Yorkshire West Riding

Sheffield and the South

Author: Ruth Harman,Nikolaus Pevsner

Publisher: N.A

ISBN: 9780300224689

Category:

Page: 924

View: 8859

This authoritative guide, the companion to Yorkshire West Riding: Leeds, Bradford and the North, covers a vast area marked by tremendous diversity of both landscape and buildings. The territory is rich in medieval churches and castles, 17th-century houses and 18th-century mansions, yet it is also deservedly famous for its outstanding 19th- and 20th-century ecclesiastical, civic, commercial and industrial buildings. Major examples of every period of English architecture are represented, from Selby Abbey to the palatial country house of the Earls Fitzwilliam at Wentworth Woodhouse, and from Halifax Town Hall to Sheffield's Park Hill flats and the Yorkshire Sculpture Park near Wakefield. In the fine Pevsner tradition, this book situates the region's full array of buildings within geological, local, national, and international contexts.

Yorkshire

The West Riding

Author: Nikolaus Pevsner,Enid Radcliffe

Publisher: Yale University Press

ISBN: 9780140710175

Category: Sports & Recreation

Page: 652

View: 7580

The Rough Guide to Yorkshire

Author: Jos Simon

Publisher: Rough Guides UK

ISBN: 024121632X

Category: Travel

Page: 336

View: 5419

The Rough Guide to Yorkshire was the first comprehensive guidebook to England's largest county. Detailed coverage of the ruggedly beautiful Dales and Moors, the magnificent North Sea coast and historic York rubs shoulders with penetrating insights into the multi-cultural cities of Leeds and Sheffield, the resurgent port of Hull, and the many industrial conurbations, market towns and rural villages in between. Take your pick of great stately homes to visit, of cathedrals and churches and monastic ruins, of steam railways and seaside resorts, of world-class historical and industrial museums, of hotels and places where you can consume good Yorkshire food and ale. Full-colour sections cover Yorkshire's varied landscape and world-famous writers and artists. Whether you're on holiday, on business, visiting family and friends or just passing through - even if you've lived in Yorkshire all your life - The Rough Guide to Yorkshire will ensure that you don't miss a thing. Make the most of your time on EarthTM with The Rough Guide to Yorkshire.

Urban Design and the British Urban Renaissance

Author: John Punter

Publisher: Routledge

ISBN: 1135263922

Category: Architecture

Page: 392

View: 4607

Are Britain’s cities attractive places in which to live, work and play? Asking that question, this is a critical review of how the design dimension of the Urban Renaissance strategy was developed and applied, based on expert academic assessments of progress in Britain’s thirteen largest cities. The case studies are preceded by a dissection of New Labour’s renaissance agenda, and concluded by a synthesis of achievements and failings. Exploring the implications of this strategy for the future of urban planning and design, this is a must-read for students, practitioners of these subjects and for all those who wish to improve the quality of the British urban environment.

The Rough Guide to Yorkshire

Author: N.A

Publisher: Rough Guides UK

ISBN: 140935055X

Category: Travel

Page: 328

View: 5061

The Rough Guide to Yorkshire is the first comprehensive guidebook to England's largest county. Whether you're looking for inspiring accommodation or great places to eat, you'll find the solution with hundreds of restaurant and hotel reviews. It includes comprehensive coverage of the county, from the ruggedly beautiful Dales and Moors and magnificent North Sea coast, historic York to the multi-cultural cities of Leeds and Sheffield, the resurgent port of Hull to all the market towns and rural villages in between. Take your pick of great stately homes to visit, of cathedrals and churches and monastic ruins, of steam railways and seaside resorts, of world-class historical and industrial museums, of hotels and places where you can consume good Yorkshire food and ale. Accurate maps and comprehensive practical information help you get under the skin of the region, whilst stunning photography and a full-colour introduction make this your ultimate travelling companion to Yorkshire. Whether you're on holiday, on business, visiting family and friends or just passing through - even if you've lived in Yorkshire all your life - The Rough Guide to Yorkshire will ensure that you don't miss a thing. Originally published in print in 2011. Make the most of your break with The Rough Guide to Yorkshire. Now available in ePub format.

Wegbereiter moderner Formgebung

von Morris bis Gropius

Author: Nikolaus Pevsner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Architecture, Modern

Page: 142

View: 1560

Body Art

Der Körper in der zeitgenössischen Kunst

Author: Sally O'Reilly

Publisher: N.A

ISBN: 9783422071094

Category:

Page: 224

View: 9305

Der Weg nach Wigan Pier

Author: George Orwell

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257602510

Category: Fiction

Page: 240

View: 504

Im Jahr 1936 geht George Orwell in die Industriestädte Nordenglands, um an Ort und Stelle zu beobachten, wie Bergleute im Alltag arbeiten und wohnen. Er steigt mit in die Gruben hinunter und berichtet aufmerksam, sachlich, genau, mit Einfühlung und Gespür für die vielfachen Zusammenhänge. Diese Erfahrung führt zu Reflexionen über den Sozialismus als umsichtigen, schwierigen Weg zu Gerechtigkeit und Freiheit.

Das Klassische in der Architektur

Author: Alexander Tzonis,Lefaivre Liane

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035601143

Category: Architecture

Page: 220

View: 1551

2016 Neue Herausgeberschaft Elisabeth Blum, Jesko Fezer, Günther Fischer, Angelika Schnell Die nicht zu Unrecht legendär genannte Schriftenreihe zu Geschichte und Theorie von Architektur und Städtebau wurde 1963 von Ulrich Conrads gegründet und seit den frühen 1980er Jahren zusammen mit Peter Neitzke herausgegeben. Sie ist mit inzwischen über 150 Bänden die umfangreichste deutschsprachige Buchreihe zu diesen Themen. Mit dem Tod der beiden langjährigen Herausgeber Ulrich Conrads (2013) und Peter Neitzke (2015) hat ein neues HerausgeberInnengremium seine Arbeit aufgenommen: Elisabeth Blum, Jesko Fezer, Günther Fischer, Angelika Schnell. Als künftige HerausgeberInnen versuchen wir auf Kurs zu bleiben. Die ursprüngliche Zielsetzung der Reihe, eine Bestandsaufnahme der baulichen und städtebaulichen Ideen und Realisierungen des 20. Jahrhunderts zu leisten, wurde bereits in herausragender Weise erfüllt. Die Bauwelt Fundamente repräsentieren geradezu die Ideengeschichte des Planens und Bauens jener Zeit bis in die Gegenwart hinein. Diese gilt es in die Zukunft hinein fortzuschreiben. In gleicher Weise besteht der zweite, direkt im Namen verankerte Anspruch der Reihe unvermindert fort: nicht Tagesmeinungen, sondern Fundamente – Verbindliches und Grundlegendes – aber auch Thesen- und Streitschriften zu den brennenden architektonischen und städtebaulichen Themen der Zeit zu veröffentlichen. Komplexe Zusammenhänge zu durchdringen und probeweise einzuordnen bildet die Voraussetzung fruchtbarer Diskurse und zukunftsfähiger Auseinandersetzungen. Die Bauwelt Fundamente-Reihe legt als Forum solcher Diskurse und Beiträge ihren Fokus unvermindert auf die Bereiche Architektur und Urbanismus, ergänzt durch die immer notwendige historische Aufarbeitung wichtiger Fragen und Texte und den Blick darüber hinaus in andere kulturelle und gesellschaftliche Gefilde. Eine stärker internationale Ausrichtung und der Wunsch nach mehr Autorinnen sind hierbei selbstverständlich. Die grafische Gestaltung der Reihe von Helmut Lortz wird in Bezug auf seine ursprünglichen Anliegen beibehalten: Wie sich das für eine Arbeitsbücherei gehört, bleiben die Bauwelt Fundamente einfach ausgestattet: Schwarz/weiß das Signet sowie die Bildmotive von Vorder- und Rückseite und der 11-Zeiler mit konzentrierter Information zum Inhalt. Damit wenden sich die Bauwelt Fundamente auch weiterhin an alle, die Anteil nehmen an der kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklung, in deren Kontext Städte, Häuser und Dinge entstehen und die wiederum Kontexte schaffen für die Welt. „Architekten hätten sich, heißt es – oder hofft man – immer schon, über die Grenzen ihres Berufs hinaus, für die Welt interessiert." (1) (1) Peter Neitzke, Manuskript seiner Rede „Nicht mit dem Rücken zur Gesellschaft" anlässlich der 50-Jahrfeier der Bauwelt Fundamente in Berlin, 2013

Canterbury Geschichten

Author: Geoffrey Chaucer

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5881447204

Category: History

Page: 674

View: 5307

Der Kommodore

Author: C. S. Forester

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104026955

Category: Fiction

Page: 352

View: 3104

Der Klassiker unter den Seefahrerepen: Horatio Hornblowers achtes Abenteuer. In der sturmumtosten Ostsee muss der Kommodore Hornblower gleich an zwei Fronten kämpfen: Durch geschickte Diplomatie gelingt es ihm, den russischen Zaren davon zu überzeugen, an der Seite Englands gegen Frankreich in den Krieg zu ziehen. Als aber Riga von Napoleons Truppen belagert wird und es zur unerbittlichen Schlacht kommt, ist es für Hornblower alles andere als sicher, ob auf das Wort des Zaren Verlass ist. Der achte Band der berühmten Romanserie um Horatio Hornblower, einem Meilenstein der maritimen Literatur, ist ein großes Seeabenteuer und ein Lesevergnügen, das bereits Generationen von Lesern begeistert hat.

Die Abtei von Northanger

Author: Jane Austen

Publisher: Projekt 1.

ISBN: 3955011763

Category: Fiction

Page: 180

View: 3707

Die Abtei von Northanger ist ein Roman der englischen Schriftstellerin Jane Austen. Er wurde zwischen 1798 und 1803 verfasst, und im Dezember 1817 veröffentlicht. Er ist eine Satire auf Schaueromane, die in Jane Austens Zeit sehr beliebt waren. Auch ist er ein Entwicklungsroman und wie alle Romane Jane Austens eine Liebesgeschichte. Die siebzehnjährige Catherine Morland, Tochter eines Pfarrers mit "beträchtlichem Vermögen" lebt zusammen mit ihren Eltern und neun Geschwistern in einem kleinen Dorf. Wiederholt erklärt die Autorin, dass sich Catherine aus verschiedenen eigentlich zwingenden Gründen nicht zur Romanheldin eignet. Trotzdem machte Jane Austen sie dazu. Eines Tages bekommt Catherine die Gelegenheit mit einer Freundin der Familie nach Bath zu reisen. Sie ergreift diese Gelegenheit gern und bald darauf befindet sie sich im Kurort Bath. Zu Anfang gefällt es ihr dort nur mäßig, da weder sie noch Mrs. Allen, bei der sie die Zeit in Bath über wohnt, dort jemanden kennt. Doch sie hat Glück, auf einem Ball lernt sie einen gewissen Henry Tilney kennen. Er ist ein amüsanter junger Gentleman von ungefähr vierundzwanzig Jahren. Sie führt mit ihm angeregte Gespräche, bis der Abend endet. Bald darauf lebt sie nur noch dafür, ihn wieder zu treffen, nicht ahnend, dass er Bath für eine Woche verlassen hat. Bei einer dieser Suchen nach Mr. Tilney lernt sie Miss Thorpe kennen, deren Mutter mit Mrs. Allen zur Schule gegangen ist. Zwischen der ältesten Miss Thorpe und Catherine entwickelt sich eine enge Freundschaft, die unter anderem dadurch begünstigt wird, dass Miss Thorpes Bruder John mit Catherines Bruder James befreundet ist. Bald kristallisiert sich heraus, dass Mr. Thorpe sehr an Catherine interessiert zu sein scheint, die, nachdem sie einmal hinter sein prahlerisches Wesen geblickt hat, keinerlei Interesse mehr an ihm hat. James und Isabella, die älteste Miss Thorpe, dagegen scheint eine innige Neigung zu verbinden.

Denn bitter ist der Tod

Ein Inspector-Lynley-Roman 5

Author: Elizabeth George

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641120314

Category: Fiction

Page: 496

View: 4066

Inspector Lynleys fünfter Fall in neuer Ausstattung. An einem trüben Novembermorgen wird eine Studentin der Universität Cambridge tot aufgefunden. Der Mord an der jungen Frau erschüttert die ehrbare Akademikerwelt. Und nur einer wie Inspector Lynley, der dieses Umfeld bestens kennt, kann die gefährlichen unterschwelligen Strömungen hinter den dunklen Collegemauern erahnen. Mit seiner Assistentin Barbara Havers dringt er immer tiefer in die elitäre Welt ein, in ein tödliches Gespinst aus bedingungsloser Liebe, falschem Stolz, uneingestandenen Schuldgefühlen – und dem Bedürfnis nach Rache.

Georgica

Author: Publius Vergilius Maro

Publisher: N.A

ISBN: 9783150006382

Category:

Page: 223

View: 6402