Weiberkram

Wie der Kulturjournalismus mit der Mode umgeht

Author: Sigrun Matthiesen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322902951

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 187

View: 7962

Der herkömmliche Qualitätsjournalismus in Deutschland vernachlässigt das Thema Mode und damit das weibliche Publikum. Das ist das Ergebnis dieses Bandes, der die Mode-Berichterstattung der "New York Times", der "Süddeutschen Zeitung" und der "Frankfurter Allgemeinen" analysiert hat. Die Autorin beläßt es nicht bei der Kritik. Vor allem im amerikanischen Journalismus hat sie entdeckt, wie das Thema Mode auch kompetent und in einer Weise behandelt werden kann, daß es Frauen interessiert. Die Autorin entwickelt Qualitätskriterien für die Modeberichterstattung, die sie an Beispiel-Artikeln verdeutlicht.

Journalismus als soziales System

Geschichte, Ausdifferenzierung und Verselbständigung

Author: Bernd Blöbaum

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322942066

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 356

View: 9271

Dieser Band beschreibt Journalismus als Funktionssystem der modernen ausdifferenzierten Gesellschaft. Mit den Instrumenten System- und Differenzierungstheorie läßt es sich als ein eigenständiger sozialer Bereich konzipieren, der im Zuge des gesellschaftlichen Wandels entsteht, um aktuelle Informationen zur öffentlichen Kommunikation zu vermitteln. Der Autor zeichnet die Geschichte des Journalismus im Kontext von politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Veränderungen nach und erläutert die Genese,Ausdifferenzierung und Verselbständigung des modernen Journalismus in den Strukturbereichen journalistische Organisation, journalistische Rollen und journalistische Programme. Das Verhältnis von Journalismus, Öffentlichkeit und Gesellschaft erweist sich dabei als offene Dreierbeziehung.

Die neuen Seuchen

Warum wir alle in Gefahr sind

Author: David Quammen

Publisher: N.A

ISBN: 9783570552780

Category:

Page: 560

View: 5275

Spillover

Der tierische Ursprung weltweiter Seuchen

Author: David Quammen

Publisher: DVA

ISBN: 3641128013

Category: Science

Page: 560

View: 2035

Der tödliche Sprung vom Tier zum Menschen Neue Krankheiten, die sich auf der ganzen Welt ausbreiten, sind ein gefährliches Problem, und es scheint, als würden sie an Bedrohlichkeit zunehmen. Seuchen wie AIDS, Ebola und SARS erreichen dank moderner Verkehrsmittel schnell mehrere Kontinente. Ihnen ist eines gemeinsam: Die Erreger sprangen vom Tier auf den Menschen über – der sogenannte Spillover. In einem ebenso spannend erzählten wie beunruhigenden Buch schildert der preisgekrönte Wissenschaftsautor David Quammen wie und an welchen Orten bevorzugt Viren, Bakterien und andere Erreger auf den Menschen übertragen werden. Er begleitete die führenden Forscher bei der Suche nach dem Ursprung der Seuchen zu Gorillas in den Kongo, beobachtet sie bei der Arbeit mit Fledermäusen in China und Affen in Bangladesch und erklärt, warum die Gefahr des Spillover gestiegen ist. Noch ist nicht klar, woher die nächste große Seuche kommt, aber ihr Ausbruch ist nur eine Frage der Zeit.

Der große Ausbruch

Health, Ealth, and the Origins of Inequality

Author: Angus Deaton

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608100741

Category: Political Science

Page: 448

View: 5388

Heute sind die Menschen gesünder, wohlhabender und sie leben länger als früher. Einem Teil der Menschheit ist »Der Große Ausbruch« aus Armut, Not, Krankheit und Entbehrung in Freiheit, Bildung, Demokratie und eine freie globale Weltwirtschaft gelungen. Dennoch nimmt die Ungleichheit zwischen Nationen und Menschen unaufhaltsam zu. Das Opus Magnum des Nobelpreisträgers beschreibt, wie Lebens- und Gesundheitsstandards sich weltweit erhöhen ließen, wenn Aufrichtigkeit und neue Fairness Einzug in die globale Weltwirtschaft hielten. Aus dem »Wohlstand der Nationen« könnte ein Wohlstand aller Nationen werden. Angus Deaton, der Träger des Wirtschaftsnobelpreises 2015, schildert die Geschichte der Weltwirtschaft überraschend neu und anders. Vor 250 Jahren bescherte die Industrielle Revolution Westeuropa und den USA nachhaltigen Aufschwung und wirtschaftlicher Fortschritt, der bis heute andauert. Viele Menschen in Großbritannien, Frankreich, den USA und Deutschland überwanden ihre Armut, eigneten sich Bildung an und gestalteten ihre Staaten freiheitlich und demokratisch um. Aber bereits damals öffnete sich die Kluft zwischen Reich und Arm. Erhellend und eindringlich entwirft der Ökonom ein Panorama überwältigender Entdeckungen und phantastischer Erfindungen: Von der Überwindung von Pest, Cholera und Epidemien, von den Errungenschaften wie Impfungen, Antibiotika, Hygiene, sauberem Trinkwasser und den Erfolgen der modernen Medizin und Technik. Dennoch holen schmerzhafte Rückschläge auch die modernen Gesellschaften – vor allem aber die Ärmsten – immer wieder ein: entsetzliche Hungersnöte, Naturkatastrophen, Drogenhandel, Krebserkrankungen und die AIDS/HIV-Epidemie auf der anderen Seite. Alternativen bieten Reformen: Die Entwicklungs- und Protektionspolitik des Westens sollte eingestellt, jedenfalls grundlegend verändert werden. Dringend müssten die Handelshemmnisse aufgehoben werden, um der ganzen globalisierten Welt ihren eigenen „Großen Ausbruch“ zu eröffnen. Unser Wohlstand ist anfällig; Umdenken und anders Handeln sind dringend erforderlich. Hatten die USA noch vor 20 Jahren einen bis dahin nie gekannten Wohlstand für viele Amerikaner erreicht, wächst das einstige Vorbild der westlichen Welt heute wirtschaftlich schleppend oder gar nicht. Die Ungleichheit unter den Amerikanern hat schlagartig zugenommen. Hingegen hat sich das Wirtschaftswachstum in Indien und China vervielfacht und das Leben von mehr als zwei Milliarden Menschen unvorstellbar verbessert. »Dieses Thema bedarf einer großen Leinwand und eines kühnen Pinselstrichs, und Angus Deaton liefert auf virtuose Weise beides.« The Economist

Paleo - Die Steinzeitdiät

Gesund abnehmen und natürlich leben - Über 100 leckere und schnelle Rezepte

Author: Keris Marsden,Matt Whitmore

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641144221

Category: Cooking

Page: 272

View: 2242

Paleo – der Megatrend aus den USA! Steinzeitmenschen waren nicht dick. Warum? Sie aßen hauptsächlich Fisch, Fleisch und Gemüse. Das können sie auch: schnell und unkompliziert Abnehmen mit der Paleo-Diät, basierend auf einer naturbelassenen, weizen- und glutenfreien Ernährung. Die Rezepte – von kreativen Frühstücksideen, einfachen Blitzgerichten bis zu verführerischen Desserts – machen richtig Lust, sofort loszulegen!

Superpox

tödliche Viren aus den Geheimlabors ; ein Tatsachen-Thriller

Author: Richard Preston

Publisher: N.A

ISBN: 9783548366746

Category:

Page: 367

View: 2541

Zeichenfelder: Kleidung und Mode

Die Semiotik von Kleidung und Mode und die subversive Aneignung des Punk

Author: Marie Beckmann

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640989481

Category:

Page: 40

View: 8556

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Heinrich-Heine-Universitat Dusseldorf (Kultur und Medien), Veranstaltung: Zeichen und Wahrnehmung, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Fokus dieser Arbeit ist die Untersuchung von der Semiotik von Kleidung und Mode. Dabei soll Kleidung generell als ein Zeichensystem verstanden werden, welches der nonverbalen Kommunikation dient. Die Arbeit zieht sowohl theoretische Ansatze als auch die Analyse von Kleidung als praktisch gelebtes Kommunikationsmedium ein, um ein umfassendes Bild von den Moglichkeiten und Grenzen vestimentarer Semiotik zu zeichnen. Zunachst wird daher der Versuch unternommen, den Zeichencharakter von Kleidung und Mode zu beschreiben und ihn mit der gesprochenen, bzw. geschrieben Sprache zu vergleichen. So sollen Unterschiede und Analogien zwischen verbaler und nonverbaler Kommunikation aufgedeckt werden. Des Weiteren skizziert die Arbeit inhaltlich Roland Barthes' Schrift zur Sprache der Mode." Barthes Vorgehen soll dargestellt werden, in welchem er sich klassischen Termini der Sprachwissenschaft bediente um ein theoretisches Sinnsystem der Kleidung zu erstellen. Im Weiteren widmet sich die Arbeit dem besonderen Umgang von Jugend und Subkulturen mit Mode. Dies beinhaltet vor allem die soziologischen und psychologischen Faktoren, die jene drei Elemente miteinander in Beziehung treten lasst: Wie Jugend mit Mode agiert, welche wechselseitige Beeinflussung stattfindet und wie sich letztendlich (jugendliche) Subkulturen Kleidung und Mode zu ihren Zwecken aneignen. Exemplarisch soll des Weiteren die Subkultur des Punk untersucht werden. Subkulturen haben einen besonderen Stellenwert im Prozess der diskursiven Konstitution und Transformation von Zeichen, der am Beispiel der Punkbewegung dargestellt werden soll."

Ist alles eitel?

zur Kulturgeschichte deutschsprachiger Modejournale zwischen Aufklärung und Zerstreuung, 1750-1950

Author: Anna Zika

Publisher: N.A

ISBN: 9783897395398

Category: Advertising

Page: 300

View: 9218

Seit rund 250 Jahren gehören Modejournale zu den populärsten publizistischen Produkten. Ihre Anfänge reichen in die Zeit der Spät- und Volksaufklärung zurück. Während "Moralische Wochenblätter " Tugend und Herzensbildung als wichtigste Ziele weiblicher Erziehung proklamierten, schulten das Weimarer "Journal des Luxus und der Moden" (1786-1827) und seine Nachfolger den guten Geschmack des erstarkenden Bürgertums. Buch- und Theaterrezensionen, Kunst- und Musikkritiken, aber auch Empfehlungen für Inneneinrichtung, Gartengestaltung, neue Tänze und Badereisen oder kulinarische Sensationen vervollständigten die modische Belehrung. Im 19. Jahrhundert wurde die Beschäftigung mit Mode fast ganz an die Dame abgetreten. Die Modezeitschrift, die zunächst beide Geschlechter angesprochen hatte, wurde zur Frauenzeitschrift. Im Nationalsozialismus wurde die identitätsstiftende Wirkung einer "deutschen" Mode in linientreuen Blättern diskutiert, die Leserin erhielt Einweisung in ihre Rolle als Frau und Mutter. Nach dem Zweiten Weltkrieg dienten Modezeitschriften in erster Linie dazu, deutschen Frauen neue Orientierung zu bieten. Die Studie widmet sich vor allem den kultur- und literaturgeschichtlichen Aspekten dieses Mediums sowie den Konstruktionen weiblicher Ideale.

Seuchen, die die Welt veränderten

von Cholera bis SARS

Author: Mary Dobson

Publisher: N.A

ISBN: 9783866900943

Category: Epidemie - Geschichte

Page: 255

View: 8498

Reich illustriertes Panorama der alten und neuen endemisch, epidemisch oder gar pandemisch sich ausbreitenden Seuchen der Menschheitsgeschichte und ihrer sozialen Auswirkungen.

Fashion 2.0. Der Einfluss von Modeblogs auf den Fachjournalismus

Author: Alexandra Spiegel

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656238642

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 170

View: 553

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Im dieser Arbeit wird die Verbindung von Mode und/in Medien, d.h. Mode im Zusammenhang mit Bild und Text, hergestellt. Dabei geht es um die Entstehnung und Verbreitung von Trends einerseits in der Zeitschrift bzw. durch den Fachjournalismus und andererseits im Weblog-Format. Das vierte Kapitel geht auf das Verhältnis von partizipativem und professionellen Journalismus ein, um die Frage nach der Stellung von Weblogs theoretisch zu vertiefen. In diesem Zusammenhang wird die Beziehung von Konkurrenz, Ergänzung und Integration genauer beleuchtet. Die Darstellung der, in Medien und Wissenschaft geführten, Debatte um den Einfluss der Modeblogger soll nochmals den Bogen zur Hauptthematik spannen. Im Anschluss werden anhand einer qualitativen Inhaltanalyse exemplarisch Blogger-Trends untersucht, um zu ermitteln, inwiefern Blogs Trends produzieren, aufgreifen und verbreiten, welche journalistischen Qualitätskriterien Blogs erfüllen können, sowie die Schnittstellen bzw. Anknüpfungspunkte von Modeblogs und -Zeitschriften. Die Vorgehensweise der Analyse entspricht dabei nicht der klassischen Inhaltsanalyse, da sie auf die Ansprüche des dynamischen Feldes der Modeblog- und Trend-Analyse zugeschnitten werden muss und qualitativ ansetzt. Unterstützt wird die Inhaltsanalyse mit einem Leitfaden-Interview und einer Umfrage, die mit einer Moderedakteurin und einigen zufällig ausgewählten Modebloggern durchgeführt wurden. Dadurch sollen das Selbst- und Fremdbild ermittelt werden. Ziel der Analyse ist es herauszufinden, ob Blogs als ernstzunehmende Plattform der Trendverbreitung angesehen werden können, durch welche besonderen Potentiale sie sich profilieren und inwiefern eine Beziehung zwischen Blogs und Magazinen aufgebaut wird. Insgesamt soll der Einfluss von Modeblogs auf den Journalismus bzw. die Wechselwirkung genauer beleuchtet und diskutiert werden - weiterhin soll festgestellt werden, ob Blogs eine relevante Konkurrenz oder sogar eine neue Art von Journalismus sind.

Tanzkritik

Materialien (1997-2014)

Author: Christina Thurner

Publisher: N.A

ISBN: 9783034012843

Category:

Page: 164

View: 7884

Verrückt nach New York 01

Willkommen in der Chaos-WG

Author: Katrin Lankers

Publisher: N.A

ISBN: 9783649617587

Category:

Page: 264

View: 8773

In Liebe, Chanel

Author: Anna Kupka

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781548321918

Category:

Page: 298

View: 9039

Ein himmlisches Lesevergn�gen! Sophie Vanderbilt, Moderedakteurin bei der Londoner Zeitschrift Look&Style versteht die Welt nicht mehr: ihr Freund hat sie verlassen, da er angeblich eine 'Auszeit' braucht und ihre kreativen Entw�rfe tauchen pl�tzlich unter dem Namen einer Konkurrentin auf. Als sei das nicht genug, mischt sich auch noch eine geheimnisvolle Stimme in ihr Leben ein und stellt ihre Welt vollends auf den Kopf. Nat�rlich ist es nie ein gutes Zeichen, wenn man anf�ngt, Stimmen zu h�ren, doch gerade jetzt kann Sophie jeden gut gemeinten Rat gebrauchen. Denn auch ihr attraktiver Vermieter scheint nicht der zu sein, f�r den sie ihn h�lt und ihr Chef setzt sie unter Druck ... Gut, dass es da noch ihre Freunde gibt, die ihr in der glitzernden Welt Londons bei Champagner und gutem Essen mit viel Witz zur Seite stehen.