sich in besonderem Maße dazu, die entsprechenden Diskurs-und Handlungsfelder zu untersuchen: die zeitgenössische Herrscherpanegyrik und die kaiserliche Münz-und Medaillonprägung. Beide Genera gewähren detailreiche Einblicke in typische, zeremoniell gerahmte Interaktions-und Kommunikationssituationen (festliche Stadteinzüge undEmpfänge, Geschenkübergaben, Sold-und Donativzahlungen etc.),in denen sich der Souverän und seine Subjekte begegnen konnten und in denen sich die Gestalt der römischen Monarchie stets aufs Neue zu konstituieren und zu legitimieren hatte. Die Quellen bewahren nicht nur wertvolle Hinweise auf die militärische Repräsentation des Kaisers; in ihrer Funktion als Kommunikationsmedien waren sie selbst ein integraler Bestandteil derjenigen Vorgänge, in denen sich die triumphale Herrschaft Constantins diskursiv und herrschaftspraktisch formieren konnte. So lassen sich hier besonders deutlich die permanenten Auseinandersetzungen des Kaisers mit den wechselnden Ansprüchen an die Ausgestaltung seiner Rollenmodelle greifen, durch die die politische Ordnung des römischen Imperiums zu andauernden Anpassungsleistungen–sprich zu historischem Wandel–gezwungen war.

A Library of the World's Best Literature - Ancient and Modern - Vol.XLII (Forty-Five Volumes); Dictionary of Authors (A-J)

Author: Charles Dudley Warner

Publisher: Cosimo, Inc.

ISBN: 1605202487

Category: History

Page: 308

View: 4460

Popular American essayist, novelist, and journalist CHARLES DUDLEY WARNER (1829-1900) was renowned for the warmth and intimacy of his writing, which encompassed travelogue, biography and autobiography, fiction, and more, and influenced entire generations of his fellow writers. Here, the prolific writer turned editor for his final grand work, a splendid survey of global literature, classic and modern, and it's not too much to suggest that if his friend and colleague Mark Twain-who stole Warner's quip about how "everybody complains about the weather, but nobody does anything about it"-had assembled this set, it would still be hailed today as one of the great achievements of the book world. Volume 42 is Part One of a dictionary of authors-from Alexis Aar to Juvenal-that serves as a handy, condensed reference to the authors quoted in the first 40 volumes, as well as a guide to thousands more authors whose works are notable but not featured in this set.

Ein Blatt Liebe

Author: Émile Zola

Publisher: FV Éditions

ISBN: N.A

Category: Fiction

Page: 200

View: 3949

Eine junge Frau...Eine heftige Leidenschaft...Und eine dramatische Familiengeschichte. Ein Blatt Liebe (französisch Une page d’amour) ist ein Roman von Émile Zola aus dem Jahre 1877 und zugleich der achte Teil des zwanzigbändigen Rougon-Macquart-Zyklus.

Kulturerbe und Denkmalpflege transkulturell

Grenzgänge zwischen Theorie und Praxis

Author: Michael S. Falser,Monica Juneja

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839420911

Category: Social Science

Page: 370

View: 5103

Seit Ende des europäischen Kolonialprojekts und mit den aktuellen Auswirkungen der Globalisierung ist die eurozentrische und nationalstaatlich orientierte Konzeption von »Kulturerbe« in eine konfliktgeladene Schieflage geraten, die auch die institutionalisierte Denkmalpflege vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Band stellt mit Fallbeispielen aus aller Welt die kulturwissenschaftliche Denkfigur der »Transkulturalität« vor, mit der sich neue Zugangsformen zu Kulturerbe ergeben: mit einer Wertschätzung grenzüberschreitender Kontaktzonen, flüchtig-bildhafter Erscheinungsformen, hybrid-ephemerer Materialität und heterogener Identitätskonstruktionen.

Ein eigenes Zimmer

Essay

Author: Virginia Woolf

Publisher: N.A

ISBN: 9783596173617

Category:

Page: 130

View: 1571

Kudos

Roman

Author: Rachel Cusk

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351875694X

Category: Fiction

Page: 215

View: 9901

Faye ist Schriftstellerin und unterwegs, ihren neuen Roman vorzustellen. Für sie scheint diese Reise lebensentscheidend. Nicht nur hofft sie, endlich die ihr gebührende öffentliche Anerkennung zu finden, sie sucht vor allem Abstand zu einer privaten Katastrophe. Sie begegnet Kollegen, die sich um Kopf und Kragen reden, sie bestreitet Bühnengespräche, in denen man ihr nicht zuhört und sie gibt Interviews, ohne wirklich selbst zu Wort zu kommen. Doch je mehr sie sich auf die anderen einlässt, umso deutlicher wird Faye, was jenseits all der Geschichten und Fiktionen liegt, mit denen die Menschen sich fast obsessiv wappnen. Die Konsequenz, die Faye für sich daraus zieht, ist einleuchtend – führt sie aber geradewegs zurück in die Bodenlosigkeit ihrer persönlichen Situation. Was verbergen wir, indem wir uns zeigen? Und warum wissen wir am wenigsten über das, was uns am meisten bewegt? Rachel Cusk ist »eine originäre, eine geradezu philosophische Schriftstellerin.« (taz) und Kudos ein lebenskluger, beziehungsreicher Roman, erzählt mit schlichter Eleganz und häretischem Witz.

Ilias0

für den Schulgebrauch erklärt. Gesang I - III

Author: Homerus

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 124

View: 6302

Der Mann in der eisernen Maske

Author: Alexandre Dumas

Publisher: andersseitig.de

ISBN: 395501097X

Category: Fiction

Page: 691

View: 6485

Einer für Alle, Alle für Einen. Die Geschichte spielt in Frankreich unter der Herrschaft des Königs Ludwig XIV. Der König ist verdorben und skrupellos. Während sein Volk verhungert, feiert er Feste und umgibt sich mit schönen Frauen. Die drei Musketiere jedoch haben andere Vorstellungen von einem starken Königtum, und sie wissen um einen Zwillingsbruder Ludwigs, der, vor der Öffentlichkeit verborgen, in einem Seitenflügel der Bastille lebt. Diesen Doppelgänger wollen sie unbemerkt gegen Ludwig austauschen und auf den Thron setzen.

The Periodical

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 8255