Why Europe Will Run the 21st Century

Author: Mark Leonard

Publisher: HarperCollins UK

ISBN: 0007398395

Category: Business & Economics

Page: 264

View: 7196

Those who believe Europe to be weak and ineffectual are wrong. Turning conventional wisdom on its head Why Europe Will Run the 21st Century sets out a vision for a century in which Europe will dominate, not America. This is the book that will make your mind up about Europe.

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Author: Thomas Piketty

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406671322

Category: Business & Economics

Page: 816

View: 5272

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

Die neue Odyssee

Eine Geschichte der europäischen Flüchtlingskrise

Author: Patrick Kingsley

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406692281

Category: Political Science

Page: 332

View: 505

Europa ist mit der größten Migrationsbewegung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs konfrontiert – und niemand hat intensiver über diese Krise berichtet als Patrick Kingsley. Der erst 26 Jahre alte Reporter des "Guardian" hat 2015 drei Kontinente und 17 Länder bereist, Hunderte von Migranten getroffen und mit ihnen die Fluchtrouten durch Wüsten, über Berge und Meere zurückgelegt. Dieses Buch erzählt ihre Geschichte. Patrick Kingsley legt ein hohes Tempo vor. Er reist mit dem Syrer Hashem al-Souki auf dem Zug, trinkt selbstgebrannten (und verbotenen) Schnaps mit dem libyschen Menschenschmuggler Haji, der einmal Jurastudent war, marschiert mit Fattemah Abu al-Rouse, der schwangeren syrischen Lehrerin, die Angst hat, ihr Kind zu verlieren, durch die Wildnis des Balkans, ist an Bord eines Bootes im Mittelmeer. Er schildert, wie das Multi-Millionen-Dollar-Geschäft mit dem Menschenhandel in Libyen, der Türkei und Ägypten organisiert wird. Er zeigt, wie lokale Kaufleute und korrupte Politiker in Italien vom Elend der Menschen profitieren. Er beschreibt die Fluchtrouten, hinterfragt die Ursachen der Krise und die Gründe für die bedrückende Reaktion so vieler Europäer. "Die neue Odyssee" ist ein großartiges Buch, das niemand so leicht vergisst, der es gelesen hat.

Why Europe Will Not Run the 21st Century

Reflections on the Need for a New European Federation

Author: Valerio Volpi

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1443830526

Category: Political Science

Page: 275

View: 5701

What future awaits Europe? One of irrelevance, where the emerging powers will crush the Old Continent, or perhaps not? Why Europe Will Not Run the 21st Century focuses on the necessity of radical and dramatic institutional reforms at the EU level, not only to streamline a decision-making process fragmented into a thousand trickles and naturally prone to the influence of powerful interest groups, but also to involve the citizenry, whose convinced support is necessary to the success of the project. The EU is a distant entity whose democraticity is highly disputable. The press ignores it, and citizens know very little about it, as the EU does things they do not really care about or cannot comprehend at all. Citizens’ unawareness and lack of participation and involvement means the impossibility to create a real, close-knit European civil society and public opinion. Why Europe Will Not Run the 21st Century revives the idea that only a federal Europe made up, at least initially, of a limited circle of ‘pioneer states’ and characterised by a common Constitution, central government and real European political parties will manage to work out the constitutional, political, economic and ethnic discrepancies inherent in so large a Union of states, thus overcoming the EU’s inability to face domestic as well as external threats and allowing Europe to halt its apparently inexorable decline.

Der Europäische Traum

Die Vision einer leisen Supermacht

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400928

Category: Fiction

Page: 464

View: 7193

Welches politische System bietet langfristig Frieden, Gerechtigkeit und Humanität? Jeremy Rifkin macht sich auf die Suche nach einer neuen, zukunftsfähigen Weltordnung. Und er findet sie - in Europa. Der alte Kontinent ist der Hoffnungsträger für eine gerechtere Welt.

Jungen!

Wie sie glücklich heranwachsen

Author: Steve Biddulph

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641141125

Category: Family & Relationships

Page: 256

View: 5978

Vom Autor des Weltbestsellers "Das Geheimnis glücklicher Kinder" Der australische Familientherapeut Steve Biddulph plädiert für ein neues Verständnis von Jungen: Sie gehen mit Leistungsdruck anders um als Mädchen und geraten häufiger in Schwierigkeiten. Biddulph zeigt Eltern, was in ihren Söhnen wirklich vorgeht, und erläutert, wie sie zu glücklichen und selbstbewussten Männern heranwachsen. «Ein Buch, von dem sich Erwachsene wünschen, ihre Eltern hätten es gelesen.» TZ, München

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406727794

Category: History

Page: 459

View: 1902

Yuval Noah Harari ist der Weltstar unter den Historikern. In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Sein neues Buch schaut auf das Hier und Jetzt und konfrontiert uns mit den drängenden Fragen unserer Zeit. Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden.

Deutschlands beste Jahre kommen noch

warum wir keine Angst vor der Zukunft haben müssen

Author: Norbert Röttgen

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Deutschland

Page: 261

View: 2140

In Europa

eine Reise durch das 20. Jahrhundert

Author: Geert Mak

Publisher: N.A

ISBN: 9783570550182

Category:

Page: 943

View: 1280

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können

Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt

Publisher: DVA

ISBN: 3641222915

Category: Political Science

Page: 320

View: 5699

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Unterwegs zum Buddha

sein Leben, seine Lehre, seine Wirkung

Author: Pankaj Mishra

Publisher: N.A

ISBN: 9783896671349

Category:

Page: 444

View: 8358

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960921802

Category: Political Science

Page: 384

View: 439

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Welt mit Zukunft

Die ökosoziale Perspektive

Author: Franz Josef Radermacher,Bert Beyers

Publisher: Murmann Publishers GmbH

ISBN: 3867741573

Category: Political Science

Page: 400

View: 1054

Der Mensch ist ein Erfolgsmodell. Seit dem Abwandern der ersten Hominiden aus Afrika hat er sich als "Superorganismus" über den ganzen Globus ausgebreitet. Damit stößt er heute beinahe überall an seine Grenzen. Die Weltfinanzmarktkrise ist ein Beispiel dafür, was noch alles kommen kann. Die Autoren sehen einen fundamentalen Wandel voraus und plädieren daher für ein zukunftsfähiges Programm: eine erweiterte ökosoziale Marktwirtschaft und einen Global Marshall Plan - ökosozial statt marktradikal.

USA

Politik · Gesellschaft · Wirtschaft

Author: Hartmut Wasser

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663142809

Category: Science

Page: 366

View: 1685

Eine kurze Geschichte von sieben Morden

Roman

Author: Marlon James

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641196450

Category: Fiction

Page: 864

View: 3346

Ausgezeichnet mit dem Man Booker Prize Jamaika, 1976: Sieben bewaffnete Männer dringen in das Haus des Reggae-Musikers Bob Marley ein und eröffnen das Feuer. Marleys Manager wirft sich schützend über ihn und erleidet dabei lebensgefährliche Verletzungen. Marleys Frau Rita wird ebenfalls schwer verwundet, er selbst bleibt mit leichteren Verletzungen an Armen und Brust zurück. Wer waren die Täter? Was waren ihre Motive? Ausgehend von dem Attentat und den Spekulationen, die sich darum ranken, entwirft Marlon James ein vielseitiges Stimmungsbild Jamaikas in den 70er und 80er Jahren voll Gewalt, politischer Willkür, Drogen und Intrigen, ausgestaltet bis ins kleinste Detail.