Treating Adolescents

Author: Hans Steiner,Rebecca E. Hall

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1118961706

Category: Psychology

Page: 496

View: 6868

A unique guide to adolescent psychopathology, using adevelopmental approach Treating Adolescents is a comprehensive guide toadolescent mental health care, synthesizing evidence-based practiceand practice-based perspectives to give providers the best adviceavailable. By limiting the discussion to disorders which appearduring adolescence, this useful manual can delve more deeply intoeach to present extensive evidence and practice-based rationalesfor approaching a range of psychopathologies. This edition has beenrevised to reflect the changes in the DSM-5 and the ICD-10, withentirely new chapters on ADHD, learning and executive function,bipolar and mood disorders, sleep disorders, and suicide andself-injury. Coverage includes non-therapy interventions, such aspharmacological and environmental. The discussion of schizophreniaand psychotic disorders includes adolescent presentations ofPervasive Developmental Disorders and their relationship toclassical schizophrenia. In a developmental approach to adolescent psychopathology,different treatments are carefully integrated and matched topathogenic processes in an effort to disrupt causal loops. Thisbook provides in-depth guidance for providers seeking well-roundedtreatment plans, with detailed explanations and expert insight. Understand disruptive behaviors and ADHD more deeply Treat anxiety, depression, and mood disorders moreeffectively Handle psychiatric traumas and related psychopathologies Delve into substance abuse, self-harm, eating disorders, andmore Current scholarship favors developmental approaches topsychopathology and supports an emphasis on integrated treatmentpackages, including environmental, biologic, and psychologicalinterventions. With full integration of practice and research,Treating Adolescents is a comprehensive reference forconstructing a complete treatment strategy.

Collaborative Cognitive-Behavioral Intervention in Social Work Practice

Author: Jacqueline Corcoran

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 019993715X

Category: Social Science

Page: 180

View: 855

Collaborative Cognitive-Behavioral Social Work Intervention: A Workbook presents knowledge about behavioral and cognitive interventions in an easy-to-read manner. Cognitive-behavioral therapy (CBT) can be an empowering approach to change, helping clients at the individual level learn how to take change painful feelings and harmful behaviors and manage their social environment by learning new skills. An abundance of examples allows the reader to see the diverse range of applications cognitive-behavioral interventions might have to social work, as well as how to deliver CBT in a way that is respectful of client circumstances and works with people collaboratively.

Getting Your Child to Say "Yes" to School

A Guide for Parents of Youth with School Refusal Behavior

Author: Christopher Kearney

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780199724444

Category: Psychology

Page: 208

View: 6824

Many parents find getting their child to school in the morning to be quite a challenge. If your child consistently pleads with you to let him stay home from school, if he skips school, if his morning routine is fraught with misbehaviors, or if he exhibits signs of distress and anxiety related to attending school, this book can help. Getting Children to Say Yes to School: A Guide for Parents is designed to help you address your childs school refusal behavior in the early stages. This guide helps you identify school refusal behavior and provides step-by-step instructions to solve the problem. Learn different techniques for getting your child to school, including enhancing relaxation, changing your child's negative thoughts about school, establishing a clear and predictable morning routine, and setting up a system of rewards for going to school. Tools such as worksheets, lists of Dos and Don'ts, sample parent/child dialogues, and Fridge Notes combine to create a workbook-type resource that will help you increase your childs school attendance and relieve your own feelings of concern and worry. Easy to read and filled with concrete strategies, this book is the first of its kind dedicated to educating and arming parents with the tools they need to resolve their child's school refusal behavior.

Books in Print 2009-2010

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9780835250191

Category: Publishers' catalogs

Page: N.A

View: 5423

Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen

Author: Judith A. Cohen,Anthony P. Mannarino,Esther Deblinger

Publisher: Springer

ISBN: 9783540885702

Category: Psychology

Page: 196

View: 5008

Die in den USA entwickelte „Trauma Focused Cognitive Behavioral Therapy" ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz zur Bearbeitung von Traumata und Trauer bei Kindern und Jugendlichen. Der Therapieansatz wird sehr anschaulich anhand konkreter Beispiele und direkt auf die Therapiesituation bezogen dargestellt. Arbeitsblätter, Beispieldialoge und spezifische Problem-Lösung-Gegenüberstellungen ermöglichen eine schnelle Umsetzung in die Praxis. Die 19 Module des Programms können schnell erfasst und gezielt vertieft werden.

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

Author: Franz Borgwald

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640968980

Category: Psychology

Page: 15

View: 6588

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Sprache: Deutsch, Abstract: „Angst ist ein Gefühlszustand, der gekennzeichnet ist durch negative Emotionen und körperliche Symptome von Anspannung. Der Begriff Angst leitet sich von dem lateinischen Wort „anxius“ ab und definiert einen Zustand von Erregung und Belastung.“ (ESSAU, Cecilia A., 2003) In der Wissenschaft wird die Angst in ihrer Ursache und Wirkung, sowohl gegenwärtig als auch zukunftsorientiert als eine komplexe Erfahrung verstanden. Sie äußert sich körperlich, kognitiv und im Verhalten. Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen sind ernstzunehmende Störungen. Es gibt unterschiedliche Risikofaktoren auf der familiären Ebene, der kognitiven Ebene und im Bereich unterschiedlicher Lebensereignisse. Mit Lebensereignissen sind Augenblicke gemeint, in denen das Kind oder der Jugendliche eine extreme negative Erfahrung gemacht hat. Aufgrund dieser unterschiedlichsten Risikofaktoren gilt es als Lehrer, eine Sensibilität für Symptome möglicher Angstreaktionen zu entwickeln. Kinder werden ihre Gefühle je nach Alter direkt oder indirekt beschreiben können. In jedem Fall gilt es, Beobachtungen mit den Eltern bzw. anderen Lehrern abzugleichen und eventuell einen Therapeuten zur Behandlung aufzusuchen. Durch die Klassifikationsmöglichkeiten nach DSM-III und ICD-10 ist es heute möglich, nach einer genauen Diagnose und einer dazu passenden Behandlung weitere Folgen und eine Verfestigung der jeweiligen Angststörung zu verhindern.

Multisystemische Therapie bei dissozialem Verhalten von Kindern und Jugendlichen

Author: Scott W Henggeler,Sonja K. Schoenwald,Charles M. Borduin,Melisa D. Rowland,Phillippe B. Cunningham

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642201474

Category: Medical

Page: 262

View: 2003

Die multisystemische Therapie (MST) ist ein empirisch abgesichertes Verfahren, das als Alternative zu stationären Behandlungskonzepten auch ambulant angewendet werden kann. In über 30 Ländern wird MST inzwischen erfolgreich mit Kindern und Jugendlichen in über 400 Programmen praktiziert. In diesem Buch werden die Prinzipien der multisystemischen Therapie erläutert. Außerdem bekommen Leser klare Leitlinien an die Hand: für die Indikation und um individuelle Interventionen bei delinquenten Jugendlichen und Kindern zu planen und durchzuführen.

Und wenn alles ganz furchtbar schiefgeht?

Lernen, mit Ängsten umzugehen

Author: Troy DuFrene,Kelly G. Wilson

Publisher: Junfermann Verlag GmbH

ISBN: 3873878224

Category: Psychology

Page: 128

View: 7465

Kelly G. Wilson, Ph.D. ist Privatdozent für Psychologie an der University of Mississippi. Er ist Autor mehrerer Bücher und lebt in Oxford, Ms. Troy DuFrene, auf psychologische Themen spezialisierter Sachbuchautor, lebt und arbeitet in Oakland, CA.

Die Traumatischen Neurosen

Author: Hermann Oppenheim

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3846016519

Category:

Page: 264

View: 3504

Hermann Oppenheim (1857 - 1919) gilt als einer der Begr nder der deutschen Neurologie. Verschiedene Krankheitsbilder sind nach ihm benannt, genauso wie sich sein Name zu seinen Ehren bei einigen medizinischen Begrifflichkeiten findet. Der vorliegende Band zu traumatischen Neurosen f hrt sorgsam in Symptome und Krankheitsbild ein. Zugrunde liegen fast ein Jahrzehnt eingehende Beobachtungen Oppenheims am Patienten. Sorgf ltig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1892.

Selbstvertrauen gewinnen

Die Angst vor der Angst verlieren

Author: Susan Jeffers

Publisher: Kösel-Verlag

ISBN: 3641205360

Category: Self-Help

Page: 224

View: 7276

Angst ist etwas ganz Alltägliches. Wohl jeder kennt sie in der einen oder anderen Form: als Angst vor beruflichen Anforderungen, vor dem Verlust des Partners, vor Entscheidungen, vor einer bestimmten Begegnung oder auch Nervosität. zum Problem wird sie, wenn wir uns blockieren oder lähmen lassen, weil wir Angst vor der Angst haben. Die Psychologin Susan Jeffers sieht die Wurzel für diese alltägliche Angst vor allem in mangelndem Selbstvertrauen. In diesem Buch entwickelt sie ein leicht umzusetzendes Programm, mit dessen Hilfe jeder seine Angst zulassen, ihre Ursachen erkennen und Selbstvertrauen gewinnen kann. Eine Fülle von Tipps hilft, das Selbstbewußtsein zu steigern, Angstsituationen durchzuspielen und durch eine positive Grundeinstellung zu mehr Offenheit, Vertrauen und Lebensfreude zu gelangen. Ein überzeugendes, gut verständliches Buch, das mit vielen Beispielen Mut macht, sein Leben aktiv zu gestalten.

Feeling good - Depressionen überwinden, Selbstachtung gewinnen

wie Sie lernen, sich wieder wohlzufühlen

Author: David D. Burns

Publisher: N.A

ISBN: 9783873876286

Category: Cognitive therapy

Page: 415

View: 2201

Das Buch Feeling Good wird sich für alle, die sich selbst helfen wollen, als ungemein nützliche Schritt-für-Schritt-Anleitung erweisen. David Burns beschreibt hochwirksame Methoden zur Veränderung depressiver Stimmungen und zur Verringerung von Angst, die auf der kognitiven Verhaltenstherapie basieren. Die grundlegenden Ideen dieser Therapieform sind sowohl praxisbezogen als auch intuitiv überzeugend und konnten durch zahlreiche wissenschaftliche Studien bestätigt werden. "Ich habe Feeling Good geschrieben, um meinen eigenen Patienten für die Zeit zwischen den Therapiesitzungen etwas zu lesen mit auf den Weg zu geben und so ihren Lernprozess und ihre Genesung zu beschleunigen. Ich hätte aber nicht einmal im Traum gedacht, dass diese Idee auch von anderen Lesern so positiv aufgenommen werden würde!" David Burns.

Das Selbst und die Objektbeziehungen

Theorie und Behandlung von Persönlichkeitsstörungen

Author: James F. Masterson

Publisher: N.A

ISBN: 9783608910469

Category:

Page: 306

View: 4287

Robbi regt sich auf

deutsch-englisch

Author: Mireille d' Allancé

Publisher: N.A

ISBN: 9783895651915

Category: Anger

Page: 27

View: 9343

Wie kleine Kinder schlau werden

selbständiges Lernen im Alltag

Author: John Caldwell Holt

Publisher: N.A

ISBN: 9783407228550

Category:

Page: 232

View: 3185

Ausgehend von der Beobachtung des kindlichen Spielens erläutert der Autor, wie Kinder denken und lernen.

Der achtsame Weg zur Selbstliebe

wie man sich von destruktiven Gedanken und Gefühlen befreit

Author: Christopher Germer,Christine Bendner

Publisher: N.A

ISBN: 9783867810111

Category:

Page: 352

View: 5551